Nette Nachbarn

Ich hatte “mein Leben lang” nur pech mit Nachbarn. Also seit ich mit 18 ausgezogen bin. In meiner ersten Wohnung hab ich mich rundum wohl gefühlt. Aber die Nachbarn… Technopartys die ganze Nacht, mitten in der Woche, gewummer bis 4 Uhr morgens, am Wochenende Geigen- und Klavierunterricht bei den Kindern nebenan, etc pp. Irgendwann habe ich das nicht mehr ausgehalten und bin ausgezogen.

In der nächsten Wohnung (direkt um die Ecke – wortwörtlich) das selbe Theater. Der Nachbar unter mit hat die ganze Nacht Jazzmusik mit schön viel Bass laufen gehabt. Der Typ war unheimlich. er war immer wach und in seinem Flur leuchtete immer weißes, grelles Neonlicht. Das konnte man durch den Spion sehen. Immer wenn ich mit Joey, Sammys Vorgänger, unten war nachts hat er mich beobachtet. Ich konnte ihn von der Straße aus sehen. Er hatte die Tür geöffnet und stand im Türrahmen und bewegte sich nicht. Ich sah nur seine schwarze Silhouette. Creepy hoch 10!!! Und das Haus war mega hellhörig! Ich konnte ihn telefonieren hören nachts/morgens und meinen Nachbarn nebenan konnte ich auch hören. Jedes verdammte Wort. Vor allem auch seinen Fernseher. Kriegsfilme liefen dauernd. Und wenn ich es gewagt habe um 4 Uhr morgens mal um Ruhe zu bitten wurde ich beleidigt und zum schluss auch bedroht. Als er dann drohte Joey was anzutun war für mich ende der Fahnenstange. Gott, hab ich die Wohnung geliebt, aber es ging einfach nicht. Andererseits gut, jetzt habe ich über 10m² mehr ^^

Als ich hier einzog hatte ich echt schiss, dass es wieder so los geht, aber dem war nicht so. Die Nachbarn hier sind super ruhig. Nur die im Parallelhaus machen terror. Muss ich halt im Sommer auch mal bei 40°C mit geschlossenen Fenstern schlafen. Wenigstens hab ich dann meine Ruhe.

Man grüßt sich, man ist freundlich (naja, die meisten) und manche sind sogar richtig, richtig lieb.

Meine direkten Nachbarn rechts sind 5 Leute. Eine Familie mit erwachsenen Kindern. Die Tochter geht mir auf die Nerven, die keift ständig rum und macht Terz im Treppenhaus. Da meine Tür sehr dünn ist höre ich auch jeden Furz. Aber es ist nur von Zeit zu Zeit und am Wochenende. Auszuhalten. Die Nachbarn links sind ein älteres Ehepaar. So nett! Die Frau passt auf wie ein Falke wenn sich was im Hausflur tut. Hier wurde schon eingebrochen, also ich bin froh drum. Klar nervts manchmal, dass man etwas gestalkt wird. ^^ Aber es geht schlimmer 😉 Als die Kabel Deutschland Leute hier unterwegs waren um die neuen Leitungen zu verlegen und bei mir klingelten, stand sie daneben und sagte mir bescheid, dass die okay sind, sie hätte sich die Ausweise zeigen lassen. Alles koscher. *hihi*
Ansonsten ist sie super nett und sagt auch immer ich soll nicht böse sein, wenn sie fragt und guckt und so, aber sie gehe lieber auf Nummer sicher. Völlig ok für mich. Ich weiss ja wie alte Menschen sind 🙂 Wir passen auf uns auf, haben wir mal beschlossen ^^

Ich habe ihr vor einiger Zeit mal angeboten ihren Müll mit runter zu nehmen. Ich gehe ja eh an den Mülltonnen vorbei und sie muss immer mit ihrem Rollator (den ich ihr auch schon ein paar Mal rauf und runter getragen habe) da nen Bogen gehen. Und die Müllbeutel sind winzig.

Heute gab sie mir einen Umschlag mit den Worten “Für das Hundchen”. Ist mir ja immer so meeeeeeeeeeeeega unangenehm sowas. Ich will nicht für Gefallen bezahlt werden, dann sinds keine Gefallen mehr. Aber ich habs angenommen, sie hätte sich eh nicht abwimmeln lassen und ich wollte ihre nette Geste nicht mit einer Diskussion beschmutzen. Das war im Umschlag

nachbarn

 

Das ist so süß!!!

Ich bin unendlich froh endlich nette Nachbarn zu haben. Auch wenn manche Leute hier im Haus extrem zum kotzen sind, sind manche als Ausgleich absolut zum knutschen 🙂 Manche helfen mir sogar meine Einkaufstüten in den Fahrstuhl zu laden und letztens hat ein Nachbar meinen Streuballen in den Fahrstuhl gestellt. So nett und nicht selbstverständlich.

Ja, endlich nette Nachbarn und ich musste nur zwei Mal umziehen dafür ^^ Hat sich gelohnt 🙂

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>