Es war einmal ein Kaninchen…

…das suchte ganz dringend ein neues zu Hause.

Vor einigen Wochen sprach meine Schwester mich an. Es gäbe da ein Kaninchen, das allein in nem winz-Käfig lebt und ungewollt ist, ob ich mich dessen annehmen würde und ein schönes neues zu Hause suchen könne.
Na kloa!
Das Nini gehört dem Sohn einer Arbeitskollegin von ihr, die Mitleid mit dem kleinen Kerl hat. Sie hat wohl auf der Arbeit über ihren Sohn geschimpft und meine Schwester hat das mitbekommen und mich direkt angeboten. Fein gemacht! Ich helfe gern – vor allem wenns um Tiere geht!
Leider war die Kollegin nun eine Weile im Urlaub, daher konnte meine Schwester ihr meine Nummer nicht geben. Nun ist sie wieder da und ich erwarte heute ihren Anruf.
Ich weiss bisher nur, dass es ein Bub ist und er wohl sehr ruhig und lieb ist.
Aber große Schlüsse kann man daraus natürlich nicht ziehen. Einzeltiere sind meistens ruhig und lieb…… gibt ja niemanden mit dem sie stänkern könnten.
Wie sie sich anderen Artgenossen gegenüber verhalten muss man dann immer erst schauen. Also so kenne ich es jedenfalls von Meerschweinchen.
Ich werd zusehen, dass der kleine Kerl hier Auslauf bekommt so viel es geht. Bei dem Gedanken an diese elendigen 1m Käfige käme mir die Galle hoch, wäre sie mir nicht schon entfernt worden.:x
Alles was unter 1,40m ist gehört verboten!

Nunja, ich hoffe ich finde schnell ein schönes, artgerechtes zu Hause für ihn! Ich gehe mich jetzt erst einmal auf diebrain schlau lesen. Denn ich finde das gehört dazu 🙂

Ich bin schon gespannt wie der kleine Knirps ausschaut! Fotos folgen 😉

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>