Alles eine Frage der Organisation!

Wenn man kein eigenes Auto hat und gesundheitlich nicht in der Lage ist seine Erledigungen mit Bus und Bahn zu machen, dann ist man auf die Hilfe anderer angewiesen. Familie und Freunde.  Bis vor ein paar Monaten konnte ich noch das Auto meiner Schwester nehmen und alleine Fahren, nun bekam sie aber ein Neues und da stehen aus Kostengründen keine weiteren Fahrer bei der Versicherung. Bla, blubb, irgendwie so.
Nun fährt meine Schwester mich halt. Ist natürlich immer so eine Sache wegen ihren Diensten (Altenpflege). Das muss gut geplant werden.

Heute ist so ein gutes Beispiel. Ich muss mit Sheldon und Cara zum Tierarzt. Meine Schwester hat heute zwar frei, ist aber total krank. Nun sagte sie mir gestern, ich könne diesmal ihr Auto nehmen. *yay* Ist halt wichtig. Es gibt so Ausnahmen, wenns wirklich wichtig ist, da wird dann ein Weg gefunden. Und Tierarzt ist so eine Ausnahme.

Nun habe ich heute noch einiges andere zu erledigen. Checkliste:

-Post (da liegt ein Einschreiben)
-Apotheke
-Futterhaus
-Tierarzt
-Kaufland

Und eigentlich müsste ich noch zum Arzt meine Krankschreibung und mein Rezept holen. So.
Nun muss erst mal geschaut werden, was wie wo in welcher Reihenfolge passiert.
Wie es am günstigsten ist. Klar. Nun saß ich hier und dachte so… Ach man… ganz alleine ist scheiße. Ich wollte gestern mit meiner Freundin Sophia schon zum Tierarzt. Sie wollte mich fahren. Da ich die beiden Hunde (meinen und den meiner Schwester) nicht mitschleppen wollte, hatte ich vorher mit meiner Mutter abgesprochen, dass sie auf die Hunde aufpasst. Sie wohnt in einem Nachbarbezirk und wollte eh her kommen um meine Großtante zu duschen. Perfekt!
Leider kam sie nicht und meldete sich auch nicht. So saßen Sophia und ich hier rum wie die Ölgötzen ohne Ergebnis. Klar hätten wir auch mit den Hunden fahren können, das war mir aber einfach zu anstrengend (Sammy ist anstrengend. Er ist ein Wirbelwind und immer total aufgeregt). Und ich wusste ja, das meine Schwester frei hat heute. Dass sie krank ist wusste ich nicht, aber da ich das Auto nehmen dürfte, kein Problem das auf heute zu verschieben. Gesagt, getan.

Um aufs Thema zurück zu kommen: Ich wollte nicht alleine fahren. Also fragte ich Sophia ob sie Zeit und Lust hat mitzukommen. Wir telefonierten und sie hat Zeit *yay*
Wir grübelten jetzt zusammen einen Plan aus, wie wir am besten was zuerst machen und so weiter.

Ergebnis:

Sophia fährt auf dem Herweg an eine Apotheke ran. Check.
Dann fahren wir zur Post, denn da liegt ein Gutschein für Kaufland den mir eine liebe Freundin geschickt hat, die da arbeitet herz Danke nochmal Caro!!!!!!! herz Check. Dann fahren wir ins Kaufland und kaufen ein. Check. Dann zu mir, Einkäufe hoch bringen und die Tiere einpacken. Check. Dann zum Tierarzt und vorher noch kurz beim Futterhaus halten, das liegt auf dem Weg, Badesand für die Hamster und Hundefutter holen. Check. Dann weiter zum Tierarzt, der diese Woche nur nachmittags da ist. Check. Dann nach Hause. Check *hechel* ^^ Zu meinem Arzt werde ich ein anderes Mal fahren. Auch wenn ich dringend müsste, weil ich die Medikamente brauche. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Ich habe nämlich keine Diclos, heißt ich muss den ganzen scheiß so durchhalten. Beim Arzt liegt zwar ein Rezept, aber der ist jetzt einfach zu weit um das auch noch zu machen.

So. Das wird also mein heutiger Tag. Durchorganisiert hoch fünf. Ich grusel mich etwas muss ich sagen (also Aua-technisch) ^^ Aber wenigstens hab ich eine Freundin dabei die mir beim Tierarzt das Händchen hält und mich ein bisschen ablenkt. Denn ohne Schmerzmittel komm ich dann irgendwann in so einen tranceähnlichen Zustand 😀

Ich hab trotzdem echt bammel vor dem Tierarzt. Drückt mir die Daumen, dass nichts weiter ist! Ich erzähle euch mehr wenn ich genaueres weiß.

Ps: Ich muss noch mal erwähnen wie froh ich bin eine Freundin wie Sophia zu haben die echt ohne zu zögern für mich da ist ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! 
herz herz herz herz herz herz
Danke dafür, Sophia! :-*

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>