Hamburger Sushi und Gangster Nina

Soooo, wo fang ich denn jetzt an?

Ich versuch mal nen Anfang zu finden.
Ich wurde geboren am 25. April 1983 in einem Frauenkrankenhaus im Süden Berlins.

Vielleicht etwas zu weit am Anfang ^^

 

Heute war es so weit. Meine Lieblings Hamburger kamen vorbei.
Wir wollten uns unten treffen, quasi auf neutralem Boden, da unsere Hunde sich noch nicht kannten und wir nicht wussten, wie sie aufeinander reagieren. Sammy ist manchmal etwas Bossy. Gerade als ich unten war fing es an zu regnen. Wie aus Kübeln. Ich stellte mich in unserer Feuerwehrdurchfahrt unter und wartete.
Die Berufsalkoholikerin vom Dienst die hier wohnt hatte wohl langeweile und streifte durch die Gegend. Im strömenden Regen. Ein junger Typ der Schutz vor dem Regen suchte wurde ihr Opfer.
“Haben Sie schonmal was von sexueller Belästigung gehört?” fragte sie ihn lallend. Er schüttelte den Kopf und auch wenn ich hinter ihm stand merkte ich seine Unsicherheit. “WTF?!?!” ^^

Er ging dann irgendwann weiter. Da kam sie dann auf mich zu.

Wir haben eine Vorgeschichte, die jetzt zu lang ist. Die erzähle ich euch ein anderes Mal.
Auf jeden Fall ist sie der festen Überzeugung, ich wäre vorbestraft wegen Körperverletzung und hätte deswegen auch schon im Knast gesessen. Und mein Hund ist ne arme Sau, der darf mit keinem anderen Hund spielen.

1. Körperverletzung? Icke!?!?! Bahahahahahahhhh!
2. Mein Hund darf mit JEDEM Hund spielen. Nur nicht mit IHREM ^^
Nicht wegen dem Hund, ich will nur nicht bei ihr stehen bleiben. Diese Frau ist schwerstens gestört!!!!

Jedenfalls kam sie auf mich zu mit den Worten: “Da isse ja, die Gangster Frau Stern”
Ich musste lachen. Ich war an einen Pfeiler gelehnt und entwirrte Sammys Schleppleine…. Sehr gangstermäßig ^^
Sie nuschelte irgendwas. Zusammenhangloses Zeug. Ich nahm Sammy hoch, grinste die ganze Zeit, schüttelte den Kopf. Ihrem Begleiter war das alles furchtbar peinlich und er ging.
Ich ignorierte sie. Inzwischen weiss ich, dass man mit der nicht reden darf. Das eskaliert. Krank das Weib.

Sie ging dann weiter und kurz darauf kamen Dani und ihr Mann im die Ecke gebogen. Hach mein Herz lachte! Die Hunde tobten. Sammy war total unsicher und versteckte sich immer bei mir. Doofi. Wir gingen dann nach oben und Dani setzte den Reis auf, sie wollte Sushi machen.
Dann setzten wir uns ins Wohnzimmer. Die Hunde tobten ausgiebig und laut ^^
Dani machte dann das Sushi.
Es war unheimlich lecker!

Der Abend war richtig toll, wir hatten ne Menge Spaß. Zum Essen schauten wir Avatar im Directors Cut. Als der vorbei war machte ich uns einen Tee und wir schauten noch ein bisschen Katzenberger und Goodbye Deutschland Spezial oder so. Dann mussten die Hunde raus, also machten sich die zwei dann gleich auf den Heimweg. War ja schon echt spät!
Deswegen bin ich jetzt auch ein bissi kurz angebunden. Kommentare von heute beantworte ich morgen! Ich muss dringend ins Bett, ich muss morgen früh raus, einkaufen.

Zum Schluss noch ein paar Fotos:

IMG_0128
Ein Geschenk für misch!

IMG_0153
Der Nagellack den ich meiner Mutter holte, wo ich noch haderte ob ich ihn selbst behalte *WOOHOOOOOOO!!!!!!!*
Ein Schlüsselanhänger vom Lion King Musical <3 und eine komplett selbst gemachte Ugly-Kitty ^^
Danke nochmal vielmals Dani und Danis Mann!!!!!

SUSHIIIII!!!!! *nomnomnom*
IMG_0129 IMG_0130 IMG_0131 IMG_0132    IMG_0136
SOOOOOO LEGGA!!!!!!!!!!!!

IMG_0141
Cody super müde vom Spielen ^^

Sheldon wurde auch bespaßt 😀
IMG_0142   IMG_0145 IMG_0146   IMG_0149  
JA ICH BIN SÜß! Kriegt euch mal ein Leute!

Noch kurz als Zusatz:
Meine Neue Klo-Deko hihi

   IMG_0087

  • Frech-Steffi  sagt:

    Oh wie schön! Da habt ihr wohl einen sehr netten Abend gehabt! Freut mich dass Sammy und Cody sich so gut verstehen!

    Ist noch was vom Sushi über?… warum frag ich eigentlich?

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>