Blogger against Mobbing

Beim Surfen durch die Blogsphäre bin ich auf einen Artikel gestoßen, in dem gegen Mobbing im Internet aufgerufen wird.image3
Da das ein Thema ist, was uns alle angeht, wollte ich mal darauf aufmerksam machen, falls ihr die Aktion noch nicht kennt. Es geht wohl eigentlich um Blogmobbing (also Mobbing in den Kommentaren), aber ich beziehe das einfach mal aufs gesamte Internet. Denn für mich ist da kein Unterschied zwischen den einzelnen Portalen auf denen man so gemobbt werden kann, doof gesagt. Ihr wisst, was ich meine 🙂

Es ist ja heutzutage leider so,dass sich viele hinter der Anonymität des Internets verstecken und richtig auf die Kacke hauen. Sogenannte Hater beleidigen, zerreißen, hacken, und hassen hinter anonymen Accounts andere Menschen. Zum Beispiel in Foren, Youtuber, die in den Kommentaren bis aufs Äußerste beleidigt und fertig gemacht werden oder es gibt die Geschichten wo Kiddies sich auf Sozialen Plattformen in Grund und Boden mobben (gegenseitig oder durch Fremde gemobbt werden), was ja auch schon mehrmals tödlich endete. Oder eben in Blogs in Form von üblen Kommentaren. Mobbing im Internet findet man überall. Ich selber habe da auch schon Erfahrung mit gemacht. War aber sehr harmlos,. “Du bist fett und hässlich, igitt, häng dich auf du Hackfresse” und solche netten Sachen. Es gab nicht mal ein Bild von mir… -.-  Nur ein paar dämliche Kommentare auf meinem Blog oder auf Facebook. Solange das im Rahmen bleibt kann ich sehr gut damit umgehen. Ich kenne aber Hatermails/-kommentare von Freundinnen  und anderen – die würden mich fertigmachen. Da wäre ich total am Boden, wenn ich sowas in dieser Masse bekäme. Dabei ist es auch egal wie man aussieht. Bist du wunderschön bist du ne total dumme, arrogante Schlampe und hast du ein paar Rundungen bist du ne fette, hässliche Schlampe -.- Diesen Leuten ist dabei VÖLLIG EGAL was für ein Mensch dahinter steckt den sie da fertig machen. Hauptsache sie haben das Gefühl jemanden verletzt zu haben. Gewonnen zu haben. Damit fühlen sie sich geil, wie die Kings. Ganz, ganz arm. Es gibt sogar Haterforen wo die sich austauschen darüber wen sie wie wo gehatet haben!

Es gibt natürlich zig Formen von Cybermobbing. Das was ich geschildert habe ist das, was ich selber so mitbekomme.

Auf der HP dieser Blogger against Mobbing Aktion gibt es unter anderem ein paar sehr gute Tipps was man grundsätzlich tun kann, wenn man gemoppt wird.

Was tun bei anonymen Beleidigungen?

1. Ruhig bleiben! Lass Dich nicht von Selbstzweifeln beherrschen. Du bist gut, so wie Du bist.

2. Reagiere nicht auf solche Kommentare! Es bringt nichts, der Täter fühlt sich nur bestätigt.

3. Schütze Deine Privatsphäre! Sei vorsichtig, welche Angaben Du im Internet machst. Achte auch darauf, was Du auf Deinen Fotos von Dir zeigst.

4. Unterstütze Opfer! Wenn Du merkst, dass jemand massiv belästigt wird, steh‘ ihm/ihr zur Seite.

5. Nutze die Autoren-Funktion bei den Kommentaren und unterdrücke die Anonymen, wenn du mit so etwas nicht umgehen willst!

6. Kenne Deine Rechte! Nimmt das Mobbing ernste Ausmaße an, kannst Du rechtliche Schritte einleiten.

7. Vertraue Dir! Glaube an Dich und lass Dir von anderen nichts einreden.

8. Achte selbst darauf, wie Du mit anderen umgehst! Hinter jedem Account steckt ein Mensch! Respekt und ein höflicher Umgang sind im Internet genauso wichtig wie im realen Leben.

Kritik zu äußern ist völlig in Ordnung, aber bitte sachlich und nicht beleidigend! Wenn Kritik vernünftig formuliert ist, dann braucht man auch kein schlechtes Gewissen zu haben. Jeder hat unterschiedliche Meinungen, Geschmäcker, Vorlieben und Figuren. Steh‘ zu Deiner Meinung und äußere Sie, aber fair!

Macht mit, bloggt drüber, meldet euch auf der HP an, baut den Button ein. Klärt auf, helft mit. Verhindern kann man es nicht, aber totgeschwiegen darf es auch nicht werden, das bietet diesen Lappen eine Plattform w sie sich nach Belieben austoben können. Es ist so übel und so traurig, was Menschen sich gegenseitig so alles antun (mal davon abgesehen was Flora und Fauna so angetan wird, aber das ist ja jetzt ein anderes Thema). Wie es manche Leute befriedigt andere am Boden zu sehen. Schlimm. Manchmal muss man sich fast schämen ein Mensch zu sein. Ich habe mir im Real Life immer Mühe gegeben, gemobbten Menschen beizustehen. Das selbe versuche ich im Internet auch. Ich hoffe ihr auch 🙂

Seid ihr schon mal gemobbt worden im Netz oder habt ihr Mobbing mitbekommen?

sig

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>