MTV goes PayTV

Erst dachte ich, das wäre irgend eine Schnapsidee. Dass sich das wieder ändert. Aber nun ist es amtlich:

MTV wird Bezahlsender.beee

Man verspricht sich davon höhere, regelmäßigere Einnahmen als man jetzt durch Werbung erzielt. Ja nee, is klar.
Betrachten wir und mal das Zielpublikum, die Jugendlichen. Die werden sicher alle los rennen, sich Decoder besorgen und sich dann MTV abonnieren. Vom Taschengeld oder vom Lehrgeld. Bestimmt! Und sind wir mal ehrlich: das Programm ist Schrott. Die paar guten Sendungen wie ‘Family Guy’ und ‘South Park’, die MTV im Programm hat, laufen auch auch Comedy Central. MTV Home wird zu Viva wechseln. Also wozu sollte man sich MTV “kaufen” frage ich! Für Musik? kic
Die gibt es in gleicher Dosierung auch auf Viva.
Also mir fallen keine Gründe ein und ich finde es traurig, das so eine Ära zu ende geht. MTV hat mich mein Leben lang begleitet. Ich habs schon geschaut, da war es noch auf englisch und ich verstand noch kein Wort von dem was gesprochen wurde. Habs aber trotzdem geschaut. Ich für meinen Teil wünsche den Verantwortlichen dass sie damit ordentlich baden gehen. Diese Profitgier geht mir auf den nicht vorhandenen Sack.
Statt das Programm zu optimieren und daran zu feilen, dass die Einschaltquoten wieder steigen, sowas.

Ab Januar 2011 ist MTV dann für Otto-Normal-Zuschauer nicht mehr zu erreichen.

Was ist Deine Meinung dazu?

Liebe Grüße
unterschrift

2 Kommentare bei MTV goes PayTV

  • Steffi K.  sagt:

    Also ich find das gelinde gesagt auch zum Ko***…die haben schon Viva II, VH1 und wie sie alle hießen platt gemacht und seit dem schaue ich auch kein „Musik“-TV mehr…ich meine, ganz ehrlich, wie oft kommt da noch wirklich Musik???

  • Jojo  sagt:

    wie bekloppt :daumenhoch:
    so was macht man doch hauptsächlich nebenher an eben wegen der musik, oder? ich denke da werden die meisten denken wie ich und halt stattdessen einfach radio anmachn oder so :smah:

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>