Die EHEC Verschwörung

Die Forscher tappen seit Wochen im Dunkeln. Wo kommt der EHEC Erreger nur her?

War es die spanische Gurkenmafia?
Oder die Vereinigung holländischer Tomaten?
Al Qaida?

Oder doch Dr. Evil??

Nein! Es sind die Aliens! Sie bereiten 2012 vor!
Eine geheime Quelle teilte mir mit, dass Aliens mega angepisst sind, wegen dem was Will Smith mit ihren Kollegen in Independence Day angestellt hat. Nun wollen sie Gleiches mit Gleichem vergelten und die Menschen mit einem Virus/Bakterium vernichten.

Laut des Informanten versucht die NASA momentan Kontakt aufzunehmen um den Aliens zu erklären, dass es sich bei Independence Day nicht um einen Tatsachenbericht, sondern um einen Sci-Fi Film handelt. Bisher sind die Bemühungen der NASA allerdings erfolglos. 
“Kein Anschluss unter dieser Nummer…”

Gerüchten zufolge bereiten die Aliens den Tag des Weltuntergans vor. Der 21. Dezember 2012 ist der Termin. Vor einiger Zeit hatten sie uns ja nun informiert. Den Mayas eine SMS (Star Massage Service) geschickt. Also sollten wir eigentlich nicht überrascht sein.
Bis die NASA jemanden erreicht meiden Sie alles was grün oder rot oder sprossig ist. Wenn sie unbedingt etwas Grünes, Rotes oder sprossiges konsumieren müssen, beachten sie bitte die Sicherheitsmaßnahmen:
Erst desinfizieren, dann abkochen, dann auf die Lebensmittel einprügeln, damit auch der letzte Keim die Flucht ergreift!!! 

Horrorgurken, Killertomaten, Mördersprossen… Es hat begonnen! Rette sich wer kann!513904_R_B_by_Gerd Altmann_dauni(lebensmittelfotos.com)_pixelio.de

Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und schwarzem Humor enthalten.
Wenn Sie damit ein Problem haben, kontaktieren Sie jemanden den es interessiert.

Bildquelle: Gerd Altmann/dauni(lebensmittelfotos.com)  / pixelio.de

8 Kommentare bei Die EHEC Verschwörung

  • Pfesel  sagt:

    Und ich wollte unbedingt meinen 44. Geburtstag noch erleben … 😮 🙄 🙁

  • Sui  sagt:

    Dein Beitrag enthält auf jeden Fall Spuren von EHEC, anders kann ich ihn mir nicht erklären 😉
    Du Arme, dein Gehirn löst sich schon auf. Hoffentlich mutierst du nicht zu einem Zombie. Obwohl, wenn schon Weltuntergang und Ausrottung der Menschheit, dann bitte mit Zombies 😎 🙂

    Ich musste auf jeden Fall sehr über deinen Beitrag schmunzeln.
    Ich selbst bin ja sehr suizid veranlagt.
    Ich wasche nämlich nicht meine Hände nachdem ich Paprika und anderes, rohes Gemüse für meine Kurz- und Langohren geschnibbelt hab.

    Ich denke nicht, dass meine holländischen Gurken und Paprkas verseucht sind, allerdings hat mich die Panik auch eiskalt erwischt und ich gebe zu, kein Salat und Gemüse mehr zu mampfen.
    Meine Laune sitzt nun auch irgendwo im Keller, zwischen akutem Eisen- und Vitaminmangel.
    Wo ich mich doch abends ausschliesslich von Rohkost ernähre.

    Dass die damit auch unserer Wirtschaft schaden, ist wohl auch egal. Wir schmeissen nun Tonnen an Lebensmitteln weg, wobei noch gar nicht klar ist, wo der Dreck herkommt.
    Man und in Afrika verhungern Menschen.

    Was es auch ist, es ist hausgemacht. Von uns. Irgendwo zwischen Massentierhaltung und „wir wollen immer alles billiger“ Wir sind es doch selbst in Schuld, wenn wir kein Geld mehr für vernünftige Lebensmittel ausgeben wollen, dabei wäre es so leicht was zu ändern.

    Wir haben übrigens auch mal wieder die Geflügelpest in NRW, aber das geht ja in EHEC Zeiten in den Medien verloren.
    Bin gespannt was als nächstes kommt.

    Liebe Grüsse, Jessi

  • Nina  sagt:

    „Ich wasche nämlich nicht meine Hände nachdem ich Paprika und anderes, rohes Gemüse für meine Kurz- und Langohren geschnibbelt hab.“

    Ja bist du denn vollkommen des Wahnsinns?!?!?!?! 😮

    Im Ernst. Heute darf man ja eigentlich gar nichts mehr essen. Diätshakes für alle!!! 😀
    Ich wasche mein Gemüse, wie ich es immer getan habe, und ich esse was ich essen will. Vitaminmangel dank der Presse? Nö! Wär ja noch schöner!
    Und dann steigen sie Krankenkassenbeiträge, weil alle Skorbut haben! :sneeze:

    Okay, wirklich im Ernst. Ich habe trotz gammelfleischskandal Fleisch gekauft, ich habe Döner gegessen und jetzt esse ich Gemüse. Nennt mich total bekloppt, aber ich lass mich nicht verrückt machen.
    Und diese unzähligen Theorien woher der Mist kommt und wohin er geht machen einen nur noch bekloppter. Ich weigere mich an der Panikmache teilzunehmen. Das nimmt ja schon amerikanische Verhältnisse an.

    Ungesund in jeder Beziehung.

  • Vio  sagt:

    Wieso schaltet sich da die NASA ein anstatt jemanden von den MIBs wieder rauszuholen? ô.O
    Sind doch jetz eh „…mit sehr großer Wahrscheinlichkeit…“ die (armen) Sprossen… 😐

  • Nina  sagt:

    Die MIB haben alle Hände voll zu tun. Cthulhu macht ärger ^^
    Und die NASA is grad frei 💡

  • Jens  sagt:

    Bevor nicht alle Klarheiten beseitigt wurden: Lieber auf Nummer sicher gehen. http://www.machsmit.de/media/fotogalerie/g2/335×240/foto_10.jpg

  • Jeannette  sagt:

    :mrgreen: Muhahaha – ihr seid echt der Brüller – aber vor allem die Liebe Nina^^

    Aber mal ehrlich ich habe: BSE, Schweinepest, und Vogelgrippe überlebt, da wird mich EHEC auch nicht totkriegen. Ich esse auch was ich will und was mir schmeckt… wenn man nach dem Ganzen Scheiss da geht, dürfte man nix mehr essen…. oder auch trinken!
    Is eh alles verseucht mit Pestiziden, E – Stoffen, Aromen, Geschmacksverstärker… ihh ich hör besser auf aufzuzählen, da vergeht eim ja der Appetit….

    Naja ^^ was soll s… wo sind nur die guten Sachen von Früher, wo man auf Qualität gesetzt hat? Und alles natürlich angebaut wurde…damals hat man alles super bekommen und musste nicht draufzahlen wie jz auf angebliche „Bioprodukte“…

    Lg Jeannette

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>