gelesen tagged posts

[Gelesen] Die Auserwählten – Im Labyrinth (The Maze Runner)

Nachfolgend von mir auch einfach Maze Runner genannt, weil ich das schöner finde ^^

Letztes Jahr war das glaube ich, als ich mir das Buch anschaffte. Ich bin extra dafür in nen kleinen Buchladen gegangen und wollte es nicht über Amazon ordern...

Hier gehts weiter

[Gelesen] Göttlich verliebt von Josephine Angelini

Vorsicht. Dieser Beitrag enthält Spuren von Ironie, Sarkasmus und ganz viel persönliche Meinung. Bitte fernhalten, wenn Sie dagegen allergisch sind!

goettlichverliebtgross

Göttlich verliebt von Josephine Angelini

Der fulminante Abschluss der „Göttlich“-Trilogie.
Ein zweiter Trojanischer Krieg steht unmittelbar bevor. Weil die Scions sich gegenseitig bekämpfen, liegt es allein an Helen, Lucas und Orion, neue Verbündete für ihr bislang größtes Gefecht zu finden. Zugleich wächst Helens Macht und mit ihr das Misstrauen ihrer Freunde. Doch Helen kann deren Vertrauen zurückgewinnen und den unsterblichen Zeus in letzter Minute bezwingen. Aber was wird aus Helens ganz persönlichem Kampf um ihre Liebe zu Lucas?

Mein Fazit: ACHTUNG MASSIVE SPOILER!

Ich bin super fr...

Hier gehts weiter

[Gelesen] Geschichten zum Vorlesen – Gutenachtgeschichten

gelesenbutton

img_cover

Geschichten zum Vorlesen – Gutenachtgeschichten
Softcover DIN A4 hoch
140 Seiten s/w
ISBN: 9783844239065
Altersempfehlung: 3-6 Jahre

Im Vorlesebuch „Geschichten zum Vorlesen – Gutenachtgeschichten“ hat epubli gemeinsam mit den Autoren 21 Gute-Nacht-Geschichten für Kinder zusammengetragen. Mit dem Erlös des Vorlesebuches unterstützt epubli Projekte der Stiftung Lesen. Die Gute-Nacht-Geschichten im Vorlesebuch sind inhaltlich bunt gemischt. Sie handeln von Prinzessinnen und Sternen, von Lieblingstieren aber auch von kleinen Monstern und großen Ängsten. Ideal für kleine und große Kinder, die sich gerne eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen lassen oder schon selber eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen können.

 

Über Blog...

Hier gehts weiter

[Gelesen] Die Tribute von Panem Band 2 – Gefährliche Liebe

Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe

  • Gebundene Ausgabe: 431 Seiten
  • Verlag: Verlag Friedrich Oetinger (19. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789132195
  • ISBN-13: 978-3789132193
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 15 Jahre
  • Originaltitel: The Hunger Games 2. Catching Fire
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 15,8 x 4,4 cm
  •  

    Amazon Kurzbeschreibung:

    Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod …

     

    Den deutschen Titel f...

    Hier gehts weiter

    [Gelesen] Die Tribute von Panem Band 1 – Tödliche Spiele

    Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele

  • Gebundene Ausgabe: 414 Seiten
  • Verlag: Oetinger; Auflage: 1 (17. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789132187
  • ISBN-13: 978-3789132186
  •  

    Amazon Kurzbeschreibung:

    Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln – was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend.

     

    Tja, wo fang ich an? ...

    Hier gehts weiter

    [Gelesen] Feuchtgebiete von Charlotte Roche

    Warnung: Dieser Beitrag wimmelt vor Widerlichkeiten und Spoilern. Bei schwachem Magen nicht weiter lesen. ^^

     

    Feuchtgebiete von Charlotte Roche

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Ullstein; Auflage: 1. (9. Juli 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548280404
  • ISBN-13: 978-3548280400
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 2,2 cm
  •  

    Nach einer missglückten Intimrasur liegt die 18-jährige Helen auf der Inneren Abteilung von Maria Hilf. Sie wartet auf den Besuch ihrer geschiedenen Eltern, in der irren Hoffnung, die beiden könnten sich am Krankenbett der Tochter endlich versöhnen. Unterdessen nimmt sie jene Bereiche ihres Körpers unter die Lupe, die gewöhnlich als unmädchenhaft gelten, und lässt Krankenpfleger Robin die Stellen fotografieren, die sich ihrem neugierigen Blick entziehen. Nebenher pflegt sie ihre Sammlung von Avocadokernen, die ihr auch in sexueller Hinsicht wertvolle Dienste leisten. Selbst wenn Helens Besessenheit eine Notoperation nötig werden lässt – ihr ungestümer Witz und ihre Wahrhaftigkeit machen sie zu einer Sensation nicht nur auf der Station des Krankenhauses. Sie spricht aus, was andere nicht einmal zu denken wagen.

    Schon eine ganze Weile bin ich neugierig auf dieses Buch gewesen. Als meine Zweitmutter es sich dann für den Urlaub kaufte, hab ich mich gefreut ^^ Nun sind sie seit gestern wieder da und ich durfte es auch direkt mitnehmen und lesen.

    Tja, was soll ich sagen…
    Ich hätts lassen sollen.

    Die grobe Geschichte ...

    Hier gehts weiter

    [Gelesen] Die Bestimmung von Veronica Roth

    Die Bestimmung von Veronica Roth

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbt (19. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570161315
  • ISBN-13: 978-3570161319
  • Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
    Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
    Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
    Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

    Wo fang ich nur an?

    Ich habe dieses Buch Geschenkt bekommen und hatte keine Ahnung worum es geht, habe nie davon gehört aber ich dachte, die Schenkende wird schon einen Grund gehabt haben mir ausgerechnet das Buch zu schenken.

    Also hab ich angefangen zu lesen und war direkt von der ersten Seite an interessiert. Ich fühlte mich wie mit nem Lasso gefangen. Auf der ersten Seite wurden schon Fragen aufgeworfen die ich beantwortet haben wollte. Das wurden sie auch schnell und dabei wurde man in die Welt eingeführt um die es da geht. Man ist direkt mitten drin und findet sich aber schnell zurecht.

    Es geht um die 16-Jährige Beatrice. Sie lebt in einer großen Stadt, die nach dem "großen Krieg" – so wird er glaub ich genannt – in 5 Bereiche aufgeteilt wurde. genau so wie die Menschen, die in ihr leben.
    Es gibt 5 Fraktionen.
    Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen.
    Man fragt sich vielleicht, wie es sein kann, dass man Menschen auf eine Eigenschaft reduziert, aber das habe ich mich nur vor dem Lesen gefragt. Es ist aber nicht so. Nicht ganz. Menschen sind trotzdem Menschen. Jeder ist Einzigartig auf seine Weise. Aber man hat das, was man als Ursache für Kriege und Gewalt sah für sich ausgeschlossen.
    Bei den Altruan ist das der Eigennutz – sie leben nur für Andere, bei den Candor sind es Lügen – sie sagen immer die Wahrheit und was sie denken, bei den Ken ist es das Unwissen – sie lernen und studieren ohne Ende, bei den Amite ist es Unfreundlichkeit – sie sind immer nett und fröhlich und bei den Ferox ist es die Angst – sie sind mutig und unerschrocken. Wenn man das dann verstanden hat, fragt man sich nicht was das soll.
    Beatrice lebt bei den Altruan. An ihrem 16. Lebensjahr müssen junge Menschen einen Eignungstest machen, bei dem festgestellt wird, für welche Fraktion sie sich eignen. Entscheiden müssen sie aber selbst. Am Tag der Entscheidung ^^ bei einem großen Ritualähnlichen Fest.
    Bei dem Test den Beatrice absolviert stellt man fest, dass sie für mehrere Fraktionen in Frage kommt. Das macht sie zu einer Unbestimmten. Die Testleiterin hilft ihr, warum erfährt man später und sagt ihr, sie solle niemals jemandem erzählen, dass sie eine Unbestimmte ist, denn das sei sehr gefährlich!

    Beim Tag ...

    Hier gehts weiter

    [Gelesen] Monsterkontrolle von A. Lee Martinez

     
    Monsterkontrolle von A. Lee Martinez

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 4 (1. Mai 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492267025
  • ISBN-13: 978-3492267021
  •   Bei ihrer Nachtschicht im Supermarkt entdeckt Judy einen Yeti im Gefrierschrank. Der Eindringling verwüstet den gesamten Laden. Nur das Team von "Animal Control" kann jetzt noch helfen. Doch der Typ den sie schicken ist Judy alles andere als geheuer. Vielleicht liegt es daran, dass er "Monster" heißt und seine Haut blau ist. Vielleicht daran, dass er Yetis jagt und einen vorlauten Papierflieger zum Gefährten hat. Oder dass Judy und Monster von nun an gemeinsam gegen japanische Oger, feuerspeiende Katzen, Inuit-Walrosshunde und eine verrückte, äonenalte Zauberin antreten müssen. Es geht, nun ja, um einiges – um die Zukunft des Universums…

    Originaltitel: Monster. Hätte auch gereicht, hätte besser gepasst. Untertitel "Die Schonzeit für Mutanten ist vorbei!". Passt da überhaupt nicht hin. Auf der Rückseite wird angepriesen: "Der coolste Mutantenjäger aller Welten". Kann ich absolut nicht zustimmen.

    Ihr merkt vielleicht jetzt schon, das wird keine nette Rezension. Ich glaube ich hab noch nie so lange gebraucht um ein Buch von 381 Seite zu lesen. Ich musste es immer wieder weglegen, weil es mich so gelangweilt und genervt hat.

    Dieses Buchcover Bild hat auch sowas von nichts mit dem Buch zu tun. Was ist das für ein Viech, warum sitzt es in einer Badewanne (???) und was ist das für ein Buch??? Wir werden es nie erfahren…

    Für mich, die sich für fremde Wesen und Fantastis...

    Hier gehts weiter