[Blogparade] If I Had Glass

Bei Conny fand ich letztens eine coole Blogparade. Ins Leben gerufen wurde sie von Gerhard Schröder. Ja, genau dem! Dem Technikblogger! 😉

Google_Glass_detail

Es geht um die Google Glasses. Was das ist?

Nun, das ist eine Brille, mit der man alles Mögliche anstellen kann. Hier ein kurzes Zitat aus Wikipedia:

Die Bedienung der Brille soll durch leichte Kopfbewegungen und Gesprochenes, sowie auch mit einem integriertem Touchpad möglich sein. Die nötigen Bewegungen seien für Umstehende unauffällig.

Das Gerät wird durch eine leichte Kopfbewegung nach oben aktiviert. Eine Berührung des Touchscreens oder der Sprachbefehl „ok, glass“ mit anschließendem weiterführenden Kommando ermöglicht es, eine von mehreren möglichen Funktionen auszuwählen. Zudem werden einige kontextabhängige Informationen von Google Now automatisch angezeigt.

Glass soll zudem folgende Funktionen unterstützen:

  • Telefonieren
  • Nachrichten abrufen
  • Chatten
  • Adressverwaltung
  • Terminverwaltung
  • Notizbuch
  • MP3-Player bzw. Steuerung des MP3-Players auf dem Smartphone
  • Infos zu Sehenswürdigkeiten oder Gebäuden
  • Freunde in der Nähe suchen können
  • Aktuelle Sicht mit anderen teilen
  • Bestellungen z. B. Eintrittskarten
  • in Geschäften könnte die Datenbrille die Preise und verfügbaren Größen von Schuhen oder Bekleidung einblenden

Spacig! Gut, besonders hübsch isses jetzt nicht, wie ich finde. Hat was von Star Trek. Stichwort Geordi Laforge. Nun gut, das muss nicht unbedingt schlecht sein ^^ Ich würde sie mir definitiv zulegen. Hätte, würde, könnte und so 😉 Mit (laut Gerhard 600-800 Euro) kein Schnäppchen *autschn*
Außerdem kann man das Meiste auch mit den iPads und iPhones und wie sie nicht alle heißen. Galaxy Zeugs und so. Ich habe momentan nicht mal ein Handy wo man nen eigenen Klingelton drauf laden kann, ich kann von dem Zeug eh nur träumen. Aber es ist interessant, was sich technisch so tut…

Sind wir dann jetzt nun langsam in der Zukunft angekommen? Ich persönlich finde das schon irgendwie sehr futuristisch. Ne Brille zum Googeln, etc.  Gerhard fragt dazu:

Was würdet Ihr mit einer solchen Brille tun? Fotos am “Laufenden Band”? Videos? Oder seid Ihr gar absolute Gegner einer solchen Brille? Warum? Wieso? Alle Arten von Beiträgen – Pro wie Contra – sind Erwünscht.

Also ich finde diese Brille super nützlich! Man hat immer eine Kamera auf der Nase, muss nicht erst die Tasche durchwühlen – keine Klischees, aber ich bin eine Frau, meine Tasche ist ein schwarzes Loch -.- ^^ .

Man hat die Hände immer frei, hat direkt ein Navi auf der Nase, hat nicht zig Geräte in der Tasche… Ick finds super!

Hier gibts noch eine kleine Parodie zum Thema, die ich kürzlich entdeckt habe und die grad so perfekt passt ^^

So. Da wir nun in der Zukunft sind, kommen dann jetzt bald Haushaltsroboter und Hoverboards??? *hibbel*

Was sagt ihr denn dazu? Cool? Blöd?

7 Kommentare bei [Blogparade] If I Had Glass

  • Gerhard Schröder  sagt:

    Hey, Danke fürs Mitmachen und Deine netten Ideen. Den kleinen Hinweis auf Technik-Blogger habe ich glatt ÜBERLESEN 😉

    LG Gerd

  • Steffi K.  sagt:

    Och nee nicht sowas auch noch^^
    Ich verschließe mich ziemlich vor der aktuellen Technik, ich will einfach nicht immer und überall erreichbar sein. Mein Handy nutze ich nur „im Notfall“ und ansonsten ist es schon ganz gut, dass ich unterwegs kein Internet und Co. habe, sonst würde ich noch mehr Zeit damit verschwenden…^^

  • Intergalactic Ape-Man  sagt:

    Eigentlich antworte ich nicht so gerne auf Viralwerbung, aber ich kann zumindest sagen, daß mich dieses Teil nicht im Ansatz reizen würde. Bin sowieso meistens nichtmal mit Handy unterwegs, zahle nur Cash und trage Aluhut. 😉

    • Nina  sagt:

      *lach* ich kenne mehrere solcher Exemplare. Ich finds völlig okay, wenn man sich dem nicht hingibt. Ich war auch jahrelang anti-Smartphone. Und jetzt… könnte ich mir eins leisten, wäre es meins. Aber auch nur, weil ich mein geliebtes Facebook und damit meine Freunde überall dabei hätte und das die Wartezeiten bei Ärzten verkürzt hihi

  • Intergalactic Ape-Man  sagt:

    Ich hab neulich mal auf dem iPhone meines Kumpels ein e-book durchgeblättert. Das liest sich deutlich besser, als ich gedacht hätte. Das wäre für dich vielleicht auch interessant. Wären die blöden e-books nur nicht oft fast genauso teuer wie das Taschenbuch… 😥

    • Nina  sagt:

      Aber dafür gibt es oft ganz viele tolle e-books geschenkt bei Amazon. Da hab ich mich schon oft geärgert, dass ich weder Smartphone noch e-book Reader habe -.- Aber ich bin halt Hartz 4. Da mach ich mir keine Illusion sowas jemanls zu besitzen. Hab ja nicht mal ein Fotohändie ^^

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>