Dumm, dumm, dumm, didumm…

Also manchmal erschrecke ich mich selber, so dämlich bin ich. Da frage ich mich wie ich es überhaupt schaffe nicht zu vergessen zu atmen!!!! -.-

Von Vorn:

Heute war Einkaufstag. Da ich momentan total labil bin habe ichs klein gehalten und bin nur zum Futterhaus, zu Lidl und zu Netto. Vorher habe ich, wie immer Sammy zu meiner Schwester gebracht. Ich habe meinen Rentnerporsche mitgenommen. Ich nenne ihn auch meinen Lebensretter. Oder Bruno. Ohne das Teil wäre ich aufgeschmissen.

Ich habe meine Schwester draußen getroffen, als ich vorher noch eine Runde mit Sammy drehte. Wir unterhielten uns sehr angeregt und als wir dann bei ihr waren, habe ich meinen Bruno unten stehen lassen. Ihr Aufzug ist so klein, dass da zwei Leute und zwei Hunde grad so Platz drin haben. Furchtbares Teil! Sie bat mich dann noch ihr Hundefutter zu besorgen. Futterhaus war eigentlich nicht auf meiner Liste, aber wenn ich eh unterwegs bin, mach ich für sie auch mal Einkäufe mit, um sie etwas zu entlasten.

Ich bin dann schnell los, hatte nicht viel Zeit, sie musste später noch arbeiten gehen. Erst war das Futterhaus dran, da war schon das erste Ding. Da war eine Hamstermama mit Jungen und die konnte man sehen zufällig und ich Vollidiotin hatte meine Kamera nicht dabei. Und mein “Handy” kann keine Fotos machen. Das kann gar nichts. Scheißding. Man war ich sauer. Überhaupt waren alle Tiere natürlich ausgerechnet heute draußen am schlafen und ich hab fast Diabetes bekommen so süß waren die. Ich habe mich so gehasst -.-

Dann bin ich noch gegenüber bei Netto gewesen, wo ich mich wieder wegen der Cam gehasst habe. Ich will da schon ewig ein völlig beknacktes Werbeposter der anliegenden Bäckerei knipsen, wo sich ein nackter Typ ne Scheibe Brot über den Oberkörper reibt – weil Brot schön macht oder so *lol* Vielleicht vergess ich meine Cam das nächste Mal nicht. -.-
Neben Netto ist ein Restpostenverkaufsladen oder wie die Teile heißen. Da war ausnahmsweise kein Selbsthass angesagt. Da gibts halt Restposten von Bastelkrams und Partydeko und Schreibwaren und so Zeug. Paradiesisch! Ich wollte mal gucken was die so an Partydeko haben, denn Sophia hat mich überredet meinen Geburtstag doch zu feiern und ich habe tatsächlich ein paar witzige Sachen gefunden. Unter anderem eine Girlande m it vielen 30ern und so Sachen wie Cupcakefähnchen und Streukonfetti und so. Geil war auch eine Plastikkette mit lauter 30ern dran, aber ich finde sowas kauft man sich nicht selber, sowas bekommt man überreicht, wenn ihr versteht was ich meine ^^

Wie dem auch sei, werde ich da wohl ein, zwei Girlanden holen, damit es hier etwas festlicher aussieht 🙂 Ich habe da viel zu viel Zeit verplämpert und musste mich danach total beeilen *gmpf*
Danach war ich bei Lidl. Der Einkauf war etwas größer. Mit Getränken und so. Als ich mit dem vollen Wagen wieder am Auto war dachte ich mir, ich könnte ja schon mal die Getränke in den Bruno tun und ……………… OH MEIN, MEIN BRUNO!!!!

Er stand noch bei meiner Schwester unten im Hausflur vor dem Fahrstuhl!!! *argh* Das bedeutete, dass ich den ganzen verdammten Einkauf in Tüten nach oben schleppen durfte, denn ich habe keinen Schlüssel vom Haus meiner Schwester. Und klingeln ging nicht, weil dann die Hunde durchdrehen und ich wollte Sammy nicht antun, dass er denkt ich komme und dann passiert nix. Zu gemein! Also habe ich die 6 1,5 L Flaschen und den ganzen anderen Scheiß, inkl. einem Hauuuufen Tiefkühl-Hundefutter in zwei große DM Shopper gequetscht, die ich dabei hatte, und mich halb tot geschleppt. Das meine ich so! Erwähnte ich dass ich labil bin momentan? Null belastbar, weil Schmerzen so doll?! -.- Es war echt zum Schreien! Aber ich habs überlebt. Gerade so.

Als ich danach Sammy abgeholt hatte, habe ich erstmal alle Tiere versorgt, den Einkauf ausgeräumt und mich dann ins Bett gehauen. Zehn Stunden später ging ich wieder in die Küche um die Tiere nochmal zu füttern. Also quasi jetzt gerade. Ich dachte mich trifft der Schlag.

Meine TK Truhe stand DIE GANZE ZEIT offen!!! *Kopfschuss*

Ich war zwischendurch nicht in der Küche, weil ich mir nach dem Einkauf nur nen Salat gemacht habe und seit dem keinen Hunger mehr hatte. Ich ess halt meistens nur ein Mal am Tag. Tja, das hab ich nu davon. Wie kann man nur so blöde sein!!?!?!
Letztens habe ich schon den ganzen Nachmittag meine Küche mit dem Ofen geheizt, der mit offener Tür auf 220C° stand -.-

Willkommen in der Anstalt. Sprechzeiten rund um die Uhr.

Ich bin echt so ein Trottel!

Seid ihr auch manchmal so Banane? Habt ihr so Tage wo ihr denkt “zum Glück arbeite ich nicht in nem Atomkraftwerk!” 😀

Tags:  ,

3 Kommentare bei Dumm, dumm, dumm, didumm…

  • Steffi K.  sagt:

    Hihi 😀
    Lustige Geschichte Nina! Und ja, ich glaube jeder ist mal so ein absoluter Vollhorst und ich ja sowieso.
    Letztens lief mir aus nem ganz dummen Grund, den ich hier nicht nennen möchte, Kaffee durch die ganze Küche, das war auch witzig.

  • Fellmonsterchen  sagt:

    Mir kommt das alles ganz normal vor. 😉 Neulich fragte ich mich abends, wo das angebrochene Insulinfläschchen abgeblieben ist — im Kühlschrank war es jedenfalls nicht. Hatte ich es doch glatt morgens zusammen mit der Spritze in die Dose, in der ich die Spritzen aufbewahre, gepackt. Das könnte ich ja noch auf meine morgendliche Unzurechnungsfähigkeit schieben, aber auch die Augentropfen, die zwingend im Kühlschrank aufbewahrt werden müssen, hatte ich abends einmal vergessen, wieder reinzustellen. Zum Glück war das Fläschchen fast leer, die Tropfen sind nämlich ziemlich teuer.
    Was ich auch gut kann: Ich will irgendwas erledigen, schweife mit den Gedanken ab, und stehe dann mitten im Raum mit der Frage: „Was zum Teufel willst du eigentlich hier?“ 🙂

  • Susanne  sagt:

    Nina, ich glaube bis zu einem gewissen grad verpeitl sein ist normal. Ich hab beim auspacken der Einkaufstaschen schon, total in Gedanken, Klopapier in den Kühlschrank gepackt oder stehe, wie Fellmonsterchen auch schreibt, öfter mal fragend da und denke: Was wolltest du jetzt eigentlich machen?
    Aber weißt du was mich an deinem Bericht am meisten beruhigt!? Das ich wohl nicht der einzige schräge Vogel auf diesem Planeten bin. Ich werd immer total schief angeschaut, wenn ich erzähle, dass manche Dinge bei mir einen Namen haben. Um so schöner ist es, zu lesen, dass dein Hackenporsche auch einen Namen hat. Mein Bruno heißt übrigens Roger. 😉

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>