cupcakes tagged posts

[Rezept zum Muttertag] Zitronen-Sahne Cupcakes mit rosa Buttercreme und weißer Schokolade

Meh, die Überschrift passt nicht in den Rahmen. Grrr. Egal. ^^

Ich hab letztens bei Sari ein tolles und mega simples Rezept gesehen und wollte es nach backen. Eigentlich sollte es ein Kuchen werden, da aber zu wenig Teig für meine Form raus kam hab ich Cupcakes gemacht 😀

Und zwar ein mal mit rosa Buttercreme und ein mal mit weißer Schokolade.

Das Rezept für den Teig:

300g Mehl
3 Eier
250g Puderzucker
1/2 Päckchen Backpulver
1 Becher Sahne
Zitronen-Aroma nach Geschmack (ich habe ein halbes Röhrchen genommen)

Alles zusammen in eine Schüssel, mixen bis ein sämiger Teig entsteht und in Cupcakeförmchen tun. Ich habe ca. 1 1/2 Teelöffel Teig pro Förmchen genommen. Ich hatte die erste Fuhre mit Esslöffeln gemacht und großzügig Teig rein gegeben. Aber der Teig geht gut hoch, also vorsicht.

DSCI0425

Hier gehts weiter

Meine ersten Cupcakes

Ich liebe sie. Bisher hab ich sie nur als Bilder bei mir oder als andere Deko. Aber gestern beim Einkaufen hab ich mir einfach mal so ne Fertigpackung von Doktor Dingsbums geholt. Schokocupcakes mit Himbeertopping. Ich hatte einfach Lust drauf und das richtige Backen, also so alles selber gemacht und so, will ich mir aufheben wenn mich Dani im Mai besucht, dann backen wir zusammen *schonvolldrauffreu*

Hier gehts weiter

Hallo? Noch jemand da?

Mönsch, ich bin so pöse!

Ich hab soooo viel zum Bloggen gehabt und hab nichts dergleichen getan. Tse.

Wobei eigentlich gar nicht viel passiert ist… Hmm… Ich hätts wohl doch bloggen sollen, als es frisch war. Nun fällts mir schwer mich an alles zu erinnern. Ich war halt viel unterwegs. Mittwoch war ich vormittags bei meiner Schwester und dann mit Sophia unterwegs. Bei DM und so Krams. Bei meiner Schwester war ich, weil die Magen-Darm-Grippe hatte und es ihr echt scheiße ging. Ich wollte nur mit ihrem Hund gehen für sie, aber sie bat mich zu bleiben, sie wollte nicht alleine sein. Gefragt, getan. Irgendwann bin ich dann los, hab Sophia abgeholt und wir haben ein paar Sachen erledigt.
Donnerstag war ich nochmal alleine unterwegs und hab auch nochmal einiges erledigt. Das Meiste hatte mit Einkäufen zu tun. Ich war echt wenig zu Hause. Freitag waren meine Schwester und ich beim Arzt. Ich, weil ich immer noch ganz massive Probleme mit meinem Magen habe und meine Schwester wegen ihres Virus. War keine große Nummer, aber es war super lustig. Wir haben total viel rumgealbert, und gegenseitig aufgeheitert… Wenn wir zusammen unterwegs sind ist es immer echt lustig. Uns muss man echt mal erlebt haben *kicher*

Hier gehts weiter