Ich erobere mir meine Lieblingsgerichte zurück Teil 4 – Weiße Bohnen Eintopf

Früher haben wir das gern gegessen. Leckeren Weiße Bohnen Eintopf. Natürlich mit Schweine- oder Rindfleisch. Irks xD

Ich hab schon super lange Lust darauf, hab mich aber nicht getraut ihn zu machen, weil ich Angst hatte enttäuscht zu sein. Dass es einfach nicht so schmeckt wie bei Mama.
Aber heute hab ich einfach mal gemacht, und mir hats echt geschmeckt!

Das Rezept ist suuuper simpel, das würde ich jetzt gern mit euch teilen ^^

 

Zutaten:

1 Tüte Sojaschnetzel (ich habe diese hier genommen – 100 g würden auch schon reichen, aber ich hab das nicht gern, wenn in den Tüten noch so Fitzelmengen übrig bleiben, also hab ichs ganz genommen ^^)
2 große Dosen weiße Bohnen (ich hatte leider nur eine da, zwei wären besser gewesen)
1 Tube Tomatenmark (200g)
1 Zwiebel
ca 300g Kartoffeln (nehmt so viel wie ihr Lust habt!)
Paprika Edelsüß, Majoran, Rosmarin, Pfeffer, Salz, Gemüsebrühepulver (vegan)

Als erstes weicht ihr die Sojaschnetzel in ca 1 Liter Gemüsebrühe für ca 20 Minuten ein. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Bohnen abtropfen lassen. Nach 20 Minuten gebt ihr die Sojaschnetzel in ein Sieb und drückt sie ordentlich aus. Das ist super wichtig, sonst werden sie schwammig und bah.
Ich nehm immer ne Müslischale zum Ausdrücken.
Dann die gewürfelte Zwiebel in nem Topf glasig braten, die Sojaschnetzel dazu und scharf anbraten. Dürfen ruhig etwas kross werden.
Dann das Tomatenmark, die Bohnen und die Kartoffeln dazu und mit ca 2,5 Litern Wasser aufgießen. Dann noch ein bis zwei Esslöffel Gemüsebrühe rein und dann würzt ihr einfach nach Geschmack. Das Ganze lasst ihr dann kochen bis die Kartoffeln weich sind. Sorry, ich hab nicht auf die Uhr geguckt xD

Tja, und das wars schon.

Ich fands sehr lecker und jetzt kugel ich hier durch die Gegend, weil ich zu viel gegessen habe xD Geschieht mir recht.
Vielleicht schmeckt es euch ja auch, würde mich sehr freuen ^^

11077373_1615612028686435_2805917787843030657_n

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>