Media Monday #147

media-monday-147

Media Monday #147

1. Hollywood ergeht sich immer noch fleißig an Reboots, Remakes, Fortsetzungen etc. und schießt sich damit oft ins eigene Knie. Der letzte originäre, überzeugende, für sich allein stehende Film, den ich gesehen habe ist Tenacious D and the Pick of Destiny. Boah sorry, mir fällt grad auf die schnelle nix anderes ein und von dem weiß ich definitiv ohne recherchieren zu müssen, dass er den kranken Geistern von Jack Black und Kyle Gass entspringt. Naja, im Großen und Ganzen jedenfalls. Auf jeden Fall ist er ziemlich einzigartig xD

2. Wir alle wurden schon einmal fies gespoilert. Bei der letzten Folge Game of Thrones (Stichwort Purple Wedding) allerdings hat es mich richtig gestört, weil ich es einfach so absolut zum kotzen finde, wie arrogant und ekelhaft die Buchleser größtenteils sind. Ich wurde nicht gespoilert, ich habs ganz schnell geguckt, weil ich wusste, dass es Idioten gibt, die sich nen Spaß draus machen zu spoilern und dann dazu zu schreiben “heult nicht, lest doch die Bücher. ICH habe keinen Bock die Bücher zu lesen. Ich lese gerne, aber das ist nicht mein Genre. Ich gucke die Serie und das reicht mir. Aber mir taten viele leid die wirklich epochal gespoilert wurden.
Ein richtig, richtig übler Spoiler ist mir aber letztens passiert und da könnt ich mich immer noch so aufregen! Nachdem die aktuelle Folge Teen Wolf in den USA gelaufen ist, musste ich auf Facebook immer meinen Page-Feed meiden, denn es gibt eben immer diese Rücksichtslosen, die nicht daran denken, dass nicht jeder Mensch der Welt Amerikaner ist und nicht alles direkt live sehen kann. Jedenfalls war für die Staffel ein einschneidender Serientod eines Hauptcharakters angekündigt und ich habe da echt mega drauf gehibbelt und war ganz aufgeregt. Und dann entschied sich Facebook den Page-Feed und den normalen Feed zu mischen und ZACK wars passiert. Ein Bild mit der Aufschrift “RIP ******”. Boah ich war so unfassbar wütend! Kurz bevor ich mir die Folge ansehen wollte.
Facebook ist eh ganz gefährlich was das angeht. Ich hasse es.

3. Am 23. April ist wieder Welttag des Buches. Wie steht ihr zu solchen Aktionstagen?
Normalerweise tangieren sie mich perifer, aber seit es Blogger schenken Lesefreude gibt, freu ich mich darauf jemanden glücklich zu machen 🙂

4. Selten hat mich ein/e Schauspieler/in mehr beeindruckt als Dylan O’Brien in ihrer/seiner Rolle in Teen Wolf Staffel 3 , denn das ist pures Talent das mich absolut begeistert und niederknien lässt. Ich weiss euch hängt es sicher schon zum Hals raus, dass ich ihn immer wieder erwähne, aber er ist einfach ein begnadetes Talent. Ich saß oft einfach mit offenem Mund da, weil es so brillant war.

5. Manche Filme kann man sich ja immer wieder ansehen, nicht einmal unbedingt, weil sie so gut sind, sondern schlichtweg unterhaltsam. Wie zum Beispiel Transformers 1 & 2, die viiiiiiiiiiiiele Logikfehler und Plotholes haben (vor allem der Zweite), aber mich blendend unterhalten.

6. Paranormal Activity hätte ich besser nie gesehen/gelesen, denn obwohl der eigentlich total blöd und langweilig ist, konnte ich dennoch monatelang nicht ohne Licht, mindestens vom Fernseher, einschlafen.

7. Zuletzt gesehen habe ich die ersten 1 1/2 Staffeln der kanadischen Serie The Listener und das war bisher eine Serie die mich sehr anspricht , weil sie zwar recht ruhig ist, aber es dennoch in sich hat und spannend und interessant ist.

Tags:  

3 Kommentare bei Media Monday #147

  • Wortman  sagt:

    Tja, Facebook taugt eben nix 😉

  • Movie Knight  sagt:

    Achja, es gibt also doch noch Menschen die „The Listener“ sehen. Eine absolut unterbewertete Serie, die unter all den Serien leider häufig vergessen wird.
    Transformers und Logiklöcher? Das halt ich für ein Gerücht. 😛

  • Angelique  sagt:

    Mir fällt spontan auch Tumblr und das Staffelfinale von Sons of Anarchy ein … Dadurch konnte ich mich immer noch nicht dazu durchringen, die mir noch fehlenden Folgen zu schauen … 😥

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>