Hallo, ich bin…

der Namenlose!

Ich hoffe, das ändert sich bald. Heute ist was ganz tolles passiert! Ich bin aufgewacht, wie jeden Tag. Mein Zuhause war ein klitzekleiner Glaskasten. Ich hatte kaum Platz mich auszutoben. Ich war nicht sehr glücklich, aber ich habe mich damit arrangiert. Heute standen wieder viele Leute vor meinem Kasten. Manche wollten mich angucken. Dann kommt immer so eine Frau im roten T-Shirt und macht mich wach. Keinen Anstand hat die! Sowas macht man doch nicht!
Als ich kaum richtig wach war passierte das wieder. Fand ich voll doof. Und dann standen da so doofe Kinder, die waren total laut und stritten sich um meine Kameraden in den anderen Kästen. Zum Glück haben sie nicht mich ausgesucht! Mein vermeintliches neues Zuhause war zu sehen und das war winzeligklitzeligklein! Da kann doch keiner drin wohnen! Nicht mal Flöhe können da richtig toben! Das ist nichts für mich! Ich habe mich ganz schnell wieder verzogen. Leider hat die rote T-Shirt Frau mein Haus nicht wieder richtig aufgestellt. Also musste ich versuchen mich woanders zu vergraben. Ich steckte noch einmal meine Nase aus dem Streu und da standen schon wieder zwei Menschen vor meinem Glaskasten. *grmpf*

Aber die guckten irgendwie anders. Sie sagten laut wie schlimm sie es finden, dass Tiere in solche Plastiksärge gestopft werden. Das fand ich super! Dann sagte die eine zur anderen: “Guck mal! Der da! Ist der süß! Guck mal seine riiiiesigen Ohren!” Unerhört ! “Platz hätte ich noch wenn ich ein bisschen umbaue. Soll ich ihn mitnehmen?” sagte die andere und die jüngere der Beiden schaute mich an, schaute zu den “Plastiksärgen” und sagte ganz traurig “Jaaaa!”
Die ältere ging weg. Sie sagte, sie müsse eine Verkäuferin finden. Sie meint wohl die rote T-Shirt Frau. Na super!

Die andere blieb da. Sie sagte, dass sie aufpasst, dass mich kein anderer mitnimmt und erzählte mir wie gut ich es bald haben würde und dass mich niemand in so einen winzigen Käfig sperrt. Das klang zu schön um wahr zu sein! Endlich ein bisschen mehr Platz!

Dann kam aber die doofe T-Shirt Frau und griff nach mir. Sie packte mich im Genick, sagte “Hier, das ist ein Männchen, da sehen Sie es noch mal.” und zeigte den beiden meinen… Naja, ihr wisst schon. Also wirklich! Eine Frechheit! Ich protestierte lautstark. Diese Person hat doch echt kein Benehmen! Dann steckte sie mich in einen kleinen Karton. Es wurde dunkel. Ich hörte noch ein wenig zu wie sich die beiden Menschen unterhielten. Irgendwas mit Namen…
Ja, den brauche ich noch, das stimmt.

Irgendwann war die Reise dann vorbei. Es hörte auf zu ruckeln. Aber aus dem Karton durfte ich noch nicht. Das dauerte noch eine Weile. Man war das laaaangweilig dadrin!
Dann war es aber soweit!

Und Leute, ich kann euch sagen: Wow! Sehr selbst:

IMG_0169

2 Meter lang und fast 70 cm tief-sagt jedenfalls mein neues Frauchen! Und ein tolles Buddelbecken hab ich! *freu*
Mein Frauchen meinte, dass da noch ein bisschen was an Einrichtung rein kommt. Sie hat erst einen Schwung Häuschen verschenkt. Aber mir gefällt das auch so schon ganz gut. Ich bin ja so froh! Die meisten meiner Artgenossen haben nicht die Chance auf ein so schönes Leben. Ich bin sehr glücklich, dass ich sie habe!

 IMG_0171

  • Dani  sagt:

    Och ist der süß mit den geoßen ohren! Und ne spitze nase hat er… Wie ne maus! Goldig! <3

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>