Media Monday #38

Etwas verspätet kömmtet hier mein Media Monday. Ich hab auch wieder Wulfs schickes Logo geklaut, weils… schick ist halt ^^ Und ich kam leider die Woche nicht dazu eins zu basteln. Termine, Termine, Termine 😆
Los gehts!

media-monday-38

Media Monday #38

1. Der beste Film mit Charlton Heston ist für mich __________ . Passe. Bowling for Columbine steht in seiner Filmographie, aber das fällt für mich eher unter Dokumentation… Außerdem kommt er da ja auch nicht so gut bei weg hihi

2. Jim Jarmusch hat mit Coffee and Cigarettes seine beste Regiearbeit abgelegt, weil es da eine Episode gibt die ich einmalig und völlig genial geschauspielert fand. Die Episode Cousins hat mich total geflashed. Zwei Darsteller, schwarz/weiß, ein Café. Action! Großartig diese Episode! Leider ist das das Einzige was ich von diesem Film gesehen habe. Aber da es seit langem das nachhaltigste war, was ich gesehen habe und ich keinen seiner anderen Filme kenne, nehme ich diesen.

3. Der beste Film mit Judi Dench ist für mich Hamlet. Einfach da das mein liebstes Shakespeare Stück ist und ich die beiden Verfilmungen (die von Branagh mit ihr und die von Mel Gibson) richtig toll finde.

4. Es gibt ja so manches Genre, was im Grunde so gut wie ausgestorben ist, seien es Piratenfilme oder auch klassische Western, auch wenn es (erfolgreiche) Ausnahmen von der Regel gibt (Pirates of the Carribean, True Grit). Könnt ihr euch erklären, warum diese von der Bildfläche verschwunden sind?
Darüber denk ich nicht nach, ehrlich gesagt. Und auch jetzt wo ich es tue wüsste ich keine Antwort. Ist mir eigentlich auch relativ wurscht.
Ich für meinen Teil mag, um bei den Beispielen zu bleiben, weder Western noch Piratenfilme. Wobei ich gegen Western echt eine extreeeeeeeeeeeeeeme Abneigung habe. Schon immer. Dementsprechend trauere ich ihnen auch nicht nach ^^

5. Ist es euch schon einmal passiert, dass ihr erst aufgrund der Verfilmung von einem Buch erfahren hattet, welches ihr daraufhin gelesen habt und wie hat das gegebenenfalls eure Sichtweise auf den Film verändert? 
Nee. Ich trenne das. Buch ist Buch und Film ist Film. So laufe ich nicht Gefahr wie so viele daran rum zu motzen, dass “Filme ja voll gar nicht wie das Buch sind”. Ich trenne das.  

6. Mittlerweile gibt es zahlreiche Möglichkeiten Serien zu schauen, ob auf DVD, im Internet, Pay- oder Free-TV, aber am ehesten bevorzuge ich doch DVD wobei ich aus finanziellen Gründen oft aufs Internet ausweiche.

7. Mein zuletzt gesehener Film war Burlesque und der war eigentlich okay, teilweise aber echt nervig, weil dieses extreme rumgedudel von der Aguilera total überflüssig ist und sie damit die Lieder zerreißt *find*. An sich fand ich ihn aber absolut guckbar.

Tags:  

2 Kommentare bei Media Monday #38

  • nasch  sagt:

    Kann man im Internet legal und kostenlos Filme schauen, wenn ja, sag mal wo, ich such nämlich Folgen zum schauen, die sind mir zu teuer *g*

  • Nina  sagt:

    Auf Youtube gibt es hochgeladene Filme. Auch bei MyVideo gibts Filme. Das sind so die einzigen Quellen die mir jetzt einfallen (die legal sind). Wobei ich mir nicht sicher bin obs wirklich 100% legal ist.

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>