Eine neue Jeans für Nina! *yay*

Vorwort: Ich HASSE es Hosen kaufen zu gehen. Oh Gott, und wie ich es hasse. Inbrünstig!

Mir geht es da wohl wie sehr, sehr vielen Frauen. Hosen kaufe ich nur im Notfall. Wenn ich wirklich dringend eine brauche. Ich habe meisten auch nur 2-3 Jeanshosen da. Mehr brauch ich nicht. Mehr will ich auch nicht ^^

Geht eine davon kaputt, muss halt ne Neue her. So wie letztens.
Ich habe eine Hose in zwei verschiedenen Größen da. Einfach weil ich den Rücksendetermin verpasste und daher die, die eigentlich ne Nummer zu groß war, behalten musste 😀 Und dann noch eine die ich nur habe, damit ich sagen kann, dass ich mehr als 2 Hosen hab *lach*343502_web_R_K_B_by_Stephanie  Hofschlaeger_pixelio.de
Die sitzt sowas von scheiße und ich trage sie super selten.
Eine meiner beiden gleichen, natürlich die die passt, ging mir kaputt als ich mit meiner Schwester unterwegs war. Zwischen den Beinen gerissen. Ich habs nicht mal gemerkt! Man hats wohl auch nicht gesehen, sonst hätte sie was gesagt. Leider war der Riss mitten im Stoff. Schöner Mist. Nähen is nicht. Ginge schon, aber das sieht man dann wohl doch.

Also musste eine neue Hose her. Eine die ich tatsächlich trage ist dann doch zu wenig ^^ Meine Pseudohose zählt irgendwie nicht.

Eigentlich wollte ich nächste Woche los. Mir wird schon ganz anders, wenn ich nur dran denke. In die Geschäfte, Hosen raussuchen, mit nem Berg in die Umkleide, rein und raus pellen aus zig Hosen bis ich die eine gefunden habe, die wirklich 100% passt und so ist, dass ich mich vollkommen wohl fühle. Ich mags nicht. Allein schon, weil ich alles halt “ne Nummer größer” brauche. Meine Schwester, das Streichholz, hats da einfacher. Sie steht auf Esprit Jeans und kann einfach in den Laden gehen, sich ihre Größe schnappen und muss sie nicht mal anprobieren. Die blöde Kuh *kicher* herz

Die Shopping Hölle hat mir aber heute ein Engel erspart. Der Engel heißt Sophia und sie hat mir heute mal wieder eine mega Freude gemacht. Sie rief mich von unterwegs an, sie sei auf einem Flohmarkt und habe gerade zwei schöne Hosen gesehen von denen sie denkt, dass sie was für mich wären, ob sie sie mitbringen solle. Ich sagte ja. Gegen Flohmarktware hab ich rein gar nichts und wenn ich mir dadurch die Shopperei ersparen kann, why not?! 🙂

429257_web_R_K_B_by_Maja Dumat_pixelio.de Sie kam dann auch direkt zu mir. Sie hatte zwei schöne Jeanshosen in blau dabei. Eine in nem dünnen Stoff, eine in nem Stretchstoff. Ich probierte erst die dünnere Hose an und sie passte nicht. Mein dicker Hintern war schuld 😀
Ich hatte echt bammel, dass die andere auch nicht passt, aber die passte. Nicht nur das, das ist die tollste Hose, die ich seit laaaaangem habe!
Sie sitzt 100%ig genau so wie ich es mag. Die Bundhöhe ist perfekt, der Stoff ist super, sie sieht klasse aus, hat Schlag (mag ich total!) und ist einfach perfekt!

Erstaunlich! Da hat Sophia echt ein Auge gehabt! Und der Hammer ist, dass jede Hose nur 3 Euro gekostet hat! *umfall*

Ich bin grad eine sehr glückliche Nina, das sag ich euch! Nun brauch ich erstmal nicht los. Die zu große Hose trag ich mit nem Gürtel, das passt schon. Und nun muss ich nur noch wenns richtig war wird los und mir ne kürzere Hose zulegen.

Aber diese Shopping- Tortour  werde ich erstmal aufschieben. EINE kurze Hose hab ich ja noch 😆

So, und wo sind meine Leidensgenossinen? Wer hasst Hosen kaufen genau so wie ich und hat dabei auch solche Probleme was Vernünftiges zu finden?

Tags:  

2 Kommentare bei Eine neue Jeans für Nina! *yay*

  • Tina  sagt:

    Ich *Hand hab* – ich geh sowieso sehr ungern Klamotten kaufen – auch Schuhe und sowas. Finde mal in Größe 42 schöne Frauenschuhe, vor allem wenn du dann noch einen sehr hohen Spann hast. Es ist echt ein Drama 🙁 .

  • Bine  sagt:

    Bisschen spät für den Kommentar, aber besser spät als nie, gell? 😉
    Man könnte meinen, dass ich mit meiner Größe 38 wohl keine Probleme haben dürfte. Naja, bei wenigen Sachen, außer Hosen!! Ich habe so komische Proportionen – kurze Beine? – für meine 1,60m, dass ich Hosen immer kürzen lassen muss, wenn sie oben passen. Weite 28, aber kilometerlang zu lange Beine. Echt ätzend sowas. Bei wenigen Läden, wo ich einkaufe, kann man mit Weite/Länge einkaufen. Meist steht nur die Weite drauf und Länge ist wohl „proportional“ oder so. Mir jedenfalls immer gute 10cm zu lang 🙁 Aber man gewöhnt sich dran. lasse sie dann entweder von meiner Ma oder in einer Änderungsschneiderei ändern. Wenn mir die Hose gefällt ist es das wert und meist halten die dann ja auch etwas (so wie die letzte, die kaputt gegangen ist… 8 Jahre?!)
    Aber nerven tuts mich jedesmal und es ist echt frustrierend. :-/

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>