Was jetzt nun? Hund oder Katze?

Mein Hund steht aufs Fensterbrett. Bzw…
Mein Hund steht auf dem Fensterbrett.
Ich hab grad raus geschaut, weil ich gucken wollte ob es noch so stürmt. Er wollte natürlich auch mal gucken. Und weil ich ja momentan so Probleme mit der oberen WS habe, hab ich ihn aufs Fensterbrett gesetzt. Ist auch schön warm, weil die Heizung an ist
Fand er super. Aber als ich ihn runter genommen habe und mich wieder setzen wollte, wollte er wieder hoch! Das musste ich mal fotografisch festhalten. Ich glaub 10 Minuten hat er einfach nur da gesessen und geschaut. Und ich stand als "Fallschutz" da. Irgendwann hatte ich aber keine Lust mehr

CIMG6100

 

Kein Wunder, dass er nicht weg wollte bei dem Bild 🙂
CIMG6106

Jetzt hab ich doch glatt überlegt, ob es ginge ihm da ein Podest zu bauen. Platz wäre, aber wie… Ist ja recht hoch… Ich glaub das wird nix. Naja, muss ich halt als Fahrstuhl etc. herhalten. Passt schon

2 Kommentare bei Was jetzt nun? Hund oder Katze?

  • Bine  sagt:

    Warum solls ihm auch nicht gefallen? Schön warm am Bauch und gucken tun glaub ich alle Tiere gerne. Selbst meine Kaninchen haben früher immer vor den Balkontüren gesessen (bodentief) und in den Garten geguckt. Immer nachm Aufstehen erstmal zum Fenster und rausgucken, ob noch alles so ist, wie vorher. Und wehe, wenn man ne Katze dort langgelaufen ist. Angst hatten sie dann keine 😀
    Am besten wars als damals mal ein wilder Hase (im Neubaugebiet) bei uns im Garten gefrühstückt hat. Sie sind danach, als er wieder weg war, immer wieder zum Fenster und haben nach ihm gesucht 😀

  • Michel  sagt:

    Dein Hund ist schon ein wenig anderst oder?

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>