Movie Monday #21

Heute ist zwar eigentlich ein trauriger Tag (Hamster gestorben, drei Schweinchen dolle krank), aber ein wenig Abwechslung schadet nicht. Hier mein heutiger Movie Monday:

Movie Monday #21

1. Der beste Film mit Joe Pesci ist für mich In den Straßen der Bronx.
2. Martin Scorsese hat mit Departed seine beste Regiearbeit abgelegt.
3. Der beste Film mit Michelle Pfeiffer ist für mich Die Hexen von Eastwick.
4. Meine zu letzt gekaufte DVD/BluRay war Coraline Special 3D Edition. Diese hab ich mir gekauft weil ich den Film schon super oft gesehen habe und er einfach nicht langweilig wird.
5. Buchverfilmungen werden häufig den Ansprüchen nicht gerecht, obwohl Herr der Ringe wohl ein gutes Gegenbeispiel ist. Forrest Gump hat mich ebenfalls als Filmadaption überzeugt, weil der Film sehr nah am Buch dran ist und weil Tom Hanks Forrest Gump spielt. Nuff said! ^^
6. Der Film Paranormal Activity, hat mich nach dem Anschauen so stark geprägt, dass ich ewig nur bei Licht einschlafen konnte.
7. Mein zuletzt gesehener Film war Crank 2 und der war absolut bescheuert, weil er irgendwie eine Karikatur vom ersten Teil war.

zu 2: Ich habe geschwankt zwischen Departed und Shutter Island. Da mit Departed aber durch und durch super gefällt und bei Shutter Island erst in richtung Ende richtig gut wird, habe ich Departed genommen.

zu 3: Auch hier habe ich geschwankt. Zwischen o.g. und Tausend Morgen. Tausend Morgen ist ein extrem guter Film wie ich finde, aber Die Hexen von Eastwick ist einer meiner Lieblingsfilme. Also fiel die Wahl auf den.

zu 6: Ich liebe Horror! Wirklich! Aber dieser Film geht bei mir genau an meine Ängste und Phobien! Der trifft einen Nerv wie kein Horrorfilm zuvor! An sich ist der Film größtenteils langweilig. Und viel Blut gibts auch nicht. Aber so kleine Dinge wie einenen Schatten so gekonnt einsetzen, dass ICH mir fast in die Hose scheiße – bravo! Und sowas verdient es dann, dass man nachhaltig geschädigt ist! ^^
Als Kinder haben wir im Dunkeln Schattenraten gespielt, damit wir keine Angst haben. Heute mache ich das wieder *lach*

zu 7: Ich fand den ersten ganz cool. Aber der Zweite war total übertrieben und eher eine Komödie als ein Actionfilm, einfach weil er so abstrus war. Action ist mein Lieblingsgenre, aber bitte mit Köpfchen. Komplett auf dämlich machen wird nach ner Weile langweilig. Aber ich hab gelacht. ^^

Tags:  

5 Kommentare bei Movie Monday #21

  • DVDuell  sagt:

    Wer denn wohl gerade vor dem Fernseher sitzt und ZDF guckt? 😉

  • Nina  sagt:

    Unschuldig! Was läuft denn schönes?

  • Nina  sagt:

    Departed! Verdammt! Verpasst! Das kommt davon weil der Fernseher nie an ist *grml* Ich verpass echt alles 😡

  • Intergalactic Ape-Man  sagt:

    Interessant, daß Paranormal Acticity woanders ganz anders wirken kann. Das letzte Mal richtig aufgewühlt war ich nach einem Film bei The Ring. Ich fühle mich jetzt nicht wesentlich abgebrühter als damals. PA hat nur bei mir kaum was angesprochen.

  • Nina  sagt:

    Siehste mal, ich fand the Ring nicht so schlimm wie die meisten. Ein richtig toller Film, aber nachhaltig bewegt hat er mich nicht.
    Ist wirklich witzig zu sehen wie unterschiedlich man reagiert ^^

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>