Naaaa, Kuscheln Fremder?

Heute war wieder Arztbesuch angesagt. Alle 3-4 Wochen muss ich hin Medikamente und Krankschreibung holen.
Irgendwie fahr ich immer zu spät los. Heute auch. Eine Viertel Stunde hatte ich nur zeit. Etwas wenig. Ist zwar nicht weit, aber ich muss einrechnen, dass ich mich verfahre und dass ich einen Parkplatz suchen muss.

Ja, richtig gelesen, ich verfahre mich. Immer. So dämlich! Ich bin nun seit über 10 Jahren bei diesem Arzt. Seit 2 Jahren regelmäßig. Und ich verfahre mich.

Viele Wege führen nach Rom und ich nehm immer den nach Giseh…

Das Korrigieren meiner Route dauert dann halt auch immer. Und Parkplätze dort zu finden ist ein Glücksspiel. Aber trotzdem fahr ich immer auf den letzten Drücker los. Schlimm!
Aber ich fahre die Strecke super gerne! Schön Classic Rock laut aufgedreht, Fenster runter und dann gib ihm fünfe immer der Nase nach… nachdem ich den richtigen Weg gefunden hab *hihi*

Heute war ich allerdings nicht so gut drauf. Die Fibro hat wieder richtig zugeschlagen und ich war total träge und schlapp und unkonzentriert. Was mich fast einen Unfall bauen ließ. Wobei das eigentlich nicht meine Schuld war! Uuuunglaublich wirklich! Ich fahre auf der rechten Spur und seh schon eine Baustelle. Aber kein Schild, dass die Spur irgendwann gesperrt ist. Mein Vordermann wechselt ganz plötzlich nach Links und ich sehe, dass die Spur gesperrt ist! Leute! Echt, wäre in dem Moment einer neben mir gewesen, hätts gekracht. So oder so. Entweder wäre ich in meinen Nebenmann gecrashed oder in die Absperrung! Wo zur Hölle war das Schild!?!?! Tse.

Naja. Habs ja überlebt ^^ Leider fand ich keinen Parkplatz und musste recht weit weg parken. Scheiße wenn man kaum laufen kann. Diese Umräumaktion hat mich total geschrottet. Ich meine RICHTIG geschrottet. Ich bin völlig im Eimer und jede Bewegung vom Lenken bis zum Treten der Pedalen war echt ne Qual. Zum Kotzen. Und dann auch noch den ganzen Weg runter krackseln. Supi! Die Leute haben so dämlich geguckt, aber verständlich. Ich hab sicher total das Gesicht gezogen *hihi* Ich hatte mit Laufen zu tun und konnte halt nicht darauf achten was mein Gesicht macht. So. *gg*

Zum Glück musste ich nicht lange warten. Und sogar die Arzthelferin aus der Hölle – ich kann dieses Stück einfach nicht ab, die ist immer so pampig und zickig – war total nett…! Mitleid weil ich so fertig aussehe? 😀
Als ich ging hat sie sogar gelächelt! Ohne quatsch, das hat mich so irritiert, dass ich unbeabsichtigt gestutzt habe *lach* Drin beim Arzt war es super. Super schnell. Das waren keine 5 Minuten die ich drin war.

Danach bin ich dann noch zum Fressnapf weil mein Stinki Hundefutter brauchte. Da fiel mir eine Frau mit zwei Kindern auf. Unter anderem, weil sie mit ihrem Kinderwagen den kompletten Eingang, das Drehkreuz blockierte um mit der Kassiererin zu quatschen, aber auch wegen dem Gesprächsthema.

Da ich mir zwischen ihren Kindern und dem Kinderwagen irgendwie einen Weg bahnen musste, konnte ich einen Moment zuhören. Sie fragte, wie das denn wäre mit einem Welpen, wann man den alleine lassen könnte. Sie hätten einen Garten und so und eine Katzenklappe in dem Geräteschuppen, da könnte der dann rein wenn keiner da wäre und er nicht im Garten bleiben wolle und was die denn so fressen und so…. Ein Haufen Fragen wo ich mir nur dachte:

“Ja. SOWAS fragt man am allerbesten Luzi Annegret die Hundefutter verkauft und nicht nen erfahrenen Züchter, nen Tierarzt oder das Internet. Is klar.”

Als ich dann geschafft habe, an den Kinderchaos vorbei zu kommen, hab ich noch ein bisschen rumgeschaut und bin dann zur Kasse. Sie stand immernoch da. An der selben Stelle… Nunja.
Ich will jetzt um Himmels willen nichts gegen Mütter mit Kinderwägen sagen! Sind ja nicht alle so rücksichtslos! Aber DIE hat mich schon leicht aggressiv gemacht.

Danach bin ich noch nebenan zu Aldi… da wars dann kein Kinderwagen, sondern ein Kind. Samt Oma und Mutter. Ein Fest! Das Kind blökte die ganze Zeit quer durch den Laden. “MAMIMAMA MAMIMAMA MAMIMAMA MAMIMAMA” und führte lauthals Selbstgespräche und turnte den Leuten vor den Wägen rum, während Mutter und Oma in der selben Lautstärke darüber beratschlagten, welches Aldihandy sie denn kaufen wollen. LAUT!!!! Einfach nur LAUT!
Ich liebe Kinder wenn sie beim Nachbarn aus dem Fenster schauen aber ein bisschen, nur ein bitsy bisschen Benehmen sollte man dem Kind doch beibringen! Meine Mutter hätte mich zusammengeschissen, hätte ich mich SO aufgeführt! Nunja. Jedem das Seine. Die Mutter und die Oma waren ja auch nicht besser, also wer solls dem Kind beibringen ^^

An der Kasse hatte ich dann wieder ein “Kassenerlebnis”. Ich stehe da und packe die Sachen in den Wagen die die Kassiererin zu mir rüber schleudert, als ich merke, dass mir ein 2m Typ im Genick hängt. Ich wollte ihn schon fragen ob er kuscheln will.
Ich gebe da meine Geheimzahl ein, also bitte Anstand haben und Abstand halten!!! Unmöglich sowas!
Wie die Hackenrammer! Die an der Kasse mit dem Wagen immer wieder in die Hacken fahren. Schlimm!
Und solche Nackenkleber sind auch die Pest. Als ich beim Arzt raus war, schrieb ich meiner Schwester auf dem Weg zum Auto eine SMS, da merk ich auf einmal wie eine komplett Pink gekleidete Frau neben mir läuft und ungeniert auf mein Handy starrt! WTF!?!?! Also sie merkte dass ich sie bemerkt hatte, legte sie einen Zahn zu und war verschwunden. Bin halt nicht so schnell, man kann mich leicht abhängen *lach*
In dem Moment wollte ich nach versteckten Kameras suchen, echt. 

Heute schien ich wirklich alle Kaputten anzuziehen. Ich dachte Knoblauchfahne schreckt eher ab…. Wieder was gelernt!

Tags:  

5 Kommentare bei Naaaa, Kuscheln Fremder?

  • Kryptische  sagt:

    *Tränchenwegwisch* Danke, einfach schön geschrieben, du sprichst genau das aus, was ich auch immer denke wenn ich in solchen Situationen bin, aber so schön könnte ich das nicht erzählen.

  • Jeannette  sagt:

    :mrgreen: Meine Tagesrettung! Sowas kenn ich auch, aber auch die Schleicher wo man dann nicht „schnell“ dran vorbeigehen kann, weil sie sich so breit über den ganzen Weg machen, das man nicht einmal drumherum kommt – *argh!
    Unmöglich sowas!

  • Nina  sagt:

    @Kryptische: Danke :mrgreen:

    Ja, auch super, die die den Laden betreten und dann direkt nach dem Eingang stehen bleiben um sich zu „orientieren“ -.-

  • Halliway  sagt:

    „Ich hatte mit Laufen zu tun und konnte halt nicht darauf achten was mein Gesicht macht.“ Muss ich mir merken. Mir gehts in bestimmten Situationen genauso ^^

  • Nina  sagt:

    😆

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>