Die erste Nacht

mit Sheldon war klasse!

Er hat sich nicht verzogen sondern kam raus und hat rumgekaspert.
Der ist so witzig! Etwas rabiat ^^
Er wolte unbedingt auf meine Hand und als er drauf saß hat er dauernd versucht ein Stück von mir abzubeißen ^^ Tut nicht wirklich weh, aber angenehm ist es auch nciht. Ich hoffe er merkt bald, dass ich nicht essbar bin ^^

Aber genau so rabiat ging er mit einem Sträußchen Samen um was im Streu steckte. Fragt mich nicht was das ist, aber er steht drauf. Und er hat sich durch die störrischen Ästchen gekämpft wie ein Großer ^^ Wenn er was will, dann bekommt er das auch! Ich hatte auch nicht versucht ihn auf die Hand zu nehmen. ER wollte! 😀

Ein lustiges Kerlchen!

Er nimmt auch alles was ich reintue direkt an. Ich hab ihm gestern noch zwei Apfelbaum Äste rein getan, die hat er erstmal erkundet ^^

Ein Paar Fotos hab ich auch wieder. Er hat überhaupt keine Angst vor der Cam! :hearts:

IMG_0037
“Nomnomnom”

IMG_0038 
“Welches Kügelchen nehm ich denn jetzt?”

IMG_0036
“Oh! Ach du bist es. Hi!”

IMG_0039   
“Weiter gehts. Aus dem Weg, hier komme ist! Macht euch auf was gefasst, ihr Kügelchen!”

 

Er ist ein kleiner Chaot, und daher passt er super hier rein! :hearts: 😀

IMG_0024

Tags:  

2 Kommentare bei Die erste Nacht

  • Sui  sagt:

    Auf dem letzten Bild sieht er aus wie eine Ratte 😆

    Dsungis sind toll, oder? So zutraulich.
    Eine wunderschöne Fellfarbe hat der kleine Kerl übrigens.
    Süß.

  • Bine  sagt:

    Tooootal süß der Kleene! 🙂 Ich hatte damals auch so einen, sah fast genauso aus. Auch so süße Knopfaugen *dahinschmelz* Ich wünsch dir viel Spaß mit ihm. Lass ihn aber bloss nicht frei rumlaufen. Die sind verdammt schnell 😉

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>