[Supernatural] Staffel 7 Finale – Meine Gedanken zu Staffel 8

Ja, nach einiger Zeit ein Supernatural Beitrag. Für alle die die 7. Staffel noch nicht kennen bitte wegklicken. Hier wird ohne Ende gespoilert. Ich hab mich letztens versehentlich selbst gespoilert und war echt angepieselt, deswegen erwähne ich es hier nochmal direkt. Also: ACHTUNG SPOILER!!!!!

Also, Staffel 7 ist nun vorbei. Ich konnte die letzte Folge gestern erst sehen, sonst wäre der Artikel schon längst gekommen. Naja, aber Hauptsache ich konnte sie überhaupt sehen. Ich werde oft gefragt wo ich gucke. Ich schaue mir das auf einschlägigen Plattformen an, da ich dort an den Link komme. Ich glaube aber nicht, dass es verboten ist das online zu gucken, denn die Folgen werden ja auch live ins Internet übertragen. Aber ich kann mich auch irren.

Jedenfalls, wo war ich? Ach ja. Staffel 7 ist vorbei. Ich fand, bis auf ein paar Kleinigkeiten, war es eine der besten Staffeln. Aus dem einfachen Grund, weil es trotz der aussichtlosen Situation trotzdem sau lustige Folgen gab, weil wir ein paar GROßARTIGE neue Charaktere kennengelernt haben (Garth, Frank, Charlie, die ich wirklich episch fand!…) und weil die Brüder sich endlich nicht mehr ununterbrochen gezankt haben. Klar gabs Reibereien aber beide sind erwachsener geworden und das hat sich schneller gelegt. Die Sam Storyline gefiel mir SUPER! Ich hab sooooo mitgelitten! Und dann der Auftritt von Castiel… War doch klar, dass Cass nicht tot ist!

Er hat Sam gerettet und sich geopfert. Wurde gaga. Großartig fand ich auch Meg, die sich seiner angenommen hat. Ich mag es wie die Darstellerin (die übrigens etwas aufgequollen aussieht, mancher hats vielleicht gemerkt. Das liegt daran, weil die Darstellerin einen Unfall hatte und Cortison bekommt.) sie spielt. Ich mag ihre leise, wabernde und doch durchdringende Stimme.

Ich mochte eigentlich die ganze Staffel. Es waren wieder epochale und monumentale Momente dabei. Auch die Folge um Bobbys Tod war super! Ich finde es ganz grausig, dass sie ihn aus de Serie genommen haben. Furchtbar! Aber die Folge war sooooo gut gemacht!

Das ist jetzt alles etwas durcheinander, aber wer das liest wirds gesehen haben, also macht das glaub ich nix ^^

Bobby als Geist fand ich anfangs cool. Dass er dann ein rachsüchtige Geist wurde und dann noch so schnell… damit hab ich nicht gerechnet. Viele sagen das Verbrennen des Flachmanns etc, also Bobbys finaler Tod, war viel zu kurz aber ich fands okay. Cass der an der Treppe saß, dem das scheinbar auch mit einen Anstoß gab sich doch zu entscheiden zu helfen… gut, man könnte es auch anders herum sehen, aber ich sah es so ^^ Ich fands okay, denn Bobby hatte seine Folge. Und jetzt waren andere Dinge im Vordergrund.

Was mich sehr gefreut hat war, dass Baby wieder kam. Der Impala, das Metallicar. Hach hab ich mich gefreut, bin gehibbelt auf der Couch, hatte Gänsehaut und dann…

Alter…. Dann steigt MEG da aus. Da sehen wir endlich den Impala wieder und dann fährt sie ihn? Also das hat mich echt angenervt. Aber gut.

Nun ist zum Schluss auf der Haben Seite ein toter Dick (den ich btw sau cool fand! Perfekt gecastet!!!) und auf der Soll Seite ein USA voller Leviathane, noch verseuchte Lebensmittel, und was am wichtigsten ist: Dean und Castiel im Fegefeuer.

Ich persönlich ziehe hier keinen Vergleich zu Dean in der Hölle, denn das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Dean war tot, hatte einen Deal abgeschlossen, etc pp. Hier lebt Dean noch, Cass ist grad verschwunden und einen Zugang zum Fegefeuer kann man bekommen. klar nicht einfach, aber machbar. Übrigens glaube ich nicht, dass Cass lange verschwunden bleibt. Ich könnte mir vorstellen, dass er direkt wieder auftaucht und verkündet, dass er versucht hat ob er als Engel raus kommt, es aber nicht funzt. Oder irgendwie sowas. Ich glaube beim besten willen nicht, dass er Dean alleine da lässt. Und vielleicht hat jemand es bemerkt, seine Stimme war wieder ganz doll dunkel und grummelig. Als er gaga war, war sie heller. Ich glaube, er ist wieder ganz der alte.
Ich wünsche mir jetzt nur mindestens 1-2 Folgen mit den beiden im Fegefeuer. Cool wäre es, wenn ein paar von den guten Monstern die gestorben sind, die es ja gab, ihnen helfen sich erst mal zu verstecken oder so.

Und in unserer Welt versucht Sam das Tor zu öffnen. Ich hab Vermutungen gelesen von Fans, dass er wieder abdriftet und in sich zusammen fällt etc. Aber Sam ist nichtmehr der Sam aus Staffel 4. Er ist ganz anders. Stärker. Mental vor allem. Nach allem was er durchgemacht hat wird er jetzt nicht panisch. Und ich hoffe, dass er sich nicht an die Dämonen wendet. Ich glaubs nicht. Ich glaube, er wendet sich an die Menschen die noch da sind. Ich würde auch wetten, dass er es schafft. Diesmal schafft er es!

Er befreit Cass und Dean. Das wäre nicht nur für ihn gut nach der Höllenpleite, sondern auch für das Band zwischen den Brüdern. Jetzt ist Sam dran Dean zu retten und es zu schaffen. Das wäre super! Und bei dem Öffnen des Tors entfleucht Cthulhu! *muahahaaa* Äh, ok. Das wäre wohl too much hihi Aber ein par neue Monster vielleicht. Die Levis haben ja dran gearbeitet, dass die Monster ausgerottet werden, damit mehr für sie zum fressen bleibt. Sam und Dean brauchen doch aber was zu tun, Mensch 😀

Und dann gehts los. Große Aufräumaktion. Back to Basic. Und diesmal stehen eben Levis mit auf der Liste. Sam und Dean, Seite an Seite. Saving people, hunting things…

Ach nee! So einfach ist das ja nicht! Es gibt ja noch nen neuen Bösen. Manche munkeln, es wäre vielleicht Crowley, der sich ja den Propheten geschnappt hat. Versucht er jetzt den Himmel zu stürmen? Könnte klappen, ich mein… es gibt ja dank Cass kaum noch Engel. Warum hat er den Propheten mitgenommen?

Oder kommt vielleicht der Antichrist wieder? Jesse, ihr erinnert euch? Ist er böse geworden? Oder ist es vielleicht wirklich wieder irgend ein Ding aus dem Fegefeuer?

Wir werden es im Oktober erfahren! Dann gehts weiter mit Staffel 8. Und laut dem CW Chef ist auch das nicht die letzte Staffel! Vielleicht nicht mal die Vorletzte. Von mir aus kanns ewig weiter gehen ^^

So, nun seid ihr dran! Ich würd gern Meinungen und Spekulationen hören! Immer her damit 🙂

Tags:  

5 Kommentare bei [Supernatural] Staffel 7 Finale – Meine Gedanken zu Staffel 8

  • Sui  sagt:

    Ahhh zuviel Text hihi
    Ich fand die Staffel kacke…leider.
    Die Leviathan Geschichte nervte mich von Anfang an. Die Oberschurken, ok. Damit konnte ich noch umgehen, aber das die gleich die gesamte Menschheit als Masttiere halten wollten und nur zwei Jungs unternehmen was dagegen….gegen die Oberschurken, gegen die noch nicht einmal andere Monster eine Schnitte haben, naja!
    Auf jeden Fall hätten sie aus dem Finale locker zwei Folgen machen können, denn Dick war ja ziemlich schnell kaputt und überhaupt ging das alles viel zu einfach.

    Dick war super gecastet, auf jeden Fall. Neben Crowley echt ein guter Schurke. Ich mochte seine arrogante Art.
    Na und Crowley…toll wie er den Mega Vertrag ausgerollt hat und dann die ungewissheit, ob er jetzt den Jungs auch das richtige Blut gegeben hat.
    Ich weiss nicht, ob sie Crowley in der nächsten Staffel noch versuchen zu töten. Eigendlich wärs gut, aber dann sollten sie auch Meg gleich mittöten (ich mag die Frau nicht. Allein schon wie sie die Wörter aus ihrem Mund quetscht, boah da krieg ich sofort das Gruseln).
    Was Crowley noch vorhat, ist ein schönes Rätsel. Spannung 😉

    Ich hätte Frank gerne länger gesehen. Den fand ich sofort toll. Schade.

    Bobby. Jaaaaa. Durch das Wiedersehen als Geist, konnte man gut Abschied von der Rolle nehmen. Ich war echt geschockt, als er starb und einfach weg war.
    Gut, dass er jetzt so schnell ausartet und auf einmal den Flachman verbrannt haben will, ging mir dann auch wieder zu schnell, aber jetzt ist er weg und damit hat es sich.
    Ich hatte eh das Gefühl, dass die unglaublich viel Story ins Finale quetschen mussten und so litt die Folge schon etwas.

    Cass. Was geht mir mein Lieblingsengel auf die Nerven. Was haben sich die Schreiber dabei nur gedacht? Ich hab mir oft gewünscht, Dean würde ihm nen Schokopudding in die Hand drücken, nur damit er still ist.
    Und jetzt hängt er mit Dean im Fegefeuer und lässt ihn da auch noch stehen. Vermutlich sucht er auch dort nach Bienen.
    Nee, danke. Bevor die mit Insane Cass weitermachen, sollten sie ihn gleich ganz rausschreiben.

    Mal schauen wies weiter geht. Schlimmer kann es ja nicht mehr werden.
    Jetzt ist auf jeden Fall Sam am Zug und hoffentlich darf er diesmal zeigen was er kann.
    Steht da jetzt ganz alleine.

    Ich hab keine Ahnung wie es weiter geht.
    Ich hab noch nichts über die achte Staffel gelesen und hoffe nur, dass die Levis schnell vom Tisch sind.

  • Nina  sagt:

    Okay, ich antworte mal direkt während ich lese, damit ich nix vergesse ^^

    Naja, zwei „Jungs“ die die welt retten… gegen oberschurken, usw… das ist doch nichts neues in der serie. Die haben die Apokalypse verhindert und Luzifer bezwungen… ist für mich das selbe in grün… Und Luzifer ist ja nun auch nicht unbedingt ein Klax ^^

    Am schluss war es dann ziemlich schnell vorbei, das stimmt. aber das reichte mir persönlich auch. Ich fands cool, dass sie ihn ausgetrixt haben ^^

    Ich fand bei Dick immer so genial, dass wenn er lächelte er das gefühl in mir herauf beschwor ihn schlagen zu wollen. Fest. Mit nem Stuhl ins Gesicht *lol*

    Frank hätte ich auch gern noch länger lebend gesehen. Andererseits schien er mir wie ein Bobby ersatz… nicht so toll.

    „Ich hab mir oft gewünscht, Dean würde ihm nen Schokopudding in die Hand drücken, nur damit er still ist.“ *muahahahahaaa* der war gut xD
    Naja, wie ich sagte. hast du mal auf die stimme und seine Mimik geachtet? Ich glaube nicht, dass sie mit dem ballaballa Cass weiter machen.

    Man darf echt gespannt sein. vor allem mit dem neuen Show runner der die folge schrieb wo sam immer wieder den selben tag erlebte. Ach gott, hab heute nur wackelpudding im Kopf. aber du weisst welche ich meine.^^

  • Nina  sagt:

    Joa, ich schick dann mal ab bevor ich fertig bin, is klar -.-

    Also. Er hat ja aus sam damals nen krassen krieger gemacht in der zeit in der dean dann „richtig“ tod war und er den Trickster suchte. Also nen Robo Sam brauch ich jetzt nicht, aber ich glaube, er leitet die serie in ne gute richtung. Ich hoffe es ^^

    gabs denn gar nichts was dir gefiel? bzw keine folgen die du mochtest?

  • Sui  sagt:

    Es gab wirklich kaum was in dieser Staffel, das ich gut fand. Na ok, es gab bestimmt was, aber da sich der ganze Mist so unglaublich lang zog, weiss ich schon gar nicht mehr, was ich da überhaupt gesehen habe.
    Ich hoffe, die nächste Staffel läuft normal.
    Ich kann mich echt nur an die Storyline erinnern und müsste jetzt schwer in den Episodenbeschreibungen wühlen.
    Natürlich gab es auch gute Folgen, aber ich kann mich wirklich nicht dran erinnern.

    Mir gefallen hat aber definitiv Garth 😉 und das der Obervampir gesagt hat: Wir sehen uns in der nächsten Saison. Na wenn das nicht mal ein Hinweis zur neuen Staffel war.
    Der Rest war halt nur so ein Hingeplänkel.

    Ich verfall jetzt einfach mal in diesem Es läuft kein SPN mehr Zustand und guck mir die fünfte Staffel nochmal an und warte auf die Dinge die da kommen mögen.

    BTW: Vor vielen, vielen Jahren lief doch mal Highlander, die Serie. Mit Adrian Paul in der Hauptrolle. Ich kenne die Folgen auch auf englisch und Levi-Dick spricht genauso/fast wie Adrian Paul in der Rolle als Highlander.
    Ich musste ständig an Highlander denken, wenn Dick am reden war.
    Kannst du ja mal bei Youtube vergleichen. Da gibt es eine Menge Highlander Videos.

  • Gabriel  sagt:

    Also erstmal gebe ich Nina recht… Also Dean und Cass im Fegefeuer.. Hab da irgendwie gehört das ein turbo-angetriebener Nephilim die beiden da rausholt (Vielleicht ja auch der Tod, das Sam irgendwas mit dem Tod vereinbart). Habs gelesen auf na etwas unseriösen Seite… aba nun gut, was nun wirklich passiert werden wir sehen. Jim Beaver (Bobby) Will doch weiterhin eine Hauptrolle spielen… Kann mir auch irgendwie nich vorstellen das sie Bobby einfach so rauskicken. Meg stört mich garnich so und Crowley is ja mal der beste Dämon hahaha. Hab aufjedenfall das Gefühl, das etwas sehr mächtiges auf die beiden Brüder zu kommt. Wie gesagt, ein Nephilim als Verbündeter wäre garnicht so abwägig. Erstens sind die Bestimmt um einiges Stärker als die Erzengel, da sie erstens Seelen haben, daher warscheinlich auch keine Macht begrenzung haben. Deshalb kann sie warscheinlich am Ende auch nur Gott aufhalten, wenn man der Bibel glauben schenkt xD! Denn da steht ja, das genau deshalb, Gott die Sintflut kommen lies. Diese Nephilim haben mir einfach übels Gefehlt in der 5.Staffel… Hätte voll zu dem Engels Krims Krams gepasst :D… ich mein nich nur ein Halb-Dämon, sondern auch ein Nephilim (Halb Engel)….

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>