52 Filme #5 – Comicverfilmungen

IMG_0602

DAS, meine Lieben, ist kein Thema, das ist mein persönliches kleines Walhalla. Mein Rummelplatz. Dieses Genre macht mir mit Abstand am meisten Spaß.

Ich habe als Kind schon gern Comics gelesen, das hat dann irgendwann aus kostengründen leider nachgelassen. X-Men, Batman, Spiderman, Die fantastischen Vier, Flash Gordon… hab ich alles inhaliert. Ich würde sooooo gern mal wieder in nem Comicladen stöbern. Die Atmosphäre in solchen Läden ist so toll. Die Leute, die ihre Köpfe grübelnd über die Comickisten halten, auf der Suche nach DEM Comic, das noch fehlt… Gespräche mit dem Eigentümer, bzw. dem Typen anner Kasse, wann wo wie was raus kommt und wann es im Laden erhältlich ist. Merchandise hängt an den Wänden und von der Decke und man ist einfach umhüllt von diesem Ganzen wie in einer großen Blase. Realität aus, Abenteuer an. Herrlich!
Meine Freundinnen gingen Schminke und Schuhe shoppen, klein Nina lebte im Comicladen auf. ^^

Und Verfilmungen setzen dem die Krone auf. Wie gesagt. Mein Lieblingsgenre. Wobei ich das auch mit unter Action platziere. Ach is ja au worscht. Ihr wisst ja was ich sagen will.

Ich kann da auch nur schwer einen einzigen Film nennen. Ich beschränke es aber auf die, wo ich auch wirklich die Comicvorlage kenne. Es gibt so viele die ich toll finde. Die X-Men Filme, inkl. Wolverine herz und First Class. Ich hab mich uuuuunheimlich über den Green Lantern Film gefreut! Ich finde ihn auch sehr gelungen! Nee, echt. Ich könnte jetzt noch seitenweise so weiter machen, aber ich werde euch verschonen ^^

Meine Wahl fällt auf zwei Filmreihen, denn sie stehen bei mit auf der gleichen Stufe. Zum einen die X-Men. Die tauchten bei mir so in etwa zeitgleich mit Spiderman auf, als ich 11 war, glaube ich. Ich weiss es nicht mehr so genau. Da konnte sich meine Fantasy richtig austoben. Und Wolverine war da schon mein absoluter Favorit! Dass Hugh Jackman ihn spielt finde ich großartig! Überhaupt finde ich die Besetzung der Filme überaus gelungen! Die Effekte sind auch awesome… die Filme sind einfach nur der Hammer. Besonders angetan haben es mir X-Men Origins: Wolverine und X-Men: First Class. Komischerweise fehlen beide Filme noch bei mir in der Sammlung 😮
Mich fasziniert das X-Men Universum total. Ich wäre auch gern ein Mutant *gnihihi*
Übrigens gefallen mir nicht alle Filme! X-Men 3 fand ich blöd. Den hab ich auch nur ein Mal gesehen. Gefällt mir nicht, dass da alle sterbseln. Braucht doch kein Mensch. *püh* Ich hoffe der geplante 4. Teil wird besser…. 

Außer den X-Men wäre da noch Spiderman.  
Ich habe die Zeichentrickserie inhaliert und fand ihn einfach toll. Komisch wenn man bedenkt, dass ich eine Spinnenphobie habe *lach*

Ich weiss auch gar nicht was mich da so sehr anzieht. Wobei es wohl einfach die Tatsache ist, dass ein vom Schicksal gebeutelter kleiner Nerd auf einmal der Superheld ist und auf seine coole Art die Menschen rettet. Ich liebe diese Szenen wenn Spiderman zwischen den Wolkenkratzern umher schwingt. Und das trotz meiner Höhenangst ^^ Vielleicht mag ich Spiderman auch deswegen so sehr, weil er meine Ängste auslebt, wer weiß *kicher*.
Nein okay, Spaß bei Seite.
Ich mag die Spiderman Filme total. Ich finde sie unterhaltsam, ich liebe die Schnelligkeit, die Effekte sind sehr gut, die Storyline ist auch ganz nett, die Darsteller sind okay. Ich kanns immer und immer wieder gucken. Was ich auch tue ^^ So geht es mir zwar auch mit vielen anderen Comicverfilmungen und Superhelden, aber mit Spiderman und den X-Men verbinde ich ein Stück Kindheit.

Uiuiui, das war viel. Und es war schwer. Es gibt so viele geniale Comicverfilmungen. Iron Man, Hellboy, Sin City, Scot Pilgrim gegen den Rest der Welt, Fantastic Four, Thor – JA auch den fand ich klasse, Captain America fand ich auch relativ okay…
Ein Flash Gordon Film könnte es mal geben. Also einen guten ^^ Das wäre cool.

Ich verlier mich schon wieder. Also, das wars für diese Woche. Danke Nadine, hat echt spaß gemacht das Thema! ^^

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>