Ein Lasse, ne schöne Tasse und die Lacke Macke

Nachdem ich gestern den Artikel schon mal geschrieben hatte und dann, als ich ihn abschicken wollte der Rechner meinte, sich schlafen legen zu müssen ohne mich vorher speichern zu lassen, schreibe ich diesen Artikel nun noch einmal. *gnarf*

Aaaaalso. Gestern war ich mit meiner Mutter unterwegs. Wir wollten erst zu DM und dann zu Ikea. Einkaufen, also Lebensmittel, war auch noch geplant.
Meine Mutter war noch nie bei DM und diesen Zustand musste ich ganz schnell ändern ^^ Allerdings hielt sich ihr Rausch in Grenzen und sie kam mit knapp 30 Euro ganz günstig weg *hihi*

Ich hatte die Hoffnung, dass es die neuen essence Lacke schon gibt. Ab 1.9. wurde nämlich das Sortiment umgestellt und ich hatte schon den ein oder anderen Lack ins Auge gefasst. Ich hatte Glück! Die neuen Lacke waren schon da. Mein Gott hab ich mich gefreut!
Es wanderten 12 der neuen Lacke in mein Körbchen *hust* Sie waren einfach zu toll!
Dann hab ich noch einen wunderschönen Metallicblauen Lack von MNY rein getan und 2 Lacke der neuen Urban Messages LE. Die finde ich allerdings im Nachhinein echt scheiße, denn auf dem Nagel sehen sie nicht schön aus. Ich hoffe, ich kann sie zurück bringen. So brachte ich es zum Schluss auf 16 Lacke. Nunja, man gönnt sich ja sonst nix ^^ Die essence Lacke kosten ja nur 1,25 Euro. Ich hab in meinem ganzen Leben vielleicht 5 Lacke gekauft wenns hochkommt und ich aufrunde. Ich hab Nachholbedarf ^^

Als ich fertig war bei den Kosmetikständern gingen wir zu den Haarfarben. Meine Mutter wollte sich eine holen. Sie hat jetzt dunkelbraun, was bei ihr wie schwarz aussieht und möchte aufhellen. Meine Mutter kennt ihre Haare genau und weiß wie sie was annehmen. Sie grübelte, welche Farbe sie nehmen sollte, unterhielt sich darüber mit mir. Da kam ein Mädel, was nen Meter weg stand zu uns ran und meinte:

“Kann ich ihnen vielleicht helfen? Ich mache eine Friseurausbildung und bin im dritten Lehrjahr. “

Das fand ich sehr nett. Allerdings, als sie anfing meine Mutter zu beraten hab ich so bei mir gedacht *Joa Mädel, leg ma lieber noch 3 Jahre drauf.*
Erst Klugscheißen und dann abkacken. Sie empfahl meiner Mutter eine Blondierung. Samma, gehts noch? Grün ist wohl In oder wie?
Meine Mutter wies sie höflich ab und steckte ihren Kopf wieder ins Farbregal. Sie entschied sich dann für eine Farbe und wir machten uns auf den Weg zur Kasse. Ich kam mit knapp 20 Euro gut weg ^^

Wir hatten den Hund meiner Mutter dabei, Rio, und während der nochmal schnell Pipi machte und meine Mutter mit ihrem Handy rumspielte, baute ich meine neuen Lacke auf dem Autodach auf. Welch ein Anblick ^^

IMG_0842

Als Rio fertig war, packten wir ein und machten uns auf zu Ikea. Es war zehn nach sieben. Also hurtig. Wir fanden relativ schnell nen guten Parkplatz. Ist ja bei Ikea immer so eine Sache…
Da wir nicht viel Zeit hatte, hielten wir uns nicht lange auf. Beim Ziel angekommen, schaute ich mir nun mein Objekt der Begierde live an. *herzchenaugenhatte* Ich liebe den Lasse. Einfach toll das Ding! Wir schauten uns vorsichtshalber noch ein paar andere Tische an, aber vom Aussehen und auch preislich kommt nix an Lasse ran. Also Regalnummer und Fach aufgeschrieben und weiter. Unten in der Dekoabteilung wurde es dann kritisch. Deko und der Kleinkram ist oft sooooo günstig, dass man dann doch mal zugreift. Ich wollte aber nicht einen Haufen Kohle bei Ikea lassen. Meine Mutter auch nicht. Sie wollte mir immer irgendwas rosanes für mein Bad andrehen. “Ich zahl dir das!” Nee. Unnötig. Wir sind diesen Monat beide nicht grad Krösus. Muss nicht sein. Vielleicht gehen wir nächsten Monat nochmal los. Aber jetzt war sparen angesagt.

IMG_0845 Ich war echt vernünftig *grusel* Ein paar Kleinigkeiten wanderten aber doch in den Wagen. ^^ Ich suchte mir eine Duftkerze mit Apfel Zimt Duft aus für 2 Euro. DIe roch einfach nur so genial! Iiiiiirgendwann hatten wir es dann geschafft. Wir waren am “Ende” von Ikea angelangt. Nun hieß es Regal 32, Fach 47 suchen. Meine Mutter wurde etwas ungeduldig. Hunger. Wir luden Lasse auf den Wagen und begaben uns zur Kasse. Als vor uns dann ein Komplettstorno gemacht werden musste, riss ihr Geduldsfaden und sie ging schon mal vor zu den Hot Dogs. Die ganze Zeit hatte sie mir mit den doofen Hot Dogs in den Ohren gelegen.
Irgendwann war ich dann auch mal dran. Als ich zu meiner Mutter stieß hielt sie 4 Hot Dogs in der Hand… Öhm…
Ja, Die waren alle für sie, ich esse unterwegs ja nichts. Ich wollte mir was leichtes aus der Lebensmittelabteilung holen. Scheiß Reizdarm, echt. Leider war kein Kassierer zu sehen und ich hatte keine Geduld. Ich hatte nämlich auch nen Bären hunger. Mist. Ich ging dann wieder zurück und wir beschlossen zum Auto zu gehen wegen Rio. Da angekommen beschloss ich, doch einen Hot Dog zu essen. Mir wurde langsam nämlich echt schlecht. Sie gab mir dann 1 1/2 Hot Dogs, also alles was übrig war. Das waren meine ersten Ikea Hot Dogs.

Tja… schmeckten halt wie Hot Dogs ^^ Irgendwie hatte ich mehr erwartet, bei dem RummelIMG_0846 den alle um die Dinger machen. Aber das wird dann wohl  eher am Preis liegen ^^

Als ich fertig war wollten wir Lasse einladen. Leute, was soll ich sagen… Er passte nicht in den Mercedes!!!! Das Auto ist echt nicht klein!
Fuck! Aber zurück bringen kam nicht in Frage! Wir drehten den Beifahrersitz nach unten und schoben ihn längs rein. Das klingt jetzt, als wäre es ein Klacks gewesen, aber jeder der schonmal Möbel zum Mitnehmen gekauft hat weiss, was das für ein Akt ist! Meine Mutter verknackte sich die Schulter, ich mir Knie und Rücken. Aber er passte! PUH!
Meine Mutter verkündete beim Losfahren, dass sie nicht mehr einkaufen gehen wolle. Also ging ich allein ins Kaufland, sie wartete draußen. Ich raste durch, naja für meine Verhältnisse war es Rasen hihi, und packte irgend welches Zeug ein. Nebenbei telefonierte ich mit meiner Schwester. So war das Einkaufen wenigstens etwas lustig.

Beim essence Aufsteller griff ich dann noch einen der alten Lacke für 95 Cent ab. Ein schönes, dunkles Lila. Also, Endsumme der Lacke:

17

^^ und eine unheimlich tolle Tasse hab ich eingesteckt. 1,50 Euro kam die nur und die ist richtig schön groß! Ich liebe sie jetzt schon!

IMG_0862

Ich war aber dann froh, als ich am Auto war. Mein Rücken war ein einziger Schrei. Wir brachten dann meinen Einkauf zu mir und ich holte mein Hundi. Ich quatschte mich noch mit meiner Schwester zwischen Tür und Angel fest. Das ist immer so. Ich steh da auch mal ne halbe Stunde und wir labern über Gott und die Welt bevor ich dann wirklich nach Hause gehe. ^^ Als ich zu Hause war, hab ich erstmal die Lacke abgecheckt. Die sind alle soooo toll! Naja, bis auf die beiden LE Lacke.
Ich werd heute versuchen die umzutauschen. Drückt mir die Daumen!
Meinen Lasse werd ich heute abend aufbauen. Der liegt noch bei meiner Mutter im Auto, wir hatten beide keine Lust mehr. *hihi*
Wird dann mein Schminktisch. Spiegel und Sessel hab ich auch. Wenn ihr wollt, mach ich dann Foddos. Hach ich freu mich!!! ^^

3 Kommentare bei Ein Lasse, ne schöne Tasse und die Lacke Macke

  • Sui  sagt:

    Oh man, es hat dich nun auch erwischt.
    Die Nagellacksucht.
    Sie wird bedrohliche Ausmaße annehmen, denn immer wieder entdeckt man Farben, die man noch nicht hat.
    Mein Beileid, oder…………fuck yeah, mach dir das Leben bunt ^^

  • Nina  sagt:

    „Fuck yeah, mach dir das leben Bunt“

    Das hast du sehr schön gesagt! 😆

    es ist schon schlimm mit den lacken. wenn ich nachher bei dm bin werd ich sicher nach dem umtauschen auch wieder was mitnehmen 😐 😆

  • Kryptische  sagt:

    Du bist echt eine Verrückte… Wenn du die Lacke nicht umtauschen kannst, dann sind sie immer noch gut um damit selbstgebastelte Weihnachtsdeko anzustreichen (dafür verwende ich immer Nagellackreste 😉

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>