Facebook, Big Brother und der alltägliche Wahnsinn

Ich bin seit einiger Zeit sehr aktiv auf Facebook.
Viele können damit nichts anfangen, ich finds super. Man kann echt nette Leute kennenlernen und alte Freunde wieder finden. So hat mich über Facebook eine liebe Schulkameradin wieder gefunden, worüber ich mich sehr freue!

Facebook mach mir einfach Spass. 🙂

So. Nun brauche ich eine Überleitung zu Big Brother….  Hilfe! Ich finde keine. Also nun eben ein knallharter Wechsel^^:

Seit einigen Wochen schaue ich nun Big Brother 10. Die Staffel zum zehn-Jährigen Jubiläum. Die ersten Wochen habe ich nicht geschaut. Die Menschen haben mich nicht interessiert. War keiner dabei wo ich sagte wegen dem schau ich.
Dann erzählte mir Conny es würde sich lohnen, ich solle mal rein schauen. Da ist einer drin der auf den Putz haut. Also schaute ich. Schnell war klar: Der Typ namens Klaus ist mir durch und durch unsympathisch. Aber da ich ihn nicht einordnen konnte schaute ich weiter. Ich habe versucht ihn zu verstehen. Zu verstehen wie er tickt. das versuche ich oft. Mal klappt es, mal nicht.

Ich stellte fest, dass es einen riesigen Hype um Klaus gab. Das fand ich mit jeder Folge Big Brother erschreckender. Denn sehr schnell merkte ich was für ein übler Mensch er ist. Aber darauf will ich jetzt nicht groß eingehen, dazu wird HIER genug gesagt ^^
Aber ich schaute weiter und versuchte zu verstehen was die Leute an ihm finden. Eines Tages startete er eine Aktion die ihn für mich als Mensch disqualifizierte. Er nahm sich das Kopfkissen einer ihm verhassten Mitbewohnerin und rieb dieses an seinem nackten Hintern. Nein, nicht nur überflächlich. Er verliess das Schlafzimmer und hätte das Mädel sich da wirklich drauflegen lassen. Asozial, mehr kann man dazu nicht sagen. Von da an war für mich ganz aus.

Ich würde jetzt warscheinlich auch nicht mehr gucken gäbe es da nicht Timo. Ein äusserst sympathischer junger Mann. Genau die Art von Mensch mit denen ich mich gern umgebe. Loyal, äusserst humorvoll, dabei schön ironisch, herzlich, lieb und interessant. Mitbewohnerin Katrin, seine beste Freundin im Haus, fand ich auch sehr nett.

Also hab ich mich auf Facebook auf die Suche nach den Beiden gemacht und schreibe dort mit anderen Fans.

Leider gibt es immer wieder, besonders zwei, Klausfans, die in die Gruppen kommen und unfrieden stiften wollen. Die Meisten ignorieren sie, aber ich biete solchen Leuten keine Plattform sondern biete ihnen Paroli. So kamen schon einige Schlagabtausche (sagt man das so? hihi) zusammen, bei denen ich immer das letzte Wort hatte. Ich blieb sachlich und schoss nicht unter die Gürtellinie. Beleidigend werde ich schon garnicht.

Denn es ist alles nur Spass! Es geht um eine TV Show. Das scheinen viele zu vergessen, denn ich werde beschossen. Unter der Gürtellinie. Auch meine Tiere werden mit hinein gezogen. Ich amüsiere mich köstlich über solche Leute die gegen Schlagfertigkeit nicht ankommen und dann beleidigend werden. Herrlich.

Vor kurzem bekam ich eine Mail auf Facebook. Ein Fest:

Ich kenne diese Person nicht einmal. lol
Und es geht noch schlimmer:
Vorhin habe ich einen Post gegen Klaus verfasst. Nicht gelesen, da ich in Eile war und einfach abgeschickt.
Da bekam ich auf einmal eine üble Mail:

Zitat „pass ja auf was du mir schreibst okay ??? in meinem arsch hatte keiner was ,ist das klar und asozial bist du ,ich werd dich melden und deine seite ist weg wenn du das jetzt nicht löscht ,ist das klar??? beleidigt keiner ,gut das mein lebensgefährte staatsanwalt und deine meldung wird jetzt schön gespeichert ,pass bitte auf mit wem du so sprichst“

Ich hatte bei dem Kommentar statt „seinen“ (Klaus‘) „Deinen“ (also quasi ihren) Popo geschrieben. Es ging um Klaus‘ Tätigkeit als Pornodarsteller. War ein  ironischer Kommentar, der durch die Buchstabenverwechslung bei der Person die ich vorher mit @….. ansprach (mein Posting bezog sich auf ihres) äusserst schlecht ankam. ^^

Weiter schrieb sie:
Zitat „…in meinem arsch war ist und wird nie was sein und wenn das meine brüder und coseins lesen gibt es grosse probleme ,wir sind vom kosovo,uns beleidigt keiner einfach so und mein lebensgefährte ist türke und staatsanwalt er versteht auch kein spass“

Nein, das habe ich mir nicht ausgedacht! lol
Ich habe mich dann, da ich dafür mannsgenug bin, bei ihr entschuldigt, ihr erklärt dass ich mich nur vertippt habe, niemals jemanden persönlich angreifen würde wegen eines Darstellers einer TV Show und ihr gesagt, wenn sie mich verklagen möchte (ja, ich weiss… rofl) dann kann sie das gerne tun, aber sie möge mir bitte nicht mit Gewalt drohen, das tut man nämlich nicht.

Nunja, jetzt warte ich mal ab, wann die Post vom Staatsanwalt kommt. Wenn ihr länger nichts von mir hört, bin ich wohl im Gefängnis. Warscheinlich lebenslänglich.
Soviel zu den Menschen die das Fernsehen eine Spur zu ernst nehmen…  😉

Trotzdem bin ich sehr gerne auf Facebook, spiele Happy Aquarium, chatte rund um die Welt mit lieben Menschen die ich kenne oder auch nicht und amüsiere mich über solche „krassen Checker“ lool

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>