Dieser Hamster macht mich wahnsinnig!

Darwin bringt mich noch um!

Ich sitze grad hier und schaue eine Sitcom, ahne nichts böses, da höre ich aus dem Flur ein komisches Geräusch. Ich dachte Sammy kratzt wieder an der Scheibe von Sheldons EB. Er macht das manchmal und Sheldon denkt dann immer, dass Sammy ihm ein Leckerchen gibt, der Doofie ^^ Ich ermahnte Sammy aufzuhören, da kam der ganz verdutzt unter meinem Bett hervor. Hä? “Wenn du hier bist, wer macht da so einen Rabatz? – Oh shit, Darwin!”

Ich hechtete in den Flur und schaute in den EB. Kein Darwin zu sehen. Ich dachte, er sitzt im Haus und knabbert am Holz, da seh ich ihn auf einmal wie er an einem der Holzbalken hängt, mit denen ich die Ecken des EBs zusammengezimmert habe. Der Balken ist recht kurz, die anderen ragen über die EB Wände hinaus. Nun hat er versucht auf den Balken zu klettern und von da in die Freiheit zu springen. Es wäre wirklich nur ein Sprung, dann würde aber ein tiefer Fall folgen.

Aber er kam nicht richtig hoch. Hätte mich auch gewundert. Nun hing er da auf halb zehn. Er guckte ertappt, ließ sich nach unten fallen und tat so als sei nichts gewesen. Ich habe dann eine schwere Glasplatte zusätzlich oben drauf gelegt.
Wer weiss, ob er es nicht doch schafft die Wand zu erklimmen. Also echt, warum versucht er ständig und immer auszubrechen?!!

Wie viele Hamster können von sich behaupten eine Fläche von 2m x 60cm zur Verfügung zu haben?! Warum in aller Welt will er da auf Biegen und brechen raus?!?! Ständig hab ich schiss, dass er sich durch die Rückwände nagt. Er ist echt süß, aber so langsam geht mir das tierisch auf die Nerven, dass ich ständig angst haben muss, dass ers doch irgendwie geschafft hat. Weiß der Geier ob er sich jetzt nen anderen Weg sucht. Ich trau mich gar nicht höher einzustreuen!

Als Entschädigung hat er mir wenigstens nen Haferkeks aus der Hand genommen. Schönen Dank auch ^^

4 Kommentare bei Dieser Hamster macht mich wahnsinnig!

  • Sui  sagt:

    Houdini on tour ^^
    Mensch Nina, da hast du ja mal wieder ein Viech erwischt *lach*
    Er darf ruhig weiter so machen und dafür sorgen, dass wir immer mehr solche Geschichten zu lesen bekommen.
    BTW: Karte ist übrigens da….schön länger *hust* Vielen, lieben Dank dafür.

    Liebe Grüße.
    Jessi

  • Dani  sagt:

    na bei dir wirs mit dem kerlchen aber auch nicht langweilig! 😀

  • gismolinchen  sagt:

    Also wir waren 4 Kinder zuhause und hatten alle einen Hamster und ich kenne das, egal wie, egal wo und überhaupt, einer wurde immer gesucht und befand sich auf der Flucht und keiner wußte genau, warum, denn gesagt haben sie uns das nicht. Diese quirligen Gesellen sind echt putzig, aber absolut gegen einen geschlossenen Käfig ;-)))))))))). Oh je, wo wir diese kleinen Kerle immer gefunden haben und wie wir alle ruhig da gesessen haben um halbwegs zu hören, wo sie denn nun wieder sein könnten. Das war schon immer Klasse ;-). Unsere Eltern fanden das nicht immer toll, aber gegen die Leidenschaft zu Hamstern konnten sie nichts machen. Ich finde die immer noch total niedlich, habe aber jetzt nen Kater und ich glaube, der könnte die auch mögen 😉
    LG

  • Nina  sagt:

    @Sui: Gerne ^^
    Schön wenn euch das erheitert. Ich finds auch total klasse 😆 😛

    @Dani: Aber echt -.-

    @Gismolinchen: Na du machst mir ja mut ^^ Wobei er jetzt aufgehört hat zu nagen. Ich hoffe, das bleibt so. Und nun kann er wirklich absolut nicht raus. Wenn mein EB anders gebaut wäre, könnte ich nen Deckel basteln, aber das geht nicht. Aber ich denke so reich es auch.

    Ich dachte ich spinne, als ich dieses Klopfen gegen die Scheibe gehört habe. Der muss da versucht haben auf den balken zu springen und muss ein paar mal gegen die scheibe geknallt sein. Doofkopp -.-

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>