Himmlischer Pflaumenkuchen mit Zimtstreuseln (Vegan)

Ich war bei meiner Mutter zu Besuch und wir haben im Garten Löwenzahn für die Schweinchen gepflückt. Da sie einen tollen Pflaumenbaum dort zu stehen hat, der richtig süße Pfläumchen trägt gerade, dachte ich mir, ich versuche mal einen Pflaumenkuchen zu backen.

Ich habe mir dann einen veganen rausgesucht und was mich so ansprach war das Wort ZIMTSTREUSEL.
Ich liebe ja Zimt total und der sollte es dann sein.

Ich habe dann bei meiner Schwester gebacken, weil allein krieg ich so nen Kuchen ja nie weg. ^^

Was soll ich sagen, er ist einfach himmlisch!
Der teig ist mega lecker, der Zimt passt natürlich bombastisch zu den Pflaumen und ich habe schon die Wünsche notiert, dass es den zu heilig Abend geben soll ^^

Da der wirklich fantastisch ist, wollte ich euch an dem Rezept teilhaben lassen.

Zutaten für den Boden:

180g Mehl

80g Braunen Rohrzucker

80g Margarine (ich habe Deli genommen, die ist vegan)

1 Päckchen Vanillezucker

1/2 TL Backpulver

50ml Wasser

 

ca 500g Pflaumen

 

Für die Streusel

150 g Mehl

1 Päckchen Vanillezucker

100 g Margarine

100 g Zucker

2 TL Zimtpulver

 

Jetz icke hier wieder mit meinem Talent total blöd Rezepte zu schreiben ^^

Aaaalso. Ihr gebt die Zutaten für den Boden in eine Schüssel und knetet sie zu einem Teig. Den lasst ihr dann 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

In der Zwischenzeit halbiert und entsteint ihr die Pflaumen und teilt die Hälften nochmal. Also ihr viertelt sie quasi ^^

Dann fettet ihr eine Springform gut mit Margarine ein und knetet den Boden darin gleichmäßig aus. Darauf verteilt ihr dann die Pflaumenviertel wie es euch gefällt. Am besten schön eng aneinander.

Dann kommen alle Zutaten für die Streusel zusammen und auch die werden geknetet, bis alles gut vermengt ist und dann merkt man schon, wie es in der Schüssel vor sich hin streuselt.
Dann streut ihr die Streusel über die Pflaumen und schiebt den Kuchen für ca eine Stunde bei 180° in den vorgeheizten Ofen.

Das war der erste Kuchen der mir jemals gelungen ist. Er ist wirklich ein Traum und ich hoffe, ihr backt ihn alle nach, damit ihr das auch genießen könnt. Vor allem frisch aus dem Ofen, noch warm, ist er einfach perfekt.
Bon appetit! 🙂

 

20140816_211446

 

20140816_215136

 

20140816_215520

  • curineko  sagt:

    Lecker, werd ich die nächsten Tage auch mal probieren. *blblbl*

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>