Musikalisches Stöckchen

Ich habe gerade bei Sari ein Stöckchen gefunden, dass ich mal ganz frech mitgenommen habe, weil ich das Thema ganz schön finde.

1. Was war deine erste Single?
Das dürfte Michael Jacksons “Heal the World” gewesen sein. Also die erste Single die ich mir gekauft habe. Meine Mutter war da eigentlich immer up to Date, sodass sich eigentlich immer gute neue Sachen bei uns zu finden waren, die ich natürlich auch gehört habe.

2. Was war dein erstes Album?
^^ Aus oben genanntem Grund hatten wir auch immer super Alben da. Mein erstes selbstgekauftes Album war daher ziemlich spät das erste Album der Backstreet Boys.

3. Wer ist dein Lieblingsinterpret – national (Sänger, Sängerin, Band)?
Ich mag eigentlich keinen Rap, aber ich mag viele Songs von Sido. Aber nen Lieblingsinterpret aus Deutschland hab ich nicht. Sportfreunde Stiller find ich auch ganz gut. es sind aber immer nur ein paar Lieder.

4. Wer ist dein Lieblingsinterpret – international (Sänger, Sängerin, Band)?
Also als Fan bezeichne ich mich nur im Zusammenhang mit Tenacious D und Michael Bublé.
Zwei völlige Gegenteile ^^

5. Lieblingslied (All-time favorite)?
Meine All time favorites sind unter Anderem ‘Carry on my wayward son’ von Kansas, von Robert Rodriguez’ Band Chingon der Song ‘Malaguena Salerosa’, Marvin Gayes ‘Stand by me’ … ach so könnte ich ewig weiter machen *lach* Es gibt viele alte Songs wo ich immer noch abgehe wenn ich sie höre.

6. Momentanes Lieblingslied?
Von Melody Gardot ‘If the Stars were mine’. Jedenfalls hat sich das irgendwie festgesetzt ^^

7. Gibt es eine Art Musik-Fauxpas in deiner Sammlung?
Mein Musikgeschmack ist eigen. Ich denke ich habe viel, worüber andere den Kopf schütteln. Peinlich ist mir nix. Unter Anderem habe ich den Soundtrack des Indischen Films „”In guten wie in schweren Tagen” den ich gern zum abwaschen höre ^^ oder den Soundtrack von Jurassic Park den ich sehr liebe.

8. Mit welchem Lied verbindest du persönliche Erinnerungen an Personen oder bestimmte Ereignisse.
Shay ‘If I ever fall in love’ ist ein Lied, das ich mit meiner Schwester verbinde. Das haben wir früher sehr gern zusammen gesungen. Ansonsten verknüpfe ich sehr selten Musik mit Personen oder Ereignissen.

9. Welche Musik hörst du um gut drauf zu kommen?
Wenn ich richtig aufdrehen will, brauche ich Musik zum Mitsingen. Die Musik vom Soundtrack zum Film Happy Feet ist großartig um gute Laune zu bekommen! Nichts geht über Robin Williams der ‘My way’ singt ^^

10. Welche Musik hörst du, wenn du traurig bist?
Eigentlich schaue ich lieber Filme wenns mir nicht gut geht ^^ Aber wenn ich Musik höre, dann Michael Bublé. Der schafft es immer mich aufzumuntern!

11. Welche Musik macht dich aggro?
Techno, House, Gore oder wie dat heißt. Alles was “umpfumpfumpfumpfumpf” macht macht mich wahnsinnig!!!!! Das ist keine Musik! Da kann mir einer gleich in dem Rhythmus links und rechts eine runter hauen! Hip Hop mag ich auch nicht so besonders, kanns aber ertragen. Wobei ich Eminem sehr mag.

12. Was ist dein Lieblingssoundtrack?
Jurassic Park, Chicago, In guten wie in schweren Tagen, Happy Feet, The Birdcage, Disney geht eh immer.^^

13. Welche Musik läuft, wenn du jetzt deine Mp3-Player/CD-Spieler etc. anwirfst (ohne zu Schummeln;))?
Das wäre dann wohl eine Mix CD. Unter Anderem mit Rock, aber auch mit Shakiras Wakawaka drauf (ja, ich schäm mich ja schon!) ^^

14. Wie wichtig ist dir Musik?
Ein Leben ohne Musik ist für mich nicht vorstellbar. Soviel dazu ^^
Besonders Michael Bublé kann ich nicht wegdenken! Musik begleitet mich immer und überall. Ob ich selbst träller, ob sie in meinem Kopf läuft oder im CD Player. Sie ist immer da.

Ich werfe dieses Stöckchen Conny zu, aber wer sonst noch möchte, einfach mitnehmen !blume

unterschrift

Tags:  ,

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>