Neulich beim Tierarzt

Das Beste beim Tierarzt finde ich btw ja immer wenn andere ihre Tiere vorstellen. Ich bin so eine Namensfetischistin und immer neugierig wie Tiere so heißen.
Manchmal artet das allerdings komplett aus, wie bei einer Frau die vor mir beim Tierarzt am Tresen stand.
 
Helferin: "Mit wem sind sie heute da?"
Frau: "Mit Amaroula Macadamia Milkycreme."
Helferin: "Ist das EIN Meerschweinchen?"
Frau: "Ja, das ist nur eins.”
Helferin: “Wann ist sie oder er denn geboren?”
Frau: “SIE ist am 19. 1. 2012 geboren. Aber den Glorius Damian von Cookiecherry habe ich auch noch dabei."
Helferin: "Okay… [guckt etwas verzweifelt zum Bildschirm beim Versuch alles richtig zu schreiben] Und was hat die Amaroula… äh… Milky… äh…"
Frau: [erzählt ellenlang Amaroula Crispy Kirschs Lebens- und Krankengeschichte der letzten zwei Jahre und bei welchen Tierärzten sie alles war und was genau die gesagt und getan haben, mit der Pointe, dass Amaroula Banana Split eine laufende Nase hat.]
Helferin: [tippt wie eine Wahnsinnige und versucht irgendwie mitzukommen und das Wichtige rauszufiltern] “Und der… äääh….”
Frau: “Glorius Damian von Cookiecherry.”
Helferin: “Ja, genau der. Wann ist der geboren?”
Frau: “Am selben Tag wie Amaroula Pistazia Gurkenwasser.”
Helferin: “Oh Gott, wann war das jetzt noch mal…”
Frau: [bleibt stumm]
Helferin: [sucht das Geburtsdatum raus] “Okay, dann können Sie erstmal Platz nehmen.” [wendet sich an mich] "Und was kann ich heute für Sie tun, Frau Stern?"

Ich: "Ich bin mit Suki da. Die hat ne Hornhautverletzung."
Helferin: [erleichtert] “Okay, nehmen Sie Platz, Frau Stern”

Das lief ernsthaft so ab.
Wenn man seinen Tieren schon acht Namen gibt, oder die Zuchtnamen beibehält, dann kann man doch beim Tierarzt mal fünfe gerade sein lassen: Amaroula und Glorius hättens auch getan.
Sammy ist beim Tierarzt auch mit “Sammy” registriert und nicht mit “Sammy Winchester der Zweite”.
Die Helferin war ernsthaft erleichtert, dass Suki nur Suki heißt und brauchte dann sicher erstmal ne Kaffeepause ^^

  • Sui  sagt:

    Fast wie bei Fiebi…nur bei ihr hat ein Name schon für Stress gesorgt ^^
    Fiebi wurde früher ganz korrekt Phoebe geschrieben und damals, als unsere TA Praxis noch klein und schnuckelig war, wurden die Tiernamen aufgerufen, nicht die Besitzer (warum auch immer) und immer hieß es dann: Für Föhbe bitte.
    IMMER!
    Schliesslich haben wir den Namen eingedeutscht und werden seitdem mit unserem Nachnamen aufgerufen *narf*

    BTW: Wie gut, dass sie ihr Schein nicht Pipi Langstrumpfs Namen gegeben hat ^^
    Mein nächstes Tier nenne ich Superkalifragilistischexpialegetisch. Ist auch nur ein Name 😉

    Von und zu Gurkenwasser find ich herrlich.

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>