Hunde-Stöckchen

Ich hab ja vor ein paar Tagen ein Hundestöckchen kreiert und nun füll ich es auch selbst aus. Das wollt ich nicht im selben Beitrag machen, das wär sonst zu lang geworden ^^

Here we go:

Wie viele Hunde hast du und welche Rasse/n?

Ein Pudeli hab ich ^^

Wie heißt dein Hund?

Sammy. Weitere Namen: Sammo, Stinkie, Puschi oder “heeey, langsam!!!” xD

Warum heißt er so? Gibt es dazu eine Geschichte?

Ich liebe diesen Namen. Ich hatte ihn schon lange im Kopf und zum Glück hätte auch kein anderer gepasst ^^
Stammt von Sam Winchester aus Supernatural *gg*

Woher hast du deinen Hund?

Von einer Zucht. Mitten im Nirgendwo. Daher war Sammy auch nichts an Geräuschen etc. gewöhnt. Seine Prägezeit verbrachte er leider auch da. Er kannte rein gar nichts… Aber die Leute waren super nett.

Wie oft hast du deinen Hund besucht, bevor du ihn mitgenommen hast?

Ich hab Sammy in einer Kleinanzeige entdeckt. Da war ein Bild eines Welpen. Mega schlechte Qualität. Man hat nichts gesehen. Eigentlich war da nur ein schwarzer verschwommener Fleck. Aber ich hatte das Gefühl, dass das MEIN Fleck ist. Direkt beim “besichtigen” mitgenommen. Er war schon 4 Monate alt, so musste ich zum Glück nicht warten.

Warum sollte es genau dieser Hund sein?

Bauchgefühl. Ich hatte 2 Tage vorher Joey verloren. herzinfark nach langen Jahren Krankheit, üble sache. Ich war am Ende. Ich brauche aber eine Hundeseele an meiner Seite. Also ist meine Mutter mit mir los gefahren. Nur gucken. Wie gesagt, hatte ich bei dem Bild vom Fleck schon so ein Gefühl. Der Weg war weit. Ich sagte meiner Mutter vorher, dass wenn ich ihm in die Augen sehe und es macht nicht Klick, dann fahren wir ohne Hund zurück. Ich wollte mich nicht verpflichtet fühlen weil wir so lange fuhren…
Als wir dann da waren, und ich dann die Gelegenheit hatte, ihm ins Gesicht zu schauen – nicht so einfach bei dem Wusel- hats nicht nur Klick gemacht, sondern gleich *Kawooooommm* ^^ Das war meiner! Der wurde nur für mich gemacht! Keiner wollte ihn, keine Interessenten, weil er auf MICH gewartet hat! Jawohl! 🙂

Wie weit bist du für den Hund gefahren?

116km. ca 2 Stunden hin und 3 Stunden zurück… verfahren hihi

Hat sich dein Hund schnell eingelebt?

Supermegahyperschnell. Als wäre er noch nie woanders gewesen. <3

Hat dein Hund irgendwelche Ängste?

Anfangs hatte er vor allem angst. Eben weil er nichts kannte. Inzwischen hat er vor Fremden und Kindern angst. Er will so gern mit ihnen spielen und freut sich auch über Menschen, aber er hat einfach schiss. Hüpft rum und bellt. Man muss wirklich viel Geduld mit ihm haben. Hat man aber seine Gunst gewonnen wird man mit Sammyliebe überschüttet ^^

Sagst du Frauchen/Herrchen oder eher Mama/Papa?

Also ist mir ja schon ein wenig peinlich, aber ich sag Mami. Meine Mutter war früher immer “Mama” für unsere Hunde, weil sie sie eben so kannten, wir riefen sie ja so. Auch bei meinem Joey war das so. Fand ich total doof, ich war doch seine Mama *schmoll* ^^
Naja und bei Sammy nutzte ich die Gelegenheit und machte mich zu “Mami”.
Aber eher Scherzhaft. Mein Hund ist kein Kindersatz.

Welche Kommandos kennt dein Hund? Hört er gut?

Sammy hört super. Wenn er ohne Leine ist noch besser, aber wir haben hier so viele bissige Hunde, da hab ich lieber die Möglichkeit ihn schnell hoch zu nehmen, wenn die wieder mal ohne Leine hier rumrennen. 
Kommandos die er kennt sind Hier, Platz, Sitz, Pfötchen, Peng du bist tot, wenn ich ihm den Zeigefinger zeige macht er Männchen, Bleib, Knutsch *gg*, und er kommt wenn ich schnipse. 

Hat dein Hund ein Körbchen oder schläft er im Bett?

Er schläft neben meinem Kopfkissen oder unter dem Bett. Hunde gehören ins Bett! Nein Spaß. Tagsüber schläft er auf der Couch neben mir oder auf meinen Füßen. Körbchen hatten wir. Mag er nicht. Sie sind da, werden aber ignoriert.

Wie lang gehst du so im Durchschnitt mit ihm raus und wie oft am Tag?

So ca. eine halbe Stunde, 3 mal täglich. Und so oft ich kann in den Park oder aufs Feld. Muss halt immer gucken wie ich gesundheitlich auf dem Damm bin.

Welches Futter bekommt dein Hund?

Als Welpe bekam er bei den Züchtern nur Trockenfutter. Hier gab ich ihm das Selbe. Fand ich aber total doof und er fraß recht wenig. Dann hab ich ihm Nassfutter geholt und er hat reingehauen. Seit dem bekommt er Nassfutter (Rinti) und ab und zu Trockenfutter (Beneful für Welpen) auch als Belohnungsleckerli.

Welche Leckerchen mag er am liebsten?

Er liebt diese Hundewürstchen von Lidl. davon gibts immer eins nach dem Rausgehen ^^
Frolic mag er, gibts aber nur sehr selten. Schweineohren und getrocknete Schweinehaut mag er auch super gerne. Neuerdings hat er seine Liebe für Kauschuhe entdeckt. Mit denen kann man vorher so toll spielen, rumschmeißen und so ^^

Würdest du sagen, du vermenschlichst deinen Hund?

Manchmal vielleicht. Aber ich achte darauf, dass er Hund bleibt. Er kennt seine Grenzen auch wenn er sie manchmal gern austestet. Er weiss was er darf und was nicht und daran hält er sich in der Regel.

Hat dein Hund besondere Spielkameraden?

Ja, den Hund meiner Schwester. Sein allerbestester Freund auf der Welt. Die beiden lieben sich und verbringen auch viel Zeit miteinander.

CIMG2246

Gibt es Hunde die er überhaupt nicht leiden kann?

Ja. Hier wohnt eine Bande von Asozialen die ihre Hunde richtig schön versaut haben. Ich übertrage meine Agression sicher auch mit auf den Hund, weshalb er bei diesen Leuten total ausrastet. Er ist echt der liebste Hund, aber wenn er die sieht, tickt er aus. (Nicht dass er beißen würde, um gottes willen, aber er wird laut und sein Bellen verändert sich auch)

Hat er schon mal gebissen oder wurde gebissen?

Von einem der eben beschriebenen Hunde wurde er angefallen. “Die tun nix!” Ja ja. Schnuppern aneinander, Sammy eher passiv, und auf einmal beiß das Mistvieh in meinen Hund. Zum Glück hatte der seinen Mantel an! Das wär übel ausgegangen sonst! Aber MEIN Hund war schuld. Diese asozialen ekelhaften… sorry. Ich werd immer echt sauer wenn ich daran denke. Mein Hund war super sozialisiert als er hier ankam, war sooo lieb zu allen Hunden. Das passierte kurz danach und hat mir den Hund total versaut, weil er seit dem Angst vor fremden Hunden hat und sie anbellt.

Bellt dein Hund wenn es klingelt?

Ja. Hat er sich von dem Hund meiner Schwester abgeschaut ^^
Zum Glück hat er eine süße Belle. Also nicht schrill oder nervig. Meine Klingel an sich ist nerviger xD

Wie viele Hunde hattest du schon, welche Rassen und wie alt sind sie geworden?

Ich bin mit Hunden aufgewachsen. Genauer gesagt mit Pudeln. Meine Oma hatte welche, dann hatten wir unseren ersten, da war ich 10 oder so und mit 13 kam dann Joey, der war dann MEIN Hund ^^ Bobby, unser erster Hund wurde 10. Pudel. Joey, Bobbys Sohn, wurde 11… Auch ein Pudel 🙂 Pudel sind sooo toll ^^

Wo ist dein Hund am liebsten?

Da wo ich bin. Und gern auch mit Körperkontakt. Also so bei 30°C den Hund noch im Rücken ist keine Seltenheit ^^

Wen mag er außer dir am liebsten?

Meine Schwester. Er fährt total auf sie ab. Ansonsten mag er eigentlich jeden der sich die Mühe macht sich mit ihm anzufreunden. ^^

Welche Eigenschaften an deinem Hund magst du?

Er ist soooooo lustig! Meine güte, wie oft ich am Tag über ihn lache kann man nicht zählen. Und ich liebe es, dass er so verschmust ist. So ein Kuschelmonster, das gibts nicht. Auch seine Wuseligkeit, die manchmal eeeecht anstrengend ist, liebe ich an ihm.
Ich liebe alles an ihm!

Und welche stören dich?

Die Angst vor Fremden nervt ein bisschen. Auch das Verhalten fremden Hunden gegenüber. Oder das Balgen mit dem Hamster hinter der Scheibe. So bekloppt ^^
Aber das alles liebe ich an ihm, auch wenns mich stört. Irgendwann kommt der Tag, da hab ich das nicht mehr und werds vermissen. Daher weiß ich jetzt alles zu schätzen solange ich es hab, auch wenn es manchmal nervt.

Und zu guter letzt dein Lieblingsbild von deinem Vierbeiner:

41347_1527394075529_1555000659_31251605_314043_n

 

Wenn sich noch Teilnehmer fänden wäre das super! Hier nochmal der Link zum Original Betrag:

KLICK

Tags:  

4 Kommentare bei Hunde-Stöckchen

  • Bine  sagt:

    Ich hoffe, dass ich auch irgendwann mal so einen schönen Beitrag über meinen Hund schreiben kann (wenn ich irgendwann mal einen eigenen habe).
    Zur Not krame ich dann dieses (vielleicht schon Jahre alte) Stöckchen wieder raus! *droh* 😉

  • Fellmonster  sagt:

    Sammy ist toll. Würde er mir begegnen, wäre ihm eine Knuddelattacke sicher. 😉
    Total süß ist ja auch, wie er sich an den Hund Deiner Schwester kuschelt. Kuschelnde Hunde haben so was Herzerwärmendes. (Hört sich ein bisschen kitschig an, so rede ich ja eigentlich nicht, aber wenn meine beiden sich aneinanderkuscheln, wird mir immer ganz warm ums Herz, ist einfach so. :-))

  • Soni  sagt:

    Dein Hundestöckchen ist super und Sammy ein echt niedliches Kerlchen, in den muß man sich ja verlieben :yahoo:

    LG Soni

  • Nina  sagt:

    @Bine: ich bitte darum!!! :mrgreen:

    @Fellmonster: Du schmust und Sammy schmust zurück… das gibt nen Schmusesupergau! 😆
    Ich find das auch immer zu süß wie die beiden kuscheln. Tyson konnte das bei Joey nicht ausleben, der wollte das nicht ^^ Umso mehr tut er es nun bei Sammy 🙂
    Hunde sind schon was tolles <3

    @Soni: vielen Dank! Ich werd nachher mal bei dir rumschauen und mir deins ansehen, ich freu mich, dass ihr mitmacht, ich find das suuuper interessant! :slide:

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>