Mission Winterjacke

Ich und Jacken… das ist echt so eine Sache. Ich habe mir vor zwei Jahren ne teure Winterjacke gekauft. Damals war ich noch 30 kg schwerer. Dementsprechend ist mir die Jacke viel zu groß.

Aber ich finde sie so schön… sie ist Olivgrün und ist mit rosa Ornamenten bestückt und sie war echt nicht billig. Ich kaufe mir selten teure Sachen. Und wenn ich sie mir kaufe, dann versuche ich sie so gut es geht zu erhalten. Tja, letztes Jahr hab ich sie noch getragen, auch wenn ich aussah wie *Pupsgeräusch mit Mund mach*. Dann verabschiedete sich der Reißverschluss und es war eine wahre Wonne mit diesem Teil. Zig Größen zu groß, dadurch kam von unten schön die kalte Luft unter die Jacke, dann war sie nur zugeknöpft, was auch nicht so irre toll war, aber ich hatte keine Kohle und ich wollte auch einfach nicht ne neue Jacke kaufen, wo ich dieses teure Mistding nur einen Winter getragen hatte. Meine 20 Euro Kik Jacke hatte 3 Jahre lang gehalten. Und das 80 Euro Teil nur einen Winter?

Das macht mich immer noch sauer. Nun ist es so, dass ich momentan ne Sommerjacke trage. Also eine, die man sich mal eben über wirft, wenns abends frisch ist. Brutal dünner Stoff, recht kurz. Ich friere oft. Ich kann nicht mal Pullis drunter ziehen, weil ich keine habe. Ich hasse Pullover xD Also renn ich jetzt mit dieser Jacke rum und habe meist nur ein T-Shirt drunter. Ich stelle immer wieder fest, dass ich super Abwehrkräfte habe *lach*. Nur wenns abends richtig kalt ist, oder auch mal früh morgens, dann zieh ich mein Zelt wieder an. Ich seh darin zwar aus wie ein Elefant der ein Zeppelin trägt, aber oben rum ist mir dann nicht ganz so kalt. Yay. -.-

Jetzt könnte man meinen, es sei ganz einfach dieses Problem zu lösen, aber das ist es nicht. Denn abgesehen vom Preis muss mir die Jacke auch gefallen. Und das, meine Lieben, ist echt schwierig!

Meine Lieblingsfarbe was Jacken angeht ist irgendwie Olivgrün. Der Grund ist bescheuert, aber ich verrate ihn euch. Ich habe als Teenie die Serie MASH gesuchtet und da ging es um ein Army Lazarett im Korea Krieg. Die trugen im Winter alle Olivgrüne Jacken und das fand ich schick. Die Serie hat mich immer getröstet und zum lachen gebracht wenn mal wieder alles doof war, sich meine Eltern gezankt hatten und so weiter. Ich war schon immer so wie ich jetzt auch bin, dass ich mich gerne mitnehmen lasse von Filmen und Serien. Ich verbinde damit Glück im Unglück und viel Gelächter und daher liebe ich Olivgrün. Da war alles Olivgrün xD

Aber so einfach ist sowas nicht zu finden.

Gut, dann halt schwarz. Aber was für ein Stoff? Was für ein Schnitt? Und die Größe muss ja auch passen.

Da ich momentan gesundheitlich wieder schwer angeschlagen bin, ist auch nix mit großartig shoppen gehen. Pack ich nicht. Also was werde ich die Tage endlich mal tun? Hätte ich schon lange tun sollen. Ich werde online nach meiner Traumjacke suchen. Es gibt ja genug Shops und Versandhandel wie Otto.de zum Beispiel. Ich bestelle da gerne, denn die Auswahl ist groß, es wird schnell geliefert und wenn man sich mal vertut dann ist der Umtausch reibungslos. Ich finde den Kundenservice auch sehr freundlich und man kann auf Raten zahlen, was ja gerade bei größeren Einkaufen immer sehr praktisch ist.

Ich bin echt so unendlich froh, dass es das Internet gibt ^^ Ich hoffe, ich werde schnell fündig, denn inzwischen wirds echt immer kälter und es wird dringend Zeit für eine neue Winterjacke!

Seid ihr auch so wählerisch bei sowas? Habt ihr mehrere Jacken oder seid ihr auch so spartanisch wie ich und habt nur eine? ^^

3 Kommentare bei Mission Winterjacke

  • Halliway  sagt:

    Ich trage sobald es kälter wird lieber 2 Shirts. Ein langärmliges und ein TShirt drüber. Dann, wenns passt, nur noch eine Kaputzenjacke drüber. Eine richtige Winterjacke habe ich nicht. Nur so’n altes Teil von vor 10 Jahren. Ich bin also auch eher der Typ Frau, die nicht jede Saison eine neue Winterjacke braucht und mit dem leben kann, was sie hat bzw. was noch passt und ihren/seinen Zweck erfüllt ^^

  • Steffi K..  sagt:

    Ich hatte lange Zeit für den Winter nur einen Mantel, der ist schon recht ranzig, aber ich liebe ihn und er wird auch diesen Winter wieder getragen… voriges Jahr habe ich einen neune Mantel bekommen für 120€ und nach mehrmaligem Tragen habe ich feststellen müssen, dass er mir viel zu schwer ist und jaaa eigentlich gar nicht so meins. Nun ja, da muss ich jetzt wohl durch…
    Ich mag ja die Jacken und Mäntel von Khujo, aber die sind schweineteuer 🙁

  • Elli W.  sagt:

    Hallo Nina,

    ich kenne das mit den Winterjacken. Ich möchte unbedingt eine neue haben, weil mir alle anderen zu klein oder zu groß sind, aber der Preis hält mich einfach davon ab, mir nochmal eine zu kaufen. Wenn es dann richtig knackig kalt wird, ärgere ich mich dann sehr.

    liebe Grüße

    Elli

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>