Das Popcornmassaker

Mein erster Audio Blogeintrag. Viel Spass :oops:

[audio:kino.mp3]

Download: Das Popcornmassaker

Und hier nochmal in Worten:

Heute war ich mit meiner Schwester in Kino. Die Legende von Aang. Musste nochmal sein.
Wir waren im kleinsten Saal, der eher ein Raum ist, mit 3 Reihen á 6 Plätzen. Erst dachten wir, wir wären die Einzigen, aber der Raum füllte sich recht schnell mit Kindern. Als ich mit meiner Cousine war, waren wir mit zwei anderen Erwachsenen die einzigen im Saal. Nunja, Samstag 16 Uhr, was will man erwarten.
Es war voll bis auf den letzten Platz. Die vorderen beiden Reihen mit Kindern und einer Erwachsenen, neben meiner Schwester ein Vater mit Tochter und neben mit ein junger Mann mit Freundin.
eine Geräuschkulisse vom Feinsten. Ein gewusel ohne Ende. Und das ewige Popcorngeraschel fehlte auch nicht. Das Paar neben mir hatte das Liebesmenü. Jumboeimer Popcorn und Jumbo Cola mit zwei Strohälmen. Süß.

Nunja, soweit so… gut.. oder eben nicht. Die Luft wurde schnell dick. Die Klimaanlage war aus. Meine Schwester meinte, sie bekommt schon Platzangst. Das geht ja mal garnicht, dass alle atmen, bald ist die luft alle. Bald kam eine Frau mit Fernbedienung, die die Klimaanlage einschaltete. Und es wurde schlagartig kalt. Ich hatte eine Jacke dabei, aber meine Schwester nicht. Sie frohr ganz schön. Irgendwann ging dann der Film los. Aber nicht nur das!
Die neben mit celebrierten das Popcornessen. Solche Geräusche hab ich noch nie gehört. ER schmatzte mit geschlossenem Mund und sie machte sich erst garnicht die Mühe den Mund zu schliessen. Schmatzt sich scheinbar leichter mit Offenem. Scheint so auch besser zu schmecken. Ekelhaft!
Ich versuchte, das so gut wie es ging zu ignorieren, musste mir aber manchmal das Ohr zuhalten. Echt, das war kein Essen, das war Fressen!

Irgendwann neigte sich das Popcorn dann dem Ende zu. Und das hiess, die wühlten in dem Becher rum wie die Bekloppten! Als ob die nach Gold suchen! Wer lauter in dem Becher wühlt hat gewonnen oder wie?
Und gerade als das Finale los ging wurde es am schlimmsten!!!!

Man stelle sich vor: In der Stadt des nördlichen Wasserstammes tobt der Krieg. Es wird gekämpft ohne Ende, Menschen sterben. Auf der anderen Seite der Eismauer im Meer warten noch mehr Kriegsschiffe der Feuernation auf ihren Einsatz. Auf der Eismauer steht Aang und bändigt mit wunderschönen Bewegungen das Meer. Im Hintergrund die perfekte Musik. Es ist spannend, aufregend, man sitzt gebannt im Sessel und eine Gänsehaut jagt die nächste und als Krönung des Ganzen hört man eine laute Mischung aus Geraschel und Geschmatze!!!:x

Gott sei dank hab ich den schon gesehen sonst hätte ich mich tierisch geärgert!
Als der Film zu ende war und wir in der Vorhalle ankamen, sah ich IHN da stehen. Seine Freundin war wohl auf der Toilette. Ich drehte mich zu meiner Schwester und meinte laut:
„Weisst du unter welchem Motto dieser Kinobesuch steht? ‚Die Reise durch das Schmatzland-Auf der suche nach dem goldenen Popcorn‘!! Meine Schwester meinte später, der Typ hätte mich echt dumm angeguckt. Der wusste wohl wer gemeint war.
Ich kann mir sowas nicht verkneifen. Ich zahl kein Geld um Anderen beim Essen zuzuhören. Mich schüttelts immernoch wenn ich daran denke. Essgeräusche sind beim Popcorn normal, sicher. Auch das Rascheln wenn man in die Tüte greift. Aber das was die da gemacht haben war ne neue Dimension!
Ich gehe ja relativ oft ins Kino, aber sowas hab ich noch nicht erlebt.
War trotzdem schön, aber definitiv das letzte Mal, dass ich Samstag Nachmittags um 16 Uhr ins Kino gegangen bin.

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>