Cashews – Die genialen Allrounder + Rezepte

Ich beschäftige mich ja nun schon seit einigen Wochen mit meinen Essgewohnheiten, mit Ernährung im Allgemeinen und ich versuche mich so gesund wie möglich zu ernähren.
Dabei achte ich auf wenig Zucker, wenig Kohlehydrate und vor allem kaufe ich kaum noch Sachen mit Zusatzstoffen. Aromen sind eh bäh und als Veganer ist das doof, weil man oft nicht weiss, woraus nun diese Aromen bestehen. Kann auch Schweinefett sein.

Ich mache einfach alles selbst, so habe ich das Problem nicht.

Inzwischen hat sich bei mir eine Vielfalt an Gewürzen und anderem Krimskrams angesammelt. Was aber auf keinen Fall fehlen darf, sind Cashewnüsse!

Cashews sind Scheinfrüchte.
Das heißt, sie gehört zum Fruchtstiel und ist eine Verdickung dessen. Die eigentlichen Früchte werden in Brasilien oft zu Konfitüren oder Säften weiter verarbeitet.

576069_web_R_B_by_Herbert Walter Krick_pixelio.de

422909_web_R_by_w.r.wagner_pixelio.de

In der veganen Küche werden Cashews oft verwendet um “Käse”soßen zu machen. Wenn man sie püriert hat sie eine sämige Konstenz und binden gut.
Ich habe bisher erst zwei Mal damit gekocht. Ein mal habe ich Makkaroni mit “Käse” gemacht. (weltklasse!!!! Besser als jede Käsesauce die ich jemals gegessen habe!)

10703731_1505755053005467_2212927302627134615_n

Und heute habe ich damit Mozzarella gemacht. Cashews imitieren super diesen Käsig-milchigen Geschmack.

1907818_1507734642807508_6200403394995402125_n

 

Nicht nur schmecken (mir zumindest) die Cashew Varianten um Welten besser, weil sie einfach nicht so schwer sind, sie sind auch VIEL gesünder.

Cashewnüsse haben pro 100g 572 Kalorien, was sie zu einer der fettärmsten Nüssen macht.
Auf 100g kommen auch 17,5g Eiweiß und 270g Magnesium!
Und das Beste: in Cashews ist Tryptoph enthalten (ganze 450mg pro 100g), woraus im Gehirn das Serotonin entsteht.

Cashews sind also nicht nur gesund, sondern machen auch glücklich 😀

Cashews sind sooooo vielseitig einsetzbar und ich möchte sie nicht mehr missen müssen.

Und das aaaallerbeste: Tierleidfrei 🙂

 

Und weil ich nicht gemein bin und euch leckere Sachen zeige ohne Rezepte, kommen hier noch beide Rezepte. Ich empfehle wirklich wärmstens die Mac & Cheese mal nach zu machen, die sind echt irre!!!

Flohzarella (veganer Mozzarella)

Zutaten:
100g Cashews
400ml Wasser
2-4EL gemahlene Flohsamenschalen (je nach konsistenz wunsch)
2 EL Zitronensaft
Gewürz nach Geschmack (ich habe Mozzarella Gewürz genommen von Kaufland *liebe*)

Die Cashews ca 2 Std in Wasser einweichen und die Flohsamenschalen ins Wasser rühren und auch 1-2 Stunden ziehen lassen. Je nachdem wie ihr die Konsistenz haben wollt, gebt ihr mehr oder weniger Flohsamen rein. Ich habe 4 EL genommen. Mir ist das noch etwas zu weich, ich werde das nächste Mal mehr probieren.
Dann gießt ihr das Wasser der Cashews ab und gebt sie in einen Mixer, zusammen mit dem “Gelee” und dem Rest.
Das lasst ihr dann ca 2 Minuten gut durchmixen, gebt die Masse dann in eine Schale und stellt das dann noch ein paar Stunden in den Kühlschrank.

100g Flohzarella haben 105 Kalorien.
Zum Vergleich:
Kuhmilch Mozzarella hat 255 Kalorien auf 100g.

Guten Appetit!

 

Mac & Cheese vegan

150g Kartoffeln
60g Karotten
1 mittlere Zwiebel
kleinschneiden und in 240ml Wasser weich kochen.
Dann mit
60 Cashews (einweichen empfohlen, Wasser dann wegkippen)
1 Knoblauchzehe
75g Margarine
1/2 TL Senf
1-2 TL Salz
1 TL Zitronensaft (kann auch aus der Flasche sein) und
etwas schwarzem Pfeffer
in einem Mixer pürieren.

Makkaroni nach Packungsanweisung kochen, die Sauce unterheben und genießen!

Gesund und verboten lecker 🙂

5 Kommentare bei Cashews – Die genialen Allrounder + Rezepte

  • *LIVE. LOVE. READ.  sagt:

    Beide Rezepte klingen toll, sind schon abgespeichert und werden ganz sicher nachgekocht.

    Wo gibt es denn Flohsamen. Im Bioladen?

    LG
    Julia

  • Nina  sagt:

    Das freut mich, berichtest du wies dir schmeckt?

    Die gemahlenen Flohsamenschalen (wichtig, gemahlen ^^) gibts in der Apotheke. 500 g für 10 euro 0der auch in kleineren Portionen. Mit der Menge kannst du aber auch viiiiiiiiiiiiiiele Mozzarellas machen.

  • Steffi K.  sagt:

    Ich hab nur nen Stabmixer, ob das damit auch klappt? Hab kein Platz gerade für weitere Küchengeräte…^^

  • Nina  sagt:

    Wenn du sie länger einweichst müsste das auch gehen. Es kann halt passieren dass es dann etwas gröber wird.

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>