HALT! STOP! MEIN HUNDEFUTTER!!!!!!

Ich war gerade mit Sammy und Tyson draußen. Ich habe mich ein bisschen beeilt, ich musste auch noch den Kater meiner Tante versorgen und heute war Liefertermin für mein Hundefutter von Tierhotel. Ich hatte total bammel den zu verpassen, denn rohes Futter, bei dem Wetter, hin, zurück, über  Nacht… nicht gut!

Und gerade, als ich auf dem Rückweg war, sah ich ein Stück weiter einen DPD Wagen stehen und der Lieferant lud gerade eine Kiste wieder ein.

MEINE Kiste!!! *aaaah!*

Ich sprintete los, die Hunde dachten, es sei sonst was passiert (wenn ICH schon “renne”, dann heißt das schon was!) und liefen wild durcheinander, was mir das Vorankommen etwas erschwerte. Gerade als er die Tür öffnete um einzusteigen, steckte ich mir die Finger in den Mund und stieß einen Pfiff aus, der zum Glück seine Aufmerksamkeit erregte. Er sah mich, mit wedelndem Arm, zwei chaotischen Hunden und “STOP! DAS IST MEIN HUNDEFUTTER!” rufend auf sich zu poltern. Der Arme.

Er stand auf der anderen Straßenseite und ich kam mit den beiden Hunden nicht rüber, musste ihm also über dem Verkehr und Tysons sinnlosem Bellen hinweg erklären, dass das mein Hundefutter ist und ich das dringend brauche, während Sammy seinen Ball auf die Fahrbahn spukte und hinterher rennen wollte *ARGH*. Chaos pur! Inzwischen hatte es auch die letzte der ca. 20 Personen an der Bushaltestelle daneben gehört, dass ich Stern heiße, in der 1 wohne und er mir doch bitte die Kiste geben solle.

Peinlich, weil ich ein 16,5 kg Paket auf der Straße annehme und das mit zwei Wuselkötern die halbe Hunderunde nach Hause schleppe und  mir die “ganze Straße” dabei zusieht? Nö.

War aber echt anstrengend. Der Liefertyp hatte halt keine Lust das nochmal zu schleppen. Armes Ding. Ist ja auch anstrengend. Das kann ich einem jungen, gesunden Mann, in der Blüte seines Lebens nicht zumuten, dass er seinen Job macht. Wo kommen wir denn da hin! Hätte er es morgen nochmal bringen müssen, okay, aber nicht am selben Tag zwei Mal.

Aber ich habs ja geschafft. Hundefutter ist im Tiefkühler, Sammy ist überglücklich mit seinem Markknochen und ich habe mich mal wieder erfolgreich zum Deppen gemacht. *abhak*

Willkommen in meiner Welt! -.-

 

IMG_5917

2 Kommentare bei HALT! STOP! MEIN HUNDEFUTTER!!!!!!

  • Intergalactic Ape-Man  sagt:

    Ob der auch einfach Angst hatte? Postboten und Hunde gehen ja eh nicht so gut. Wenn da plötzlich ein wildgewordener Stern mit ihren Wadenbeißern ansprintet und ihm erzählt, er solle gefälligst anhalten, damit die Tiere etwas zu essen bekommen, dann ist der mit Glück auch nur fürs halbe Leben traumatisiert. 😀

    • Nina  sagt:

      looool Stimmt, so hab ich das nicht gesehen. Der arme Kerl xD

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>