Wurzelbehandlung des Grauens für ne frustshoppende faule Sau

[Achtung! Dieser Artikel enthält Schimpfworte und eine unflätige Sprache, was so ziemlich das Selbe ist irgendwie. Also bitte nicht lesen, wenn Sie so etwas als unangebracht empfinden, denn ich bin die Königin der Unangebrachtheit. Und so. Achja, Bilder gibts auch. Die sind aber nicht unflätig, es sei denn, man ist Regenschirmfetischist oder so…
Äh… Weiterlesen. Oder eben nicht ^^]

 
Gestatten: Faule Sau. Ich hab so viel zu bloggen… zwei Buchrezensionen, Media Monday, Blogs lesen und so weiter… Nicht mal meinen Briefkasten mach ich leer –.- warum tue ich es nicht? Ich bin frustriert grad. Ich bin SCHONwieder in so einer "keiner liebt mich, alle hassen mich, nichts läuft und ich mag nicht mehr" Phase. Liegt vielleicht daran, dass ich ewig nichts richtiges mehr gegessen habe (und dass mein Fernseher kaputt ist!!! *wuääähähähähääääää*!!!!!). Ich kann nicht.

Der Zahn an dem die letzte (und meine erste) Wurzelbehandlung durchgeführt wurde brach die Tage ab. Die Innenseite. Und wenn ich auf der Seite kaue fühlt sich das an, als würde mir jemand nen Schraubenzieher in den Kiefer bohren.
Tja. Heute war ich beim Zahnarzt und weil ich auf der anderen Seite einen abgebrochenen Backenzahn habe, der auch tierisch nervt, weil ich mit der Zunge den Nerv berühren konnte (okay, obs so war weiss ich nicht, aber es fühlte sich so an) hatte ich die glorreiche Idee, dass er den doch füllen könne.

Was ne scheiß Idee! Den anderen Zahn machen wir das nächste Mal war seine Mitteilung an mich und er betäubte mir den Backenzahn. Prima. Leider kam er auch bei diesem zu dem Schluss, dass er einer Wurzelbehandlung bedarf. Manno! Wie soll ich denn überhaupt noch was fressen!?
Er ging dann raus und machte sich über nen anderen Patienten her, während meine Betäubung wirkte. Leider war das zu lang! Als er anfing ging die Betäubung schon wieder weg. Ergebnis war eine sehr unangenehme, Schmerzhafte Wurzelbehandlung bei der ich "aua" rief, es aber keine Sau interessierte-geht ja schnell, da brauch man ja nicht extra nochmal…. Vertrauen missbraucht! Wie mein alter Zahnarzt. Von wegen "Wenn Ihnen was weh tut sagen sie was, dann betäuben wir nach." – Arschlecken! Weitergemacht hat er! Wenn ich so wies jetzt ist damit leben könnte hätte sich das mit Zahnarzt jetzt sicher erstmal wieder erledigt bei mir. Aber ich möchte so gern was essen! Keinen Kartoffelbrei oder Pudding oder fucking Suppe!!!! Jetzt geht noch weniger!

Und wisst ihr, wann der nächste Termin ist? am 15.!!!!!!!!!!!!
Vorher wäre nichts frei obwohl der Kollege auch wieder da ist. Na schönen Dank auch!!! Ich bin ja fett genug, ich hab genug Polster auf die ich zurückgreifen kann oder wie?!

Ich mein, Erfahrung mit nichts essen hab ich mein Leben lang, das längste waren 5 Wochen. Aber langsam möchte ich nicht mehr hungern. Ich will mal wieder richtig satt sein, herzhaft in nen Burger oder Döner beißen! Das hat sich nun aber vollends erledigt. Was mach ich auch mein dummes Maul auf. "Der Zahn macht mir schon so lange Ärger, ich kann auch auf der Seite kaum kauen, hätte gern Erleichterung…" *nachäff*
Super Nina, du dummes Stück! *argh*

Erst wird mir erzählt, man hätte einen längeren Termin für mich eingeplant, dann komm ich in die volle Praxis, warte eine Stunde wegen Leuten die sehr munter aussahen und Späße machten (und nach Pisse stanken). Sogenannte NOTFÄLLE! Kennt man ja nech? Wenns einem so richtig scheiße geht, dann ist man besonders gut drauf, lacht und albert herum. Ich war die letzte Patientin und fühlte mich abgefertigt. Hauptsache nach Hause, wir sind ja schon weit über die Zeit.

Also ehrlich, ich war sowas von enttäuscht, dass da in keinster weise auf mich eingegangen wurde. Wenn man das wenigstens vorher abgesprochen hätte, was die Möglichkeiten wären. Weiss ich, erstmal füllen damit ich wenigstens darauf kauen kann, bis der andere Zahn fertig ist oder so. Aber nein. Nun steh ich da.

*feuerspuck*

Man merkt, dass mein Nervenkostüm gelitten hat oder?
Liegt vielleicht auch daran, dass meine Umwelt sich gegen mich verschworen hat. Stress in der Familie, meine Nachbarn tanzen aufm Tisch…. Und hinzu kommt auch, dass ich momentan echt keinen Spaß verstehe. Ich hab keine Lust auf Ironie und Sarkasmus, ich möchte einfach mal in den Arm genommen werden und betüddelt werden. Ich möchte getröstet und aufgemuntert werden. Ich will was tun, was erleben, aus diesen Situationen heraus, wo ich nur an Zahnschmerzen denke und an das was grad scheiße ist.

Und was macht Nina man? Richtig! Augen zu und durch. Maske auf, tun als ob nichts wäre, weil es nützt eh nix.
Aber wenn ich dann hier hocke holts mich doch ein. Der Frust. Und worin endet das? Richtig! In Frustshopping!

Naja, wenigstens ist mein Kleiderschrank voller. Ich bin ewig in den selben 3 Shirts rumgerannt, weil ich nen scheiß darauf gegeben hab wie ich aussah. Das ist nun anders- schon eine ganze Weile, was ich auch an meinem Portemonnaie merke ^^ Aber scheiß drauf oder?

Wenns glücklich macht… Und sowas macht mich auch langfristig glücklich. Manche befriedigt sowas ja nur kurz. Ich freu mich bei jedem Blick darauf und das macht manches wett ^^ Manchmal kommt auch meine kleine Klischeefrau durch, die ich gaaaaaaaaaaaaaaaanz tief verbuddelt habe. Was solls ^^

Wollt ihr sehen was ich mir gekauft habe? Soll ichs zeigen??? Okay.

Es wurden neue Wandtattoos fürs Wohnzimmer

IMG_1095 IMG_1096

und ein paar Shirts (kosteten zwischen 6 und 10 Euro)

IMG_1097 IMG_1098 IMG_1099 IMG_1100

Das muss ich noch irgendwie aufhübschen, das Grüne. Mit nem Aufnäher oder so. ^^
 IMG_1101 IMG_1102 IMG_1103

und ein paar Schals für 1 Euro das Teil. herz Der hellgrüne ist in echt total quietschg knallig. Kommt leider nicht rüber.

 

Ich liebe sie! Ich liebe bunt! Ein Shirt hab ich noch gesehen, das möchte ich mir gern noch holen, aber dann wars das.
Nur Gelegenheiten sie zu tragen hab ich nicht so oft. Naja, bald ist Sophia wieder da, die ist weggefahren. Vielleicht hat sie ja lust was mit mir zu machen ^^ Hat ja sonst keener *schmoll* dabei bin ich eine gute Gesellschaft, das sag ich euch! Ich bin sehr amüsant! Wenn man meine Art mag. *lach* 😉 mmmh jetzt hab ich mich selber aufgeheitert. Ich sag ja: Bloggen wirkt therapeutisch!

Uh, wisst ihr was ich gestern gemacht hab? Das muss ich euch noch erzählen – auch wenn der Artikel schon so peinlich lang ist ^^

Meine Großtante (über 80, etwas dement) hatte auch Zahnschmerzen. Ich hab ihr nen Termin gemacht und bin mit ihr hin. Sie geht am Rollator und ist seeeeeeeeeeeehr immobil. Ich bot ihr an, sie nach dem Arzt ein bisschen durch die Stadt zu fahren, sie ist sie selten draußen. Sie wollte und wir holten ihren Rollstuhl. Stundenlang gurkte ich sie durch die Läden. Sie hatte Spaß, ich hatte starke Schmerzen und nen Hitzschlag *lach* Und dann haut sich doch allen ernstes raus "Oh mann, bin ich vielleicht kaputt!!!" *gähn*
Ich konnt mich kaum halten vor lachen! Ich bemitleidete sie dann eine Runde zu ihrem anstrengenden Tag und brachte sie nach Hause. Die Frau ist der Hammer, echt!

Bei der Gelegenheit kaufte ich mir gleich etwas, dass ich vor kurzem in dem Laden gesehen hatte, es aber doch verschmähte. weil kein Geld da war. Heute musste beides mit ^^

Dieser wundervolle Regenschirm

IMG_1094

und diese kuhle Uhr (die aus ist, weil ich das Ticken nicht ertrage, aber sie sieht hammer aus ^^) Leider hab ich grad nur einen Fotoausschnitt eines Fotos auf dem ich meinen Facebookies meinen Schirm gezeigt hab zur Hand. Sorry! Aber fööön isse!

486426_4315174048286_295411894_n

Oder? Sagt ja nix falsches! ^^ Um diese Uhrzeit letzte Nacht platzte mir übrigens der Kragen von dem Geticke und ich riss die Batterie raus hihi

Und bei euch so? Alles klar? Irgendwelche Kriesen? Ich weiss, ich bin nicht alleine hihi 
Ich bin nur dankbar, dass diesmal keine kranken oder toten Tiere mitspielen. *toitoitoi*

 

Ps: Wer Rechtschreibfehler finden darf sie gern ignorieren oder sich einen drauf pellen. Is  mir wurscht.

3 Kommentare bei Wurzelbehandlung des Grauens für ne frustshoppende faule Sau

  • Gabi  sagt:

    *lach* ich mag auch keine tickenden Uhren! Aber die Uhr sieht hübsch aus, kannst Du sie nicht aufhängen, wo man das Ticken nicht so hört?
    Die Shirts gefallen mir alle, wo sind die her? An dem grünen/türkisfarbenen würde ich persönlich nichts ändern, die Farbe alleine hat doch schon was.
    Ja und den Zahniminator, oooh den möchte ich gern mal in die Finger bekommen 😈 .
    Du musst Dir sowas aber definitiv nicht gefallen lassen! Es gibt z.B.eine gute Zahnärztin in der Osdorfer Str. Ist natürlich blöd, weil es etwas weiter weg ist. Wenn´s gar zu arg wird, fahr zur Zahnklinik Aßmannshauserstr., oder zu einer Medico-Zahnklinik. Letztere hat heute auch offen(Glaube aber nur bis Mittags.) Aßmannshauserstr. ist bis spät in die Nacht offen, Ist der Notdienst von der Charité. Ja und kauf Dir Babynahrung. Etwas nachgewürzt schmeckt das, kann man auch mit Aua im Mund essen und sättigt wenigstens.
    Ich drück Dich – Gabi

  • Anika  sagt:

    meine schwiegermutter ist zahnaerztin in berlin, spezalisiert auf angstpatientin, bietet auch hypnose an. sie wuerde niemals bohren wenn schmerzen sind, ich konnte nach der letzten behandlung 5h stunden nicht richtig sprechen und musste staendig mit einem tuch meine spucke wegwischen so betaeubt hat sie. du kannst dich ja mal dort vorstellen. ich bin jetzt seit uber 10jahren da und auch alle freunde denen ich sie empfohlen habe wuerden freiwillig nie wieder wechseln.

  • Susi  sagt:

    Hallo Nina,

    das mit deinem Zahnarzt/Monster tut mir echt leid. Ich hatte noch nie ne Wurzelbehandlung und will mir auch gar nicht ausmalen, was für Schmerzen das sind.

    Ich hoffe dir gehts bald wieder gut und kannst wieder was leckeres essen. meerismiley

    Alles Liebe
    Susi

Sag was dazu!

Sag was dazu!

HTML Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>