Ich höre auf zu bloggen!

Ich mag nicht mehr. Es gibt mir einfach nichts mehr. Es macht keinen Spaß mehr und das was ich verzapfe will sowieso keiner lesen. Ich werde meinen Blog einstampfen und nie wieder ein Wort bloggen!

Jetzt stellt euch mal vor, ich würde das ernst meinen!

Ich blogge jetzt seit genau vier Jahren. So richtig aktiv seit drei. Ich mache das mit Herz und Seele. Ich liebe meinen Blog SEHR und meine Leserlein noch mehr. Ich habe so irre geniale Menschen durch ihn kennenlernen dürfen. Blogger und Nichtblogger. Ich habe Menschlich so viel gewonnen. Und es ist Balsam für meine kränkelnde kleine Seele, dass das was ich schreibe so gut bei euch ankommt. Die Resonanz in den letzten 4 Jahren war absolut EPISCH! Euer Zuspruch, eure lieben Worte, eure Unterstützung, eure Herzlichkeit geben mir so viel, das kann ich gar nicht in Worten ausdrücken, ernsthaft!

Wenn ich mir vorstelle das nicht mehr zu haben… Der absolute Horror!

Und es macht mir einfach auch wahnsinnigen Spaß euch zu erzählen was mir wieder dämliches passiert ist, ich tue gern meine Meinung kund und ich bin einfach schon immer ein sehr, sehr, seeeeehr mitteilungsbedürftiger Mensch. Das kann man jetzt als gute oder als schlechte Eigenschaft sehen ^^ Mal so, mal so. Ich nerve sicher auch. Gerade meine Facebookfreunde müssen viel ertragen *thihi* Aber wer nicht will, muss mich auch nicht ertragen ^^

Mein Blog ist mein virtuelles Zuhause und ihr seid meine Gäste. Hier tobe ich mich nach Herzenslust aus und wenn ich nicht hingucke rollt ihr entweder mit den Augen oder ihr lächelt mich zustimmend an. ^^

Ich bin ja, durch meine zahlreichen Wehwehchen sehr viel zu Hause. Mir gehts oft einfach super schlecht. Das Bloggen und Facebooken ist für mich eine absolute Ablenkung und Seelensalbe. Es ist ein großartiges Hobby, das inzwischen schon Passion geworden ist.

Ich möchte es nicht missen müssen!

Klar würde ich auch ohne Kommentare bloggen, dafür schreibe ich viel zu gerne und dafür hilft mir das Schreiben zu sehr bei Stress und Problembewältigung. Das Schreiben ist sehr therapeutisch.

Also ich werde natürlich nicht aufhören zu bloggen. Da halten mich keine zehn Pferde von ab. ^^

Warum laber ich euch wieder nen Keks an die Backe, wollt ihr wissen?

Ich hatte am 19.7. vierjährigen Bloggeburtstag 🙂

Ich habe ihn leider verpasst, aber zum 5. mach ich wieder was, versprochen ^^

Aber ich wollte ihn nicht ganz unerwähnt verstreichen lassen.

10 Kommentare bei Ich höre auf zu bloggen!

  • Daggi  sagt:

    Nachträglich alles Gute 🙂

  • Susi  sagt:

    Nachträglich: Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. 🙂

  • Stephanie Reichert  sagt:

    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah Happy Birthday!!!

    • Nina  sagt:

      Danköööööööööööö! 😀

  • DieJai  sagt:

    Oh, bei der Überschrift habe ich schon einen Schock bekommen! Auch wenn ich nur eine stille Leserin bin, lese ich deinen Blog sehr gerne.

    Alles liebe zum Bloggeburtstag auch von mir!

    LG
    Jai

    • Nina  sagt:

      Hehehe ^^
      Danke! Auch die Stillen Leser sind Leser. Ich bin ja auch nicht so kommentierfreudig, kann das also total verstehen ^^

  • Susanne  sagt:

    Wah! Mensch Mädel, hast du mich jetzt mit deinen ersten Worten erschreckt!!! Mach das nie wieder, sonst komme ich und beiß dich!

    • Nina  sagt:

      *teuflischlach* Nicht beißen! Aus! Pfui! Böööööse! ^^

  • Nina  sagt:

    Danke für eure Glückwünsche! herz*

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>