Let’s talk about Spam

Ick hatte heute einen ganz beschissenen Tag und mir gehts noch schlechter. Daher277753_web_R_K_B_by_Antje Delater_pixelio.de gibts statt nem eigentlich geplanten Artikel, den ich morgen nachhole, “nur” einen Ersatzartikel, den ich auch im Liegen schreiben kann ^^

Ich bekam vorhin eine Spammail und werde einfach mal Spaßendhalber hier darauf antworten. Das hab ich schon lange wieder vor, habs schon mal gemacht, ist aber schon ne weile her.  Bla bla bla, los gehts ^^

Betreff: Verlassenschaft!!!!!!!

Der eigentliche Grund, warum ich die Mail geöffnet habe. lol

Guter Tag,

Nee, nicht wirklich…

Ich vermute das diese E-Mail eine uberraschung fur Sie sein wird, aber es ist wahr.

Ja, ich habe mich total erschrocken und zuerst dachte ich auch, ich halluziniere!

Ich bin bei einer routinen uberprufung in meiner Bank(Zambia National Commercial Bank) wo ich arbeite, auf einem Konto gestoben, was nicht in anspruch genommen worden ist, wo derzeit $7,500,000 (Zeben Millionen fьnfhunderttausend US Dollar) gutgeschrieben sind.

Na so ein Glück, dass er gestoben ist! Zeben Millionen f… hä? Gut, in Zambia gibts halt keine Üs… ein Arsch voll Geld halt! Und keinem gehörts. Na sowas.

Dieses Konto gehurte Herrn Johannes Horn, der einKunde in unsere Bank war, der leider verstorben ist. Herr Horn war eingeburtiger Deutscher.

Ös gibts auch nicht und die Leertaste hat auch keinen Bock mehr.
Das mit dem Ü hat er aber gut gelöst!

Damit es mir moglich ist

Ah, er hats!

dieses Geld $7,500,000 inanspruch zunehmen, benotige ich die zusammenarbeit eines Auslandischen Partners wie Sie,den ich als Verwandter und Erbe des verstorbenen Herrn Horn vorstellen kann,damit wir das Geld inanspruch nehmen konnen.

Joa… ich, die verschollene Nichte oder so… Mein lieber Onkel Horn ist verstorben und so muss ichs nun erfahren!
Mich würde mal interessieren, ob das wirklich funktionieren würde. So rein theoretisch. Die müssen doch Nachweise verlangen oder? Hmm…

Fur diese Unterstutzung erhalten Sie 30% der Erbschaftsumme und die restlichen 70% teile ich mirmit meinen zwei Arbeitskollegen, die mich bei dieser Transaktion ebenfalls unterstutzen.

Und am Ende hau ich sie übers Ohr – ist ja dann mein Geld *teuflischlach* Ätsch!!! Obwohl, so gemein wär ich wohl nicht. Also rein theoretisch ^^

Wenn Sie interessiert sind, konnen Sie mir bitte eine E-Mail schicken, damit ich Ihnen mehr Details zukommen lassen kann. Schicken Sie bitte Ihre Antwort auf diese E-Mail:
Knallfrosch@Fantasieland.com
Mit freundlichen Grussen,
Herr.Jamba Musukoi.

Jamba???? Das kenn ich doch irgendwo her! Ja, ja! Da schick ich ihm dann die Mail und ZACK hab ich ein Monatsabo am Arsch. Nee, lass mal. Such dir nen anderen Doofen Jamba!Spammer ist bestimmt ein lustiger Job… ^^Weitermachen

sig
Tags:  ,

2 Kommentare bei Let’s talk about Spam

  • Conny  sagt:

    Bei Jamba musste ich breit grinsen xD

  • Wint3rkind  sagt:

    Hahaha wie cool! 😀 Genial xD

    lg 🙂

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>