Good things happen – Ein kleines Jahresprojekt

Ich hab da was vor. 

Ich werde nächstes Jahr, immer wenn mir irgendwas Schönes passiert, dieses auf ein Zettelchen schreiben und dieses Zettelchen tue ich dann in ein Glas. Und Silvester 2014 werde ich dieses dann öffnen und in schönen Erinnerungen schwelgen. 🙂
Ich freue mich da schon sehr drauf, das wird bestimmt toll!

Oft denkt man ja, dass die Negativen Dinge überwiegen. Die bleiben halt länger in Erinnerung und hängen nach. Die ganzen kleinen schönen Momente verflüchtigen sich oft so schnell.

Ich habe mein Glas ein bisschen aufgehübscht und es steht nun auf meinem Bücherregal und wartet darauf gefüllt zu werden.

IMG_7586 

Ich freu mich schon auf nächstes Jahr Silvester. Alles Positive auf einem Haufen… Yay! ^^ *regenbogenkotz* ^^

Vielleicht ist das ja auch was für euch?

3 Kommentare bei Good things happen – Ein kleines Jahresprojekt

  • Stephanie Reichert  sagt:

    Es ist gut möglich dass ich mir diese Idee stibitze, besonders für meinen Sohn, vielleicht gefällt es ihm das später mal als Erinnerung an sein erstes Lebensjahr und die vielen Glücksmomente die er mir/uns geschenkt hat.

  • Steffi K..  sagt:

    Oh wie schön, das ist echt ne tolle Idee!

  • Halliway  sagt:

    Die Idee gefällt mir. Mal gucken, ob ich ein geeignetes Gefäß finde.

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>