Facebook Phishing Mail?! Mysteriöööööös!

Ich habe gerade folgende Email bekommen:

Hallo Nina Yildiz,
Jemand hat sich kürzlich von einem bislang noch nie dazu benutzten Computer, Mobilgerät oder anderen Ort bei deinem Facebook-Konto angemeldet. Zu deiner Sicherheit haben wir dein Konto geschlossen, bis du diese Aktivitäten überprüfst und ausschließt, dass jemand dein Konto ohne deine Erlaubnis verwendet.
Hast du dich bei Facebook mit einem neuen Gerät oder von einem unüblichen Ort aus angemeldet?
– Falls du dies nicht warst, melde dich von deinem Computer aus bei Facebook an und folge den Anleitungen, um deine Kontoinformationen zu überprüfen.
– Wenn du das selbst gewesen bist, gibt es keinen Grund, sich Sorgen zu machen. Melde dich einfach wieder bei Facebook an, um zu deinem Konto zu gelangen.
Um weitere Informationen zu erhalten, besuche unseren Hilfebereich hier:
[LINK]

Grüße,
Facebook Security Team

Nachdem ich eine halbe Stunde lang panisch kreischend und weinend durch die Wohnung gerannt bin, habe ich gegoogelt.

Denn mein Verdacht fiel nach der Panikattacke, weil ich kein Facebook mehr nutzen kann, auf Phishing. Denn ich erhielt keine Meldung auf Facebook, dass mein Account gesperrt ist. Irgendwie scheint die Mail doch echt zu sein. Aber wenn das so ist, warum ist mein Konto noch intakt?

Ich habe Pro 7 schon angerufen. Die schicken ein Team von Galileo und ich hoffe, die können der Sache auf den Grund gehen. Sollten die nicht weiter kommen, rufen wir das FBI damit die X-Akten wieder geöffnet werden. Mal sehen, ob dann noch die Enterprise kontaktiert werden muss, oder nicht.

Ich werde jetzt ins Bett gehen und bin sehr froh, dass ich am Montag einen Arzttermin habe und neue Tabletten bekomme. Amen.

Dieser Artikel könnte Spuren von Ironie erhalten. Bei einer möglichen Unverträglichkeit kontaktieren Sie den Exorzisten Ihres Vertrauens.

Tags:  

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>