Blog Awards – Nein Danke!

Ich habe gerade im Chaos Blog einen super Artikel gefunden den ich euch ans Herz legen möchte:

Awardfreie Zone – Stoppt die Spamwelle

Der Artikel trifft es auf den Punkt.
Spam und nichts weiter. Kettenbriefe mit bunten Bildchen.
Ich habe eine Zeit lang selbst Awards für Websites verliehen, allerdings echte. Es gibt Verleiher wo man sich bewerben kann, wenn man die Kriterien erfüllt. Die Verleihungen laufen nach einem Prozedere und die Awards werden nicht einfach verschleudert.
Ich musste viel lernen und lange arbeiten bis ich meine ersten Gold Awards bekam!
Die Awards werden von Menschen verliehen, die sich auskennen und einem gute, wertvolle Tipps geben. Es gibt eine eigene kleine Szene, in der sich wirklich liebe Menschen tummeln.

Und dann gibt es eben diese Fake Awards oder Spam Awards.
Diese Blog Awards sind echt die Krönung, weil man eben eine bestimmte Anzahl weiter verschenken muss. Gruselig! Ich bekam mal einen. Habe ihn eben deswegen nicht angenommen.

Web-Awards gewinnt man nicht oder bekommt sie geschenkt, man VERDIENT sie sich.

Ich hab mich jetzt auch nicht geehrt gefühlt oder so, denn ich wusste nicht, ob da jemand meinen Blog wirklich gut findet, oder er einfach nur die Anzahl voll kriegen will.
Das Chaosweib Jutta hat dazu auch einen Absatz geschrieben, den ich fett unterstreiche.

Aber lest selbst 🙂

3 Kommentare bei Blog Awards – Nein Danke!

  • Chaosweib  sagt:

    Danke für die Erwähnung. Bin nur mal gespannt ob sich jetzt was ändern wird. Manche denken ja echt, ihr Blog würde ausgezeichnet und dadurch aufgewertet. 😆

  • Sylvi  sagt:

    Hej Nina,

    ich war auch schon mal ein Award-„Opfer“. Aber auch nur einmal. Im ersten Moment wusste ich gar nicht so recht, was ich damit anfangen sollte und mir gefiel dabei auch dieser Kettenbrief-Effekt nicht.
    Ich habe mich artig bedankt, aber mitgeteilt, dass ich ihn nicht annehmen kann, weil ich gar nicht so viele andere oder neue Blogs kenne, die nicht bereits mit diesem Award bedacht wurden.
    Ich fand damals die Aktion irgendwie „albern“ – ein Bildchen weiterreichen mit der Aufforderung zig andere Blogs damit zu ebenfalls beglücken. Und Kettenbriefe finde ich auch unerträglich.

    Gruß Sylvi

  • Nina  sagt:

    @Chaosweib: Schön wärs ja wenn die Beschenkten endlich merken, dass das schmu ist!

    @Silvi: Genau so hab ich auch reagiert ^^

    Man muss auch nicht jeden Mist mitmachen :^^:

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>