Facebook Spam wird immer abartiger

Manchmal kann man wirklich nur den Kopf schütteln was für Sachen gepostet werden, ohne dass die die es posten wissen, dass sie es gepostet haben *lol*

Lang lebe der Facebook Spam. Wobei, nee bitte nicht lang leben. Manches ist ja “okay”. Wenn da steht “Haha, voll hingefallen-schau dir mal den Volltrottel an!!” stört mich das nicht.

Oder auch die Bilder die eine Achselhöhle zeigen, die man für das Genital einer Frau halten könnte…. Wie lustig
Mit Titeln die zum Anklicken animieren sollen. “Oh mein Gott, die zeigt ja wirklich alles, sieh dir das an!!!” oder so. Nunja. Wenns schee macht… Aber es wird irgendwie immer kranker.
So wie dieses:

 

facebook_spam 
Gehts noch? Wer klickt das bitte an??
Sowas ist dann wirklich unterste Kanone.

Wer sich gegen Facebook Spam schützen will, kann beispielsweise WOT in seinem Browser installieren. Das zeigt an welche Links sicher sind und welche man meiden sollte.

Hier gehts zum Download:

FIREFOX

INTERNET EXPLORER

CHROME
 

Wie man an dem Bild sieht, hab ich das auch. Es zeigt auf allen Seiten an allen Links ob sie sicher sind. Auch bei Google recht nützlich!

Deswegen stört mich der Spam Dreck bei Facebook nicht. Solange es nicht sowas abartiges wie oben ist…

NACHTRAG:

Bei Symm gibt es auch einen interessanten Artikel dazu!

 

.

Tags:  , , ,

4 Kommentare bei Facebook Spam wird immer abartiger

  • Symm  sagt:

    Genau darüber hatte ich vor kurzen selbst einen Beitrag geschrieben:

    http://www.symmsblog.de/2011/05/hier-treibts-einer-mit-hack/

    Und genau das selbe hatte ich heute in meiner Facebook Timeline. Das irgendwie perverse ist, des diese Meldung beim „netten“ Nachbarn von nebenan gepostet wurde. Ich finde das Ultra peinlich. Und wer Facebook schon länger als 2 Tage nutzt, sollte doch langsam mal gerafft haben das man die Finger von „Videos“ mit solch reisserischen Titeln lasst. Heute abend schau ich mir gleich mal die von dir geposteten Plugins an, klickt auf jeden Fall interessant.

    Wenn man sich das Bild mal genauer ansieht, ist das ja schon irgendwie pervers. Dieses angebliche Video und dazu die URL Lachparade. Dieses zusammenspiel ist ja schon krank, als wäre das zu lachen.

  • Nina  sagt:

    Richtig, alles zusammen gesehen macht es das ganze noch absurder.

    Ich glaube manche Spams muss man nicht mal anklicken, damit sie sich posten. Diese Freundin hatte auf jeden fall keine Ahnung und würde sowas auch nie freiwillig anklicken.
    Schon extrem dreist!
    Daher sollte man ganz genau aufpassen welche Apps man zulässt. man gewährt damit völlig fremden zugriff auf sein komplettes Profil. Ich kann mich irren, aber sowas ist doch eine Einladung für Spammer…

    Deinen Artikel find ich super, hab ihn direkt mal verlinkt. Hab den noch gar nicht gesehen. Da warst du aber auch noch nicht in meinem Reader *gg*

  • Symm  sagt:

    Das mit den Apps kannte ich noch nicht, aber gerade eben hab ich es wohl das erste mal gesehen. Eine meiner Freunde, eine verheiratete Frau in den 30ern hat eben ein Bild vom weiblichen Intim Bereich „gepostet“ mit den Titel: Dieses Mädchen vergisst nie wieder die Webcam auszuschalten“.

    Also das die sowas angeklickt, das trau ich der im Leben nicht so. Und als URL stand da apps.facebook.com.

    Muss ich mal weiter beobachten.

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>