babanne tagged posts

Lost in Translation… oder so

Ich war heute Nachmittag unterwegs. Eigentlich wollte ich nur schnell in die Apotheke, meine neuen Schmerzpflaster holen und noch Medis für meine Großtante besorgen.
Ich entschied mich dann noch kurz zu Aldi zu gehen, wo ich meine Oma traf. Väterlicherseits, meine deutsche Omi lebt ja leider nicht mehr 🙁

Ich hab hallo gesagt, sie gefragt wie es ihr geht, sie sagt dann immer: "Bisschen gut, bisschen scheiße!" hihi und sie gefragt ob sie allein ist. Ja, die anderen seien unterwegs.

Erklärung 1: Meine Oma spricht, seit sie in Rente ist, kaum noch deutsch. Nur Bruchstückhaft. Und ich spreche kein Wort türkisch. Ein paar Wörter verstehe ich, aber das wars schon. Sich mit ihr zu verständigen ist immer etwas müßig.

Erklärung 2: Momentan wohnt meine Tante bei ihr. Mit ihren 4 Kindern und dem Mann. In einer fucking 1-Zimmer-Wohnung!!! Weil bei denen renoviert wird. Gott, wie mich das aufregt! Nun geht sie für die ganze Bagage einkaufen. Zu fuß. Alleine. *explodier*

Ich hab sie dann gefragt, ob sie mit mir zurück fahren will. Ja, klar. Sie hat dann gleich den Einkaufswagen voller geladen ^^
Dann dachte ich mir, dass sie sich bestimmt freuen würde, wenn wir in den türkischen Laden fahren würden. Ich muss dazu sagen, dass meine Oma nicht wirklich wie eine Oma war. Eigentlich nie. Zu Geburtstagen wurde sich bei uns so gut wie nie gemeldet. Keiner von der türkischen Seite der Familie, was eigentlich echt traurig ist, aber wenn mans kennt… Also meine Oma und ich haben jetzt kein besonders intensives Oma-Enkel-Verhältnis. Sie ist halt da und ich bin halt da und wir sind halt alle so da. ^^ Aber für mich trotz allem Familie. Und Familie heißt, sich zu helfen. Daher hab ich ihr das angeboten und sie freute sich auch.

Wir sind ...

Hier gehts weiter

Omas…

Ich war vorhin mit meiner Schwester mit den Hunden als sie von der Arbeit kam und uns begegnete unsere Babanne. Babanne ist türkisch und heißt quasi Oma väterlicher Seits.
Sie wollte meiner Schwester was zu essen bringen und war etwas verwirrt, dass sie nicht auf machte. Sie hatte sich in der Etage verzählt und Licht gesehen, wo eigentlich keins war ^^

Wir sind dann noch mit zu ihr, weil sie mir auch was gemacht hatte. Selbstgemachtes Börek 🙂
Zum Glück war meine Schwester dabei, denn unsere Babanne spricht deutsch nur noch Bruchstückhaft. Alles verlernt nachdem sie in Rente ging.
Und was ich an Türkisch kann, passt auf ein Achtel eines Post-Its. Hat mein Vater uns nie beigebracht und ich hatte, im Gegensatz zu meinen Geschwistern, einfach keine Motivation die Sprache zu lernen- ich fand andere interessanter. Meine Schwester hat nen türkischen Freund, daher kann sie eigentlich recht gut türkisch. So konnten wir uns dann unter zu Hilfe nahme unserer Gliedmaßen einigermaßen verständigen.

Hier gehts weiter