Maissuppe mal anders – Schnell, lecker, günstig

Maissuppe. Darunter verstehet man ja eigentlich pürierten Mais warm gemacht. Jetzt mal ganz simpel gesagt.

Meine Mutter hat früher aber immer “ihre” Maissuppe gemacht. Tomaten-Mais-Suppe. Die ging schnell und war super lecker.
Als ich von Zuhause ausgezogen bin war das eins der ersten Dinge die ich mir selbst gekocht habe. Denn günstig isses auch noch ^^

Man nehme 2 Packungen Tomatensaft á 1 Liter, 2 Dosen Mais und eine Zwiebel. Die Zwiebel wird gewürfelt und in nem Topf mit etwas Rapsöl oder Sonnenblumenöl glasig gebraten und dann einfach den abgetropften Mais drauf, den Tomatensaft hinzu kippen, kräftig mit Pfeffer und etwas Salz würzen (ich mag da viel Pfeffer drin, kann man nach Geschmack machen) und das dann heiß werden lassen, auf kleiner Stufe.
Wenn man will, kann man noch etwas Schmand auf den Teller tun.

Wenn man mehr oder weniger als 2 Liter haben will, dann ist einfach nur die Regel zu beachten: Pro Dose Mais ein Liter Tomatensaft.

So lecker!

IMG_8478 

IMG_8480

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>