Verraten vom Pfandautomaten

Einkaufen gehen auf den letzten Drücker hat so seine Tücken.
Schafft man es überhaupt noch rechtzeitig ins Geschäft, oder hat man lauter Sonntagsfahrer vor sich auf der Stasse….?
Hat man denn auch ja einen Euro in der Tasche, weil man grundsätzlich kurz vor dem Einkaufen seinen Chip verlegt, oder ihn beim Auto aussaugen aufgesaugt hat?
Wenn nicht, hat man ein Problem. Dann heisst es entweder jemand kann den 10 Euro Schein wechseln, oder man fragt ganz freundich an der Kasse, worauf man oft die Antwort bekommt: „Ja nee, ich muss warten bis jemand was kauft zum Kasse öffnen!“
Natürlich ist grad gähnende Leere an der Kasse.
Tja, also schnappt man sich nen Karton der zufällig beim Aufräumen übersehen wurde und einsam und leer auf neue Aufgaben wartet. Leider passt das, was man kauft nicht wirklich rein und so tippelt man, den Einkauf unterm Kinn balancierend, durch den Laden.

So, schnell, schnell, der Laden schliesst ja gleich. Und um punkt 10 vor acht wird man von einem netten Herrn in schwarzer Bomberjacke gebeten sich etwas zu beeilen, denn „Wir machen jetzt zu!“

Am Auto angekommen, erblickt man auf der Rückbank den Pfandflaschen Sack.  Na super! Vergessen!

Schnell nochmal in den Laden geschlichen, an den Securities vorbei, hin zum Pfandautomaten.
Dann heisst es indische Gottheit spielen und am besten mit sechs Armen den Automaten mit Flaschen beladen. So, gleich geschafft, nurnoch 4 Stück und die Mission ist geglückt….. piiiiiiiiiiiiieeeeep…..piiiiiiiiiiiiiieeeeeeep……

Na klar!!!! Automat voll! Man ist ertappt. Köpfe schieben sich über die Regale, die Sicherheitsmänner haben einen erwischt. Ganz egal, dass noch Leute an der Kasse stehen, man ist jetzt erstmal das Ziel.
Also wegducken und unauffällig eine Kassiererin holen. Die kommt natürlich mit einem wenig entzückten Gesichtsausdrück angetrabt und macht einem den Automaten frei. Für vier Flaschen. Das freut sie besonders.
Dann schnell zur Kasse und auszahlen lassen, immer die Bewacher im Genick.

Dann ist es geschafft! Endlich nach Hause!

….. hab ich eigentlich an die Margarine gedacht?:hum:

2 Kommentare bei Verraten vom Pfandautomaten

  • Dani  sagt:

    :oD

    eine herrliche geschichte!
    …haste die magarine noch bekommen?

  • Nina  sagt:

    Die hab ich mir fürs nächste Mal aufgehoben :smipfeif:

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>