Media Monday #103

Media Monday #103

1. Es ist schade, dass man von SchauspielerIn Whoopie Goldberg schon länger nichts mehr gehört hat, denn insbesondere den Film alle Filme mit ihm/ihr fand ich toll und ich vermisse sie total in der Filmlandschaft! (Hätte ja fast nochmal James MacAvoy geschrieben ^^)

2. SchauspielerInnen, die sich nebenbei noch wohltätigen Zwecken widmen, finde ich gut, denn solche Menschen haben mitunter halt sehr viel Aufmerksamkeit der Medien und können diese auch da hin lenken wo sie nötig ist.

3. Wenn in einer Serie Mark Shepard in einer seiner/ihrer vielen Gastrollen auftritt, freue ich mich immer sehr, weil ich ihn aaaabsolut toll und charismatisch finde und auch finde, dass er dringend eine eigene Serie braucht!

4. Den neuen Star Trek Film habe ich zwar im Kino verpasst, möchte ich mir aber baldmöglichst noch ansehen, weil ich den ersten schon gut fand und ich Benedict Cumberbatch toll finde herz*.

5. Von den Serien der letzten vier bis fünf Jahre ärgert es mich am meisten, dass My Name is Earl abgesetzt worden ist, denn ich finde die Serie echt super und es gab kein richtiges Ende. Im Gegenteil. Ende der dritten Staffel gab es dann einen mega Cliffhanger der nie aufgeklärt wurde. ‘To be continued’ hieß es da. Leider wollte kein Sender die Serie haben. Echt scheiße..

6. Bücher die im Mittelalter spielen und/oder mit so Fantasienamen a la Herr er Ringe schrecken mich ja schon grundsätzlich ab. Kann ich nicht, ist nicht meins. Kann ich wirklich nur bei Herr der Ringe. Momentan lese ich ein solches Buch, weil ich es geschenkt bekam und es liest sich für mich als würde ich mit nem Sandpapieranzug eine Rutsche runterrutschen.

7. Meine zuletzt gesehener Film war ________ und der war ________ , weil ________ . Ich habe in letzter Zeit nur Serien geguckt. Friends und Arrested Development.

7 Kommentare bei Media Monday #103

  • Schlombie  sagt:

    Bin ja kein großer Whoopi-Fan, aber im letzten Muppets-Film ist sie zumindest mal wieder als Gast-Star durchs Bild gehüpft, falls Du das noch nicht wusstest. 🙂

  • ERGO  sagt:

    Oh ja Whoopie Goldberg vermisse ich auch sehr!

    Diese Art von Büchern schreckt mich auch etwas ab … müsste mich auch sehr dazu zwingen 😉

    My Name is Earl muss ich mir dann auch mal ganz ansehen. Hab immer nur die eine oder andere Folge gesehen.

  • Sebastian  sagt:

    Hmm… das mit der Wohltätigkeit ist ja in meinen Augen immer so eine Sache. Wo dient es noch dem eigentlichen Zweck und ab wann ist es eine Selbstdarsteller-Bühne?

  • Sui  sagt:

    Ohhh, ich hab den Trailer zum neuen McAvoy Film gesehen.
    Du wirst ihn nicht mögen…sehr Trainspotting mäßig. Nur Sex, Sex, Sex und Drogen und ähhh Sex ^^
    Das gute Stück heißt Filthy…äußerst treffend ^^

  • Nina  sagt:

    @Schlombie: Ich hasse die Muppets, daher wusste ich das noch nicht ^^ Ich werd mich aber wohl auf ihre Klassiker beschränken ^^

    @ERGO: My Name is Earl ist total klasse *find* Ich finde Jaime Pressly super niedlich ^^

    @Sebastian: Ich weiss was du meinst, der Grad ist schmal, aber ich denke mir, solange der Fokus zu den Problemzonen in dieser gelenkt wird, schadet es nicht. Glaube ich.

    @Sui: Ähm ja. Nein, absolut nicht meins. Aber trotzdem spielt er es großartig, das muss man ja mal sagen ^^

  • wortman  sagt:

    Goldberg – stimmt, ist ewig her, dass man sie mal gesehen hatte.

  • Stephanie Reichert  sagt:

    Oh ja die Whoopie! Das ist wirklich lange her!
    zu 4) Oh ich hab den ersten noch nicht gesehen!
    zu 5) sagt mir gar nix
    zu 6) liebe ich, wenn Fantasy dabei ist, das passt irgendwie am Besten in dieses Zeitbild *find*

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>