Kirschsünde mit Zuckerkruste

Super lecker und mega simpel!

CIMG72418x6

Ich habe mir zu Silvester meinen Lieblingsnachtisch gemacht. Den hab ich mal bei Das perfekte Dinner gesehen und ihn immer mehr abgewandelt. Nun ist es meine Kirschsünde mit Zuckerkruste. Einfach lecker und der Renner auf jeder Familienfeier.

Hier das Rezept:

1 Glas Schattenmorellen
5 Becher Schlagsahne
5 Becher Saure Sahne
1 Päckchen Vanillin Zucker
1 Paket Braunen Rohrzucker (davon braucht man nicht alles)

Schattenmorellen abtropfen lassen. Dann in eine Schüssel geben, in der man das Dessert servieren will. Dann die Sahne steif schlagen. Die Saure Sahne darunter heben. Nicht mixen!
In die Creme das Päckchen Vanillin Zucker geben und untermischen.
Die fertige Creme auf die Kirschen geben. Dann den Braunen Zucker dick drauf streuen, sodass alles bedeckt ist. Das Ganze muss unbedingt für mindestens fünf Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank. Der Braune Zucker wird dann zu einer goldbraunen Kruste. Fertig. Man kann die drei Schichten natürlich auch in Dessertgläsern anordnen.

CIMG7243
CIMG7252

Die Creme ist nicht süß, die Süße kommt nur durch die Kruste und die Kirschen bringen einen frischen, fruchtigen Touch in das Dessert. Die Kirschen saften dann noch etwas nach und man hat quasi auch gleich eine schöne frische Sauce 🙂

Es ist günstig, schnell zubereitet, man hat nicht viel Abwasch und es ist riiiiiichtig lecker!

sig

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>