[Rezept zum Muttertag] Zitronen-Sahne Cupcakes mit rosa Buttercreme und weißer Schokolade

Meh, die Überschrift passt nicht in den Rahmen. Grrr. Egal. ^^

Ich hab letztens bei Sari ein tolles und mega simples Rezept gesehen und wollte es nach backen. Eigentlich sollte es ein Kuchen werden, da aber zu wenig Teig für meine Form raus kam hab ich Cupcakes gemacht 😀

Und zwar ein mal mit rosa Buttercreme und ein mal mit weißer Schokolade.

Das Rezept für den Teig:

300g Mehl
3 Eier
250g Puderzucker
1/2 Päckchen Backpulver
1 Becher Sahne
Zitronen-Aroma nach Geschmack (ich habe ein halbes Röhrchen genommen)

Alles zusammen in eine Schüssel, mixen bis ein sämiger Teig entsteht und in Cupcakeförmchen tun. Ich habe ca. 1 1/2 Teelöffel Teig pro Förmchen genommen. Ich hatte die erste Fuhre mit Esslöffeln gemacht und großzügig Teig rein gegeben. Aber der Teig geht gut hoch, also vorsicht.

DSCI0425

Nun könnt ihr entweder Kuvertüre schmelzen und drauf geben oder ihr macht eine Buttercreme. Ich habe mich für eine Schneeweiße Buttercreme entschieden, da ich sie rosa färben wollte. Und wenn die Grundmasse gelblich ist, ist das nicht von Vorteil für das Endergebnis.

DSCI0428 DSCI0431

Man nehme für schneeweiße Buttercreme:

500g Butter
250ml Sahne
180g Puderzucker
Nach Geschmack Aroma (zum Beispiel Butter-Vanille)

Und zum rosa färben habe ich von Kaufland so ein Fläschchen Lebensmittelfarbe in rot geholt. Das sin 50ml und mit 49 Cent sehr günstig finde ich. Aber da das eine Flüssigkeit ist, gibts ein Problem!
Die Buttercreme wird natürlich durch das Mehr an Flüssigkeit nicht cremig. Lösung: Puderzucker während dem Rühren hinzu geben bis man eine cremige Masse hat. 🙂

Dann kann das Ganze natürlich noch verziert werden, oder nicht 🙂 Da ich das zum Muttertag gemacht habe, entschied ich mich für das rosa und für kleine Schokoherzchen als Deko. Tadaa:

 DSCI0432 DSCI0434  DSCI0436 

Ich wünsche allen Mamas einen wunderschönen Muttertag! herz

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>