[Rezept] Nudeln mit veganer Brokkoli – Cashew – Sauce

Es wird mal wieder zeit für ein tolles Rezept. Ich habe das die Tage in den Untiefen des Internets gefunden und wollte es uuunbedingt nachkochen. Ich habe es allerdings abgewandelt.

Ich bin ja nicht so der Tomatensaucen Fan. Mal ne Soja Bolognese ok, aber ich esse Nudeln auch gern mit cremigen Saucen. Cashews sind da eine super Möglichkeit eine cremige Konsistenz hin zu bekommen. Und am Ende ist es auch noch super gesund!

Ich braucht für das Gericht natürlich Nudeln, welche ihr nehmt ist euch überlassen ^^

Dann:

80g Cashews
130g Brokkoli
veganes Brühepulver
einen Schluck Hafermilch
1-2 kleine Zehen Knoblauch
Etwas Muskat, Pfeffer und Salz (beim Salz je nachdem wie salzig euer Brühepulver ist!)

Ihr weicht die Cashews vorher in Wasser ein. 1-2 Stunden sollten genügen, geht auch über Nacht. Das Weichwasser dann wegkippen, das braucht ihr nicht. 
Dann kocht ihr den Brokkoli in Salzwasser weich. Achtung! Hebt was von dem Kochwasser auf! Ich habe vorsichtshalber 400ml aufbewahrt. Damit verdünnt ihr eure Sauce bis zu der Konsistenz die ihr haben möchtet.
Gebt alle Zutaten, außer den Gewürzen, zusammen mit ca 150ml von dem Kochwasser in einen Standmixer. Ein Pürierstab sollte das auch schaffen, dafür aber die Cashews am besten wirklich über Nacht einweichen lassen.
Ihr püriert nun so lange, bis es eine sämige Konsistens ergibt. Währenddessen so viel Kochwasser zugeben, bis ihr mit der Konsistenz zufrieden seid.
Zum Schluss einen Schluck Hafermilch (oder andere Pflanzenmilch) rein, schmeckt super. Und die Gewürze natürlich, nach Geschmack.

Fertig ist die Sauce.

10922789_1562816307299341_949157327475609254_n

Ich fand sie super lecker und sie ging echt schnell.

Tags:  

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>