review tagged posts

[Film Review] Transformers 3 – Dark of the Moon

Also vorweg möchte ich sagen: Jeder der mich auch nur ansatzweise kennt weiss, wie sehr ich die Filme liebe. Ja, sie sind teilweise total unlogisch und haben trilliarden Fehler. Mir persönlich ist das wurscht. Ich mag die Effekte, ich mag die Darsteller und ich mag die Art der Filme. Ich hab einfach einen Narren an ihnen gefressen und sehe sie mir seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr oft an.

Nun habe ich den von mir heiß ersehnten dritten Teil gesehen. Hmm… Wo fange ich an?

Also den Anfang fand ich ganz schlimm. Der war total depri. Sam ohne Bee, stattdessen mit zwei kleinen ex-Decepticons. Wer erinnert sich nicht an Soundwave ^^
Sam hat sich von Micaela getrennt. Bzw. sie von ihm. Böööses Mädchen. Naja, Megan Fox hat nun sicher gelernt, dass man einen Regisseur mit dem man noch arbeiten will nicht als Hitler bezeichnen sollte ^^
Statt Miss Fox gibts nun Miss Huntington-Witheley. Auch ne sexy Hexi. Hübsche Frau mit perfektem Körper, der auch ausgiebigst präsentiert wird……… Ein Ausschnitt war so tief, dass ich wirklich angst hatte, ihre Nippel sagen gleich Hallo! Ohne Quatsch! Etwas übertrieben das Ganze. Aber Männern scheint halt das ganze Bummbumm in Form von Kämpfen und Explosionen nicht zu reichen.
Wir sind also am Anfang bei Sam und seiner… Ups, jetzt ist mir doch glatt der Name entfallen… Hab wohl zu viel Angst um ihre Nippel gehabt. Darf man das eigentlich so sagen? Oder sollte ich lieber Brustwarzen sagen? Ganz egal, ihr wisst ja was gemeint ist.
Also Sam und seine Angebetete… Menno ich geh jetzt googeln………………………

Hier gehts weiter

Nachholbedarf…

…hab ich in Sachen Filmrubik. Ich hab ein paar Filmchen gesehen die Tage und müsste noch ein paar kleine Reviews schreiben. Das sollte ich bald tun, denn sonst komm ich gar nicht mehr hinterher ^^ 
Das wären dann Reviews über folgende Filme:

Eat Pray Love (vom 29.10.10)
Infestation – Nur Ein ...

Hier gehts weiter