Media Monday #27

Endlich! Media Monday!!! Noch mal zur Erinnerung: Vorher war es der Movie Monday, der jetzt unter neuer Leitung weiter geht 🙂
Letzte Woche hats wieder Spaß gemacht, ich freue mich sehr, darüber dass das Projekt so toll weiter geführt wird! Hier nun mein 27. Media Monday (um 3 Uhr morgens 😀 ):

Media Monday #27

1. Der beste Film mit Benicio del Toro ist für mich Sin City .

2. Nora Ephron hat mit Aufgelegt! ihre beste Regiearbeit abgelegt, weil Walter Matthau mitspielt^^. Super Besetzung, super Humor, ein eigener Charme, ich mag ihn sehr!

3. Der beste Film mit Jessica Alba ist für mich Machete. Die Killerhand wäre meine zweite Wahl herz

4. Es gibt Filme die allein auf die Unterhaltung abzielen und ebenso gibt es Filme, die versuchen, den Zuschauer zum Nachdenken anzuregen oder den Anspruch haben, sich ernsthaft mit einem sozialen oder gesellschaftlichen Thema auseinanderzusetzen. Bevorzugt ihr eine der Gruppen und wenn ja, warum?
Ich bevorzuge keine der Gruppen. Manchmal ist mir nach platter Unterhaltung, geballer, Explosionen und sexy Typen die Barfuß durch Glasscherben latschen und manchmal mag ichs nachdenklich und begrüße es, wenn mir ein Film eine neue Perspektive auf Dinge zeigt.

5. Schon zahlreiche Serien wurden auf der großen Leinwand wiederbelebt, sei es als Remake (3 Engel für Charlie, Starsky & Hutch, A-Team), als würdiger Abschluss einer viel zu früh beerdigten Serie (Serenity für die Serie Firefly) oder auch, um weitere Geschichten um die Protagonisten zu erzählen, während die Serie längst das Zeitliche gesegnet hat (Sex and the City 1 & 2). Zu welcher Serie, ob alt oder neu, würdet ihr euch ein Remake oder einen würdigen Abschluss in Film-Form wünschen?
Ich hätte gern einen Friends Film gesehen! Und ein Supernatural Film wäre natürlich der absolute Oberhammer!
Es geht auch anders herum. Keine Ahnung warum, aber ich muss grad an die Serie MASH denken. Eine epische Serie die aus einem ganz netten Film entstand. Egal, Back to Topic.
Alte Serien als Filme neu heraus zu bringen halte ich für nicht so gut. Zumal ich die Engel Filme und den Starsky und Hutch Film absolut nicht ernst nehme. Letzteren besonders nicht. Ich verehre diese Serie! Der Film hat damit kaum was zu tun.
Ich hätts dann gern im SatC Style. Serie vorbei, Geschichte aber nicht, also wird Geschichte in Filmen weiter erzählt. Das bei Friends oder irgendwann bei SPN wäre genial (gewesen).

6. So genannte Blockbuster schaue ich mir wie jeden anderen Film auch gern an wenn er mich anspricht. Ich mag es nicht, dass Menschen immer alles betiteln müssen und diese Titel dann bewerten. Mich nervt das. Film ist Film ist Film. Punkt.

7. Mein zuletzt gesehener Film war Asterix & Obelix Mission Kleopatra und der war wieder mal herrlich unterhaltsam , weil die Gags einfach auf dem Punkt sind und es so viele Details gibt, dass ich nach dem Millionsten Mal gucken immer noch neues finde. So muss dat!

Oh, ich habe wieder mal fertig. Ich freu mich auf nächste Woche! 😀

Tags:  

5 Kommentare bei Media Monday #27

  • Frech-Steffi  sagt:

    Barfuß durch Glasscherben… *sabber* hihi

  • Wortman  sagt:

    Sin City – super 🙂

    Ich sehe das ähnlich. Es gibt Serien, die kann man nicht kopieren. Starsky & Hutch – Die Zwei – Miami Vice – Mit Schirm, Charme und Melone. Da kommt kein Remake an die Originale heran.

    Machete liegt hier noch unangeguckt…

  • Ilsa  sagt:

    Oh ja! Supernatural auf der großen Leinwand wäre auch irre!

  • Wulf | Medienjournal  sagt:

    Mh, vielleicht sollte ich doch mal irgendwann einen Blick auf Supernatural werfen…

    @Nina: Machete hat bei mir auch nur knapp gegen Sin City verloren, wirklich ein klasse Film!

  • Dos Corazones  sagt:

    Ach ja, in „Machete“ hat die gute Frau Alba ja auch mitgespielt (wie konnte ich die Duschszene bloß vergessen 😀 )
    Und noch ein Friends-Fan, dann muss ich ja mal öfter vorbeischauen!

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>