Voll krass süß, isch schwör!

Letztens im Fahrstuhl:

Ich fahre nach unten, Sammy habe ich auf dem Arm, weil wieder irgendeine außerirdische Lebensform undefinierbare Rückstände auf dem Bode hinterlassen hat.
Fahrstuhl hält irgendwo – ich hasse das, ich fahr lieber alleine. Zwei Mädels steigen ein. 15, 16 in dem Dreh.

Die Eine: “Boa kuk ma, der sieht aus wie Bambi!”
Die Andere: “Ja man aba voll!”
Die Eine: “Krass man, kuk ma wie süß der is!”
Die Andere: “Ja man, voll süß, isch schwör!”
Die Eine: “Is dass ein Puddel? Ja, ne?”
Ich: “Ja…”
Die Andere: “Der is aba rasiert, ne?”
Ich: “Ja… ist zu warm für langes Fell”
Die Eine: “Boa isch schwör, der is so süß man!”
Die Andere: “Ja man!”

Hach ja, manche Jugendliche sind so wahnsinnig eloquent, dass es einen schon gruselt ^^

Vielleicht waren sie auch von Sammys Süße so überzuckert, dass sie nicht mehr richtig reden konnten, wer weiss.

Ihr bekommt jetzt auch ne Ladung Zucker! Ich hab den Scheißer gestern nämlich mal kurz gefilmt.
(Ja, das Huhn im Hintergrund bin ich):

5 Kommentare bei Voll krass süß, isch schwör!

  • Sui  sagt:

    *quiiiietsch*
    So drollig, so putzig, so süss.
    Dieser unschuldige Blick dabei ist einfach göttlich.

  • AnjaS  sagt:

    Mensch, ist der süüüß!! Voll krass!!! 😆 Isch schwör!!! 💡

  • Nina  sagt:

    😆 😆 😆 Danke :mrgreen:

  • Dirk  sagt:

    He he, bin durch Zufall auf deinem Blog gelandet und finde deinen Beitrag zur Sprache der Jugend einfach nur herrlich. Da ich selbst täglich die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen darf, sind mir solche Gespräche natürlich auch hinlänglich bekannt, aber seien wir doch mal ehrlich … man kann sich voll krass drüber amüsieren, ich schwör 😉

    Gruß
    Dirk

  • Jeannette  sagt:

    :^^: Joa, die Jugend und ihre frei erfundene Art zu artikulieren – ne Freundin und ich machen uns dann auch schon drüber lustig und reden auch so: „Altah, das is mal echt krass ey“ – das is zu köstlich ^^

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>